Braunkohle im Rheinischen Revier: Mega-Protest erwartet, Massenblockade angekündigt 2.118
Wegen 700 Gramm Übergewicht: Airline feuert langjährige Stewardess! Neu
Denisé Kappés und Henning Merten schalten Jugendamt und Anwälte ein! Neu
21 Jahre alt: Das ist die wahrscheinlich jüngste Großmutter Großbritanniens Neu
Coronavirus im Ticker: 1000 Hotelgäste auf Teneriffa in Quarantäne! Neu Update
2.118

Braunkohle im Rheinischen Revier: Mega-Protest erwartet, Massenblockade angekündigt

Braunkohle im Rheinland: Großprotest zu Fronleichnam geplant

Rund 30.000 Teilnehmer werden laut Polizei zu Protesten gegen den Braunkohleabbau im Rheinland erwartet.

Tagebau Hambach/Köln/Aachen - Gemeinsam gegen die Braunkohle und für den Erhalt des Hambacher Forsts: Klimaschützer haben für das lange Fronleichnamswochenende zu Aktionstagen im Rheinland aufgerufen. Die Polizei rechnet an den vier Tagen (20.6.-23.6.) mit rund 30.000 Teilnehmern.

Am langen Fronleichnam-Wochenende wird ein Großprotest am Tagebau Hambach erwartet.
Am langen Fronleichnam-Wochenende wird ein Großprotest am Tagebau Hambach erwartet.

Die Teilnehmer werden aus sehr unterschiedlichen Gruppierungen erwartet, aber mit gemeinsamen Zielen: Sie fordern mit Blick aufs Tagebaurevier mehr Anstrengungen zum Klimaschutz.

Dazu dürften weder der Hambacher Forst noch die bedrohten Dörfer an den noch drei laufenden Tagebauen zwischen Köln und Aachen abgebaggert werden.

Mit dem symbolisch aufgeladenen Kampf um den Erhalt des Hambacher Forsts ist das Rheinische Revier immer wieder zur Plattform für Aktionen der Klimabewegung geworden.

Der Energiekonzern RWE hat auf Bitten der Landesregierung einen Rodungsstopp für den Wald bis 2020 zugesagt. Die Kohlekommission hatte den Erhalt des Waldes als wünschenswert bezeichnet.

Allein Fridays for Future erwartet in Aachen 20.000 Menschen

Ein Bagger am Tagebau Hambach.
Ein Bagger am Tagebau Hambach.

"Fridays for Future": Zu ihrem ersten Internationalen Streik (21. Juni) erwartet die Jugendbewegung in Aachen am Rande des Braunkohlereviers bis zu 20.000 Teilnehmer aus 16 Ländern.

Sie wollten nicht länger zusehen, wie vor ihren Augen Klima zerstört werden, heißt es in dem Aufruf. Die Lage der Stadt an der Grenze zu den Niederlanden und Belgien mache deutlich, dass Klimaschutz keine Ländersache, sondern eine globale Aufgabe sei.

Zu dem Streik sollen zwei Sonderzüge aus der Schweiz und Österreich Teilnehmer nach Aachen bringen. Die Jugendbewegung hat für den Samstag darauf (22. Juni) zu einem Protestmarsch am Tagebau Garzweiler aufgerufen.

Der Marsch ist Teil eines Aktionstages, der unter anderem von den Naturfreunden Deutschland, dem BUND und Greenpeace getragen wird.

Das sei eine legale Demo und niemand müsse befürchten "aus Versehen" in einen illegalen Protest zu geraten, stellte das Planungsteam fest.

Massenblockade angekündigt

Auch "Fridays for Future" plant erst in Aachen eine Großkundgebung und dann einen Protestmarsch.
Auch "Fridays for Future" plant erst in Aachen eine Großkundgebung und dann einen Protestmarsch.

