Großeinsatz im Braunkohle-Gebiet: Bagger und Bahn besetzt, Aktivisten eingekesselt 2.645
Trauer um "Rosenheim-Cop" Hannesschläger (†57): So nehmen Freunde und Fans Abschied Top
Weiterer Todesfall in China: Gefährliche Lungenkrankheit breitet sich aus Top
Tödliches Unglück in Tirol: Zwei Deutsche sterben bei Ski-Unfall Top
Dschungelcamp Tag 11: Eskalation in der Danni-Show! "Es war großartig" Top
2.645

Großeinsatz im Braunkohle-Gebiet: Bagger und Bahn besetzt, Aktivisten eingekesselt

5000 Aktivisten protestieren gegen Braunkohle-Abbau

Im Rheinisches Revier sorgen 5000 Aktivisten für einen Großeinsatz der Polizei. Ein Braunkohle-Bagger wurde besetzt.

Hambacher Forst / Rheinisches Revier / NRW - Zum Auftakt neuer Proteste am Hambacher Forst gegen den Braunkohleabbau haben Aktivisten einen Bagger des Energiekonzerns RWE besetzt.

Etwa 30 bis 40 Aktivisten hatten den RWE-Bagger besetzt.
Etwa 30 bis 40 Aktivisten hatten den RWE-Bagger besetzt.

Das Aktionsbündnis Ende Gelände machte sich am Samstag nach eigenen Angaben mit über 5000 Aktivisten auf den Weg von seinem Camp in Richtung Tagebau Hambach.

Hunderte fuhren mit Bussen zum Tagebau Inden. Kurz vor der Umzäunung wurden die Aktivisten von der Polizei davon abgehalten, in den Tagebau zu laufen.

Ende Gelände hatte angekündigt an diesem Wochenende den Braunkohleabbau im Rheinischen Revier mit Blockadeaktionen lahmzulegen.

Ein Live-Video zeigt, wie die Aktivisten vom Aktionsbündnis Ende Gelände auf freiem Feld und in Sichtweite zum Tagebau sehr schnell die Busse verlassen und Richtung Tagebau rennen.

Polizisten, die die Busse in Mannschaftswagen begleiteten, schnitten ihnen den Weg ab.

Nach dpa-Informationen wurde eine Gruppe von bis zu 300 Aktivisten von der Polizei eingekesselt.

Eine andere Aktivisten-Gruppe, die zu Fuß auf dem Weg in Richtung Tagebau Hambach war, wurde von der Polizei in der Ortslage Merzenich gestoppt.

Bagger und Bahn im Tagebau Hambach wurde besetzt

Aktivisten rannten über das RWE-Gelände im Rheinischen Revier.
Aktivisten rannten über das RWE-Gelände im Rheinischen Revier.

Der Bagger im Tagebau Hambach wurde nach Polizeiangaben von rund 40 Aktivisten besetzt - etwa 30 von ihnen saßen auf dem Boden und acht auf dem Bagger.

Im Tagebau Hambach wurde auch die Braunkohlebahn blockiert.

Das Aktionsbündnis Ende Gelände sprach am Samstag von Tausenden, die im Rheinischen Revier auf den Gleisen säßen. Nach TAG24-Informationen sind die Gleise von Hunderten Menschen besetzt.

Mit der "Hambachbahn" wird die Kohle aus dem Tagebau zu den Kraftwerken und Fabriken transportiert. Die Polizei bestätigte die Blockade, machte aber keine Angaben zur Zahl.

Zuvor hatte die Polizei Wasserwerfer auf der A4 bei Kerpen eingesetzt, als Aktivisten über die gesperrte Autobahn Richtung Tagebau Hambach liefen. Weitere Polizeikräfte hielten nachfolgende Menschen an der Autobahnböschung davon ab und warnte auch über Lautsprecher.

Die Polizei warnte erneut davor, in die Tagebaue einzudringen. Es bestehe Lebensgefahr. RWE kündigte an, Straftaten konsequent zur Anzeige zu bringen. Die Tagebaue seien ringsum durch Erdwälle, Schranken und Zäune umfriedet.

Auch Warnschilder kennzeichneten eindeutig, wo das Betriebsgelände beginne. "Selbstverständlich respektieren wir das Recht auf freie Meinungsäußerung.

Dieses Recht darf nicht dazu missbraucht werden, um unter dem Deckmantel des Klimaschutzes Straftaten zu verüben", sagte RWE-Vorstand Lars Kulik.

Derweil demonstrierten RWE-Beschäftigte in einer Mahnwache für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze.

Sie befürchten, dass sie bei einem zu schnellen Kohleausstieg ihre Arbeitsplätze verlieren. Der Kohleausstieg soll nach Vorstellung der Kohlekommission ohne Entlassungen vollzogen werden.

Das sagte Ronald Pofalla, einer der Vorsitzenden der Kommission, dem WDR-Magazin "Westpol": Die Kommission habe entschieden, dass es wegen des Kohle-Aus keine betriebsbedingten Kündigungen geben soll. Unterdessen gibt es den Verdacht, dass Linksextreme den Protest unterwandert haben.

Update, 15.03 Uhr

Wegen der Proteste ist inzwischen die Autobahn 4 bei Düren gesperrt. Auch die Bahn hat ihren Schienenverkehr bei Düren vorübergehend ausgesetzt.

