Schlimm! 19 Schüler verletzt - Schulbus kracht in Haus
Top
Ist Isabella zu langweilig für GNTM?
Neu
Nächste Stadt will Zuzug von Flüchtlingen verhindern
Neu
Horror-Crash! Busfahrer verstirbt noch an Unfallstelle
Neu
3.555

Warum laufen der Lausitz die Menschen weg?

Schleife - Seit der schwedische Energiekonzern Vattenfall seinen Ausstieg aus der Braunkohle verkündet hat, ist die Unsicherheit in der Lausitz groß. Schleifes Bürgermeister Reinhard Bork (parteilos) warnt bereits vor sozialer Erosion.
Zukunft ungewiss: Wie lange sich der 3000 Tonnen schwere Tagebau-Schaufelradbagger 1571 aus dem Tagebau Nochten noch durch Lausitzer Erde frisst, ist derzeit unklar.
Zukunft ungewiss: Wie lange sich der 3000 Tonnen schwere Tagebau-Schaufelradbagger 1571 aus dem Tagebau Nochten noch durch Lausitzer Erde frisst, ist derzeit unklar.

Schleife - Seit der schwedische Energiekonzern Vattenfall seinen Ausstieg aus der Braunkohle verkündet hat, ist die Unsicherheit in der Lausitz groß. Schleifes Bürgermeister Reinhard Bork (parteilos) warnt bereits vor sozialer Erosion.

Am Horizont dampft weißer Rauch aus den Kühltürmen, davor erstreckt sich der Tagebau Nochten scheinbar endlos. Am Horizont sind Trebendorf und Schleife zu sehen.

Eigentlich sollte sich der Tagebau bis in diese Dörfer fressen. Doch mit dem Ausstieg von Vattenfall stehen alle Planungen still. Die Verträge mit den 1 600 Umsiedlern hat der Konzern fertig verhandelt - aber nicht unterschrieben.

Die Ortskirche von Schleife. Breitet sich der Tagebau Nochten weiter aus, müssen rund 1 500 Einwohner aus Schleife und Trebendorf umsiedeln.
Die Ortskirche von Schleife. Breitet sich der Tagebau Nochten weiter aus, müssen rund 1 500 Einwohner aus Schleife und Trebendorf umsiedeln.

Die Suche nach einem neuen Investor gestaltet sich schwierig. Zum Ende der Bieterfrist Mitte März hatten nur zwei tschechische Interessenten Angebote vorgelegt (MOPO berichtete). Die Lausitzer plagt Ungewissheit.

„Die Menschen sitzen auf gepackten Koffern, wissen nicht, wie es weitergeht“, sagt Bürgermeister Reinhard Bork. Seit dem Umsiedlungsstopp gebe es eine „soziale Erosion“. Vor allem junge Menschen wollen nicht länger warten - und ziehen weg.

Die Konsequenz: Vereinen und freiwilliger Feuerwehr fehlen die Mitglieder. An Privathäusern und öffentlichen Bauten wird nur noch das Notwendigste gemacht. Bork: „Wer will schon investieren, wenn der Tagebau näher rückt?“

Früher pflegte man mit Vattenfall eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, berichtet der Orts-Chef. Regelmäßig habe es Gespräche gegeben. „Davon ist im Moment nicht mehr viel zu spüren.“

Dabei hätten die meisten Bürger Verständnis für den Tagebau, der ihnen Arbeit und Einkommen sichere. Jetzt, so Bork, habe man Angst, dass eine strukturschwache Region mit der Kohle ihr letztes Zugpferd verliere.