Ende Gelände: Das Aktionsbündnis hat für die Zeit vom 19.-23. Juni eine Massenblockade im Rheinischen Revier angekündigt. "Unser Ziel ist es zum Tagebau oder zu den Schienen zu kommen und dort Platz zu nehmen", heißt es in dem Aufruf.

Für ein geplantes Camp für bis zu 6000 Teilnehmer stand nach Polizeiangaben am Freitagnachmittag noch keine Fläche fest.

Eine von der Aachener Polizei vorgeschlagene Fläche in Viersen lehnte das Bündnis ab und stellte einen Antrag bei der Polizei Köln. Die wollte Kooperationsgespräche aufnehmen.

"Wir werden in der Blockade Strohsäcke, Schaumstoff und Luftmatratzen mit uns führen, damit wir unsere Blockade bequem gestalten können. Wir werden uns ruhig und besonnen verhalten, von uns wird keine Eskalation ausgehen, wir gefährden keine Menschen", hieß es in dem Aufruf von "Ende Gelände".

Polizei mit Großaufgebot

Die Polizei wird Tausende Beamte einsetzen.
Die Polizei wird Tausende Beamte einsetzen.

Aachener Polizei: Sie rechnet nicht mit Gewalttaten, aber mit Straftaten wie Hausfriedensbruch bei der geplanten Blockade.

Trotz eines Großaufgebots mit Kräften aus Nordrhein-Westfalen und der Bundespolizei wird sie nach eigener Einschätzung nicht ganz verhindern können, dass die Aktivisten in einen Tagebau eindringen.

Sie will auf jeden Fall verhindern, dass die Blockade Auswirkungen auf die Stromversorgung hat - etwas durch das Abschneiden des Kohlenachschubs für die Kraftwerke.

Die Polizei hatte "Fridays For Future" (FFF) gewarnt, sich von Klimaaktivisten von "Ende Gelände" vereinnahmen zu lassen und in die "Strafbarkeitsfalle" zu laufen.

Polizeipräsident Dirk Weinspach hatte es als Herausforderung bezeichnet, bei einem Zusammentreffen der Gruppen angemessen und verhältnismäßig zu handeln.

Trägerbündnis: Die legalen Proteste am Tagebau Garzweiler (22.6.) werden von BUND, Campact, Greenpeace, Naturfreunde und der Bürgerinitiative Alle Dörfer bleiben getragen.

Zu einer Fahrraddemo des Umweltverbands BUND in das vom Abriss bedrohte Dorf Keyenberg am Tagebau Garzweiler werden 3000 Teilnehmer erwartet. In Keyenberg soll auch die Abschlusskundgebung mit FFF- und Fahrrad-Demo stattfinden. Dabei sollen sich Tausende eine halbe Stunde lang symbolisch schützend zwischen Braunkohlebagger und Dorf setzen.