Update, 17.06 Uhr

Wie die Polizei Aachen mitteilte, konnten die Autobahn 4 und die Bahngleise wieder freigegeben werden. Die Züge der Deutschen Bahn fahren allerdings langsamer, um im Ernstfall schnell bremsen zu können.

Derzeit kommt es zu Erdrutschen an der Tagebaukante Hambach, weil sich an dieser Personen entlang bewegen, warnte die Polizei. Es besteht Lebensgefahr. Daher appelliert die Polizei, sich von der Tagebaukante fern zu halten.

Die Polizei umzingelte einige Aktivisten, die in einen Tagebau rennen wollten.
Die Polizei umzingelte einige Aktivisten, die in einen Tagebau rennen wollten.
Einige Aktivisten waren vermummt, zündeten Rauch-Fackeln.
Einige Aktivisten waren vermummt, zündeten Rauch-Fackeln.
Auch die Braunkohlebahn wurde besetzt.
Auch die Braunkohlebahn wurde besetzt.

Fotos: Horst Konopke, DPA

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 12.563 Anzeige
Horoskop heute: Tageshoroskop für Dienstag 21.01.2020 Top
Mysteriöser Mord in Blankenfelde: Verdächtiger (59) ist im Ort kein Unbekannter Neu
Bis 53% Rabatt: Bevor mein Laden schließt, setze ich den Rotstift an! 13.940 Anzeige
Eine Milliarde Tiere sterben bei Buschbränden in Australien: Zoos im Südwesten spenden Neu
DFB-Sportrichter Lorenz: Darum wird die Bundesliga immer fairer Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 18.008 Anzeige
Schockstudie: Jedes vierte Schulkind hat psychische Probleme Neu
Warum Dein Hund im Winter besser kein "Sitz" machen sollte Neu
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter Anzeige
DSDS: Haut Transe Dolicha Dieter Bohlen mit "Doggy" vom Stuhl? Neu
Nichtmal eigenes Bett: 187-Chef Bonez MC macht unglaubliches Geständnis Neu
"In aller Freundschaft": Wird Schwester Miriams Partnerin Rieke sterben? Neu
Dieses Möbelhaus kann sich gerade vor Aufträgen nicht retten. Der Grund ist... 6.057 Anzeige
Häftlinge aus Abschiebeknast geflüchtet: Jetzt wird die Mauer umgebaut Neu
Bitteres Geständnis: Diese Sicherheitslücke im Grünen Gewölbe war lange bekannt Neu
Robert Downey Jr. präsentiert "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle": Für einen Tag wäre er gerne... Neu
Liebesexpertin rät zu Sex-Plan, um gegen Langeweile vorzugehen Neu
Welches schöne Girlie präsentiert sich hier vorm blauen Pool? Neu
"Die Wütenden - Les Miserables" ist ein brachialer Gettofilm! Polizei in arger Bedrängnis Neu
Was macht die Frau denn da? Typ dreht durch, als er das sieht Neu
Hund und Frauchen geraten bei Spaziergang in heimtückische Falle Neu
Hund verschluckt wertvollen Diamantring: Wie kommt er da nur wieder raus? Neu
Nach Mundkrebs: Sängerin lässt sich neue Zunge aus diesem Teil ihres Körpers einsetzen Neu
Verstoßener Hund läuft Auto nach, dann wird es richtig bitter Neu
Warum sich Mutter und Tochter so freizügig auf Twitter zeigen 4.433
Comedian Felix Lobrecht verspottet im Krefelder Zoo getötete Affen auf das Übelste 7.926
Hund, der für alle merkwürdig aussieht, hat endlich Glück! 3.552
Nach Aus im Dschungelcamp: DSDS-Toni nur noch "Haut und Knochen"! 4.423
An Bungee-Seil: Freizeitpark stürzt Schwein in die Tiefe 10.034
Schauspieler Christoph Quest ist tot: Er starb zwei Wochen nach seiner Frau 7.051
Infektion steigt sprunghaft an: Neues Sars-Virus von Mensch zu Mensch übertragen! 2.860
5,3 Milliarden Euro teuer: Zoff um Auftrag für neues Kriegsschiff 3.748
SemperOpernball in Dresden mit Fußball-Prominenz und Top-Models? 8.373
Auf Ehefrau geschossen, als sie Silvester-Feuerwerk anschaute: Mann in U-Haft! 3.186
Folk-Sänger stirbt bei Live-Auftritt vor den Augen seines Publikums 8.078
Herrchen verstört: Hunde liegen im Sterben, als er heimkehrt 8.574
Ehepaar stirbt nach 65 Jahren Hand in Hand binnen weniger Stunden 4.896
Junge (11) verschwindet in Möbelladen: Seine Spur verliert sich am Hauptbahnhof 5.950
Frechheit! Luxus-Steuer für Tampons abgeschafft: Erhöhen Hersteller deshalb die Preise? 1.924
Gutachten fehlt! Muss Tesla doch mehr blechen? 1.682
Millionen rätseln über küssendes Pärchen: Was läuft da schief? 6.990 Update
Wegen Fluchtgefahr: Mutmaßliche IS-Heimkehrerin weiter in Haft 678
Hund sