Horror-Nacht: Fünf Männer einer Familie erschossen

Lagoa Nova - Unbekannte haben in dem Dorf Lagoa Nova im brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Norte nach Medienberichten fünf Männer einer Familie getötet.

Einsatzkräfte verladen die Leichen der fünf Männer, die in einer Nacht getötet wurden.
Einsatzkräfte verladen die Leichen der fünf Männer, die in einer Nacht getötet wurden.  © Twitter/Blogdeassis ‏

Wie das Nachrichtenportal G1 am Mittwoch unter Berufung auf die Militärpolizei berichtete, gaben sich die Angreifer als zivile Polizisten aus und schickten drei Frauen sowie zwei Kleinkinder aus dem Haus. Danach erschossen sie den Vater, seine drei Söhne und den Schwiegersohn.

«Es war eine Nacht des Schreckens für die Familie», sagte der Polizist Esdras de Azevedo am Tatort. Eine Tochter der Familie wurde ebenfalls von Schüssen getroffen und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Das Motiv für die Tat war zunächst unklar.

Fälle wie dieser sind in Brasilien keine Seltenheit. Im vergangenen Jahr wurden in dem südamerikanischen Land über 60.000 Menschen getötet. 1987 hatte die Opferzahl noch bei 23.000 Personen gelegen, seitdem ist sie stetig gestiegen.

Titelfoto: Twitter/Blogdeassis ‏


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0