Fotos: DPA

Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 22.138 Anzeige
Elefantenbaby misshandelt und angekettet: So leidet Touri-Magnet Meena! Neu
Wahl-Umfrage Bayern: FDP sackt ab, AfD erschreckend hoch Neu
Bis 29. Februar: Autoland Cottbus hat Bestseller-Modelle krass reduziert! 1.714 Anzeige
Patientin bekommt Überdosis von Medikament in Klinik und stirbt! Neu
An Halter von Kaninchen und Meerschweinchen: Tierheim schlägt Alarm! Neu
The Australian Pink Floyd Show: So kommt Ihr kostenlos hin! 2.307 Anzeige
Fall Rebecca "erinnert an NSU-Ermittlungen": Familienanwalt erhebt schwere Vorwürfe! Neu
Mann (29) wird von U-Bahn überrollt und überlebt unverletzt Neu
Großrazzia in Norddeutschland: Vier Männer festgenommen! Neu
6 Monaten später: Wie geht es Janine Pink nach Trennung von Tobias Wegener? Neu
Frau macht es an, Windeln zu tragen und zeigt alles im Netz Neu
Nach über 3 Jahren: Die Geissens erhalten Luxus-Spielzeug zurück! Neu
Bares für Rares: Hund in Müll-Container entsorgt! Horst Lichter rettet ihn Neu
Kovac will im Sommer wieder arbeiten - bei Hertha? Neu
Alle jagen BVB-Juwel Giovanni Reyna: Wohin führt der Weg des Youngsters? Neu
Jenny Frankhauser will mehr Realität auf Instagram: Sie geht mit Chaos voran! Neu
Rosenmontags-Anschlag in Volkmarsen: Stand Autofahrer unter Drogen? Neu Update
Sexy Influencerin Nicolette hat neues Tattoo: Das ist ihre Botschaft Neu
Krallen ausgefahren: Eine Katze kandidiert bei Kommunalwahlen Neu
Coronavirus-Verdacht in Hamburg: Rom-Rückkehrer isoliert Neu Update
Rocco Stark parkt in Dresden: Dann findet er diesen bösen Zettel an seinem Auto! 2.100
Apache 207 feiert TV-Debüt mit neuem Song, doch die Fans bewegt etwas anderes 1.260
Ganze Straße gesperrt, weil sie von afrikanischen Killerbienen heimgesucht wird 2.479
Bezüge zu Adolf Hitler? Karnevalsverein gerät in die Kritik 4.892
Virus seit Jahren in unseren Tieren: Können Hunde und Katzen Corona übertragen? 1.351
Neue Art von Rechtsterrorismus? Bremer Behörden rüsten auf 164
Spahn verzichtet: Laschet kandidiert für CDU-Vorsitz! 777
Niko Kovac bricht sein Schweigen: Das hat der Ex-Bayern-Trainer nun vor 1.346
Nach Wahl-Eklat in Thüringen: FDP-Chef Lindner gibt Fehler zu 212
Mann seit zwei Wochen tot in seiner Wohnung: Teenager unter Mordverdacht 2.882
Melanie Müller sechs Tage nach Kaiserschnitt wieder auf der Bühne: "Hatte Schmerzen!" 2.137
Vom Teenie-Schwarm zum Rockstar: Das hätte Gil Ofarim gerne früher gewusst 979
Nach Wahl-Debakel: FDP-Chef Christian Lindner erntet Kritik für dieses Foto mit Freundin! 10.421
"Sieht versaut aus": Lena Gercke zeigt sexy Babykugel, Fans entdecken etwas anderes 3.610
Eklat an Grundschule: Schüler wegen Karnevalskostüm suspendiert! 25.398
Linken-Kandidat Tom Radtke scheitert bei Hamburg-Wahl und pöbelt gleich weiter 3.013
Nanu? "Magic-Mike"-Star geht erneut vor Toni Garrn auf die Knie 779
Dieses Katzenrätsel macht Leute wahnsinnig! Wer knackt es? 3.977
"Russland von oben": Geniale Aufnahmen des größten Landes der Welt! 1.058
Mann will bei Saturn einkaufen, beim Betreten erlebt er einen Schock! 5.483
Coronavirus: Werden jetzt auch in Deutschland ganze Städte abgeriegelt? 12.390
Läufer bricht sich Bein und kriecht knapp elf Stunden durch eisige Wildnis 1.865
GZSZ-Liebling Anne Menden macht traurige Beichte! Doch sie ist tapfer 11.547
Kurz nach Guinness Buch Eintrag: Ältester Mann der Welt mit 112 Jahren gestorben 1.255
Schau mir in die Augen?! Model zieht sich für Instagram aus 2.244
Der Grund, warum sich dieser Typ ein Flugticket kaufte, ist wirklich schräg 884
Aus Angst vor dem Coronavirus: Passagier zwingt Flugzeug zur Rückkehr 1.833
Nach Unfalltod von Kobe Bryant: Witwe verklagt Flug-Unternehmen 1.391
Mädchen (11) vom eigenen Bruder (17) vergewaltigt: Baby in Badewanne geboren 6.012