Tierquälerei? Diese Braunbären sollen umgesiedelt werden

Spielen Aiko und Toni bald mit Tapsi und Michal im Bärenwald Müritz?
Spielen Aiko und Toni bald mit Tapsi und Michal im Bärenwald Müritz?  © DPA

Droyßig - Seit über 130 Jahren sind die Braunbären die Wappentiere der Gemeinde Droyßig in Sachsen-Anhalt. Doch Tierschützer könnten dem Bären-Kult bald einen Riegel vorschieben.

Denn engagierte Bürger haben nun eine Online-Petition gestartet, um die beiden Braunbär-Brüder Aiko und Toni in die Freiheit zu entlassen. Oder besser gesagt: Um die 14 Jahre alten Tiere in den Bärenwald Müritz umzusiedeln.

Die Bären leben in einem burggrabenähnlichen Zwinger auf Schloß Droyßig. Das kleine Gehege hat 470 Quadratmeter und ist damit nach den neuesten Tierschutzbestimmungen eigentlich zu klein für Aiko und Bruder Toni. Auch das Wasserbecken, in dem die beeindruckenden Tiere planschen könnten, ist die meiste Zeit über leer. Es fehlt an Schatten, der Geräuschpegel ist hoch, wenn Schul- und Kindergartengruppen bei ihren Besuchen an die Scheiben klopfen. Beschäftigungsmöglichkeiten für die Tiere gibt es keine.

"Verhaltensstörungen sind ein Zeichen dafür, dass Tiere artwidrig gehalten werden. Jeder Besucher konnte schon mal beobachten, wie die Bären über eine längere Zeit in ihrem Zwinger permanent die gleichen Runden drehten und abwesend wirkten", heißt es in der Petition.

Die Tierschützer fordern alternativ zur Umsiedlung ein größeres Gehege mit Schlafboxen und Bäumen zum Klettern. Hinzukommen sollen außerdem ein Hügel als Aussichtsplattform, Teiche zum Baden und Höhlen als Rückzugsmöglichkeit. Doch der Gemeinde fehlt das Geld, um den Bären mehr Auslauf zu gewähren.

Auch Peta's Blog "Vegan" hat die Haltungsbedingungen thematisiert, um auf die Zustände auf Schloß Droyßig aufmerksam zu machen.

Momentan hat die im März gestartete Petition über 600 Unterschriften. 117 Tage läuft sie noch. Sollten sich bis dahin genug Unterstützer finden, muss sich Droyßig bald schon ein anderes Maskottchen suchen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0