Foto: dpa/A.Burgi (1), dpa/J.Trenkler (1)

Dieser Star-Regisseur dreht neuesten Film nur mit Handy
Neu
Zurück am Set: Verrät Janina Uhse mit diesem Foto ihr GZSZ-Comeback?
Neu
Selfies auf dem Knast-Gelände: So kommen Häftlinge an ihre Handys
Neu
Bachmann muss weg! AfD stellt Bedingungen für Zusammenarbeit mit PEGIDA klar
Neu
Missbrauchs-Skandal erschüttert Dresdner Semperoper!
Neu
Schon wieder! Weltkriegsbombe in Frankfurt gefunden
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.495
Anzeige
Hat eine Frau ihren Ehemann niedergestochen?
Neu
Elfjährige stirbt in Freizeitpark: Rechtsstreit hört einfach nicht auf
Neu
"Die Sozis sind tot und schon lange nicht mehr echt"
Neu
Furchtbar! Frau wird beim Gassigehen von Hund angefallen und mehrfach gebissen
Neu
Krasse Ansage! Bachelor Daniel Völz hat's satt
Neu
Schwiegermutter die Kehle durchgeschnitten! War es Notwehr?
Neu
Top-5-Kandidatin packt aus: Favoritin soll Bachelor dreist hintergehen
Neu
Autos nur noch Schrott, nachdem 1000-Tonnen-Güterzüge kollidieren
Neu
Wer hat den Riesen-Penis in den Schnee gemalt?
Neu
Nach geheimnisvollem Post: Sarah Lombardi spricht über ihren Traummann!
Neu
Gibt es neue Beweise im Skandal-Schlachthof für McDonald's?
2.033
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.383
Anzeige
Schwiegervater und Kinder attackieren Ehemann
98
Traurige Gewissheit: Vermisste Lehrerin aus Taucha ist tot
21.428
Vermisste Jugendliche Madita (14) und Jason (16) sind wieder da
297
Update
Polizei fasst mutmaßlichen Rohrbomben-Bastler
1.542
Technisches Problem! Lufthansa-Jumbo muss umkehren
1.434
Erhöhte Polizeipräsenz nach Gewalttaten unter Flüchtlingen
1.347
Frau schlitzt Verlobtem aus Eifersucht die Hoden mit Diamantring auf
1.976
Jetzt endgültig! Stückel-Kommissar muss lebenslang hinter Gitter
2.403
41-Jähriger wollte Ex-Kollegen verbrennen
784
Garderobenfrau per Kopfschuss getötet: Urteil für "Lasermann" gefallen
990
Arbeiter stürzt aus 10 Metern Höhe in den Tod
145
Aus heiterem Himmel: Sportler stürzt 50 Meter in die Tiefe
104
Knast für syrischen Gefährder
1.056
Haft für tödlichen Angriff mit Samurai-Schwert
65
"Bild" fällt auf Satire rein und startet Schmutzkampagne
2.797
Dieser Einsatz stinkt zum Himmel! Hier ist ein Gülletank geplatzt
1.732
Junge (12) von Auto erfasst: Gaffer machen Fotos und helfen nicht
2.088
Zweierbob-Damen bescheren Deutschland nächste Gold-Medaille
602
Mit Polizei-Eskorte zum Kreißsaal: Werdender Vater findet Krankenhaus nicht
1.423
Beamte retten Schäferhund aus fünf Meter Höhe
1.148
69-Jähriger läuft gefesselt auf Straße, aber keiner will ihm helfen
2.619
Nachbarn denken Autofahrer ist betrunken, doch in Wahrheit kämpft er um sein Leben!
2.745
Trotz Überlastung: Terrorermittler im Fall Amri fand Zeit für Nebenjob
1.257
Blutiger Angriff: Küchenhilfe attackiert Kollegen mit Hackmesser!
1.637
Falsch abgebogen: Autofahrer landet in Treppenhaus!
2.191
Daimler-Betriebsräte distanzieren sich von rechten Kollegen
1.204
Werden sie unterschätzt? Wie gefährlich sind Islamisten-Frauen?
2.025
Autos komplett zerstört! 29-Jährige stirbt bei Horror-Unfall in Kurve
6.461
Tödliche Medikamentenversuche an Kindern: Arzt verabreichte in 61 Fällen falsche Medizin
1.818
Krieg in Syrien: Stammen die Türken-Panzer etwa aus Hessen?
2.042
Mann bekommt keine Bratwurst, dann zieht er plötzlich eine Waffe
1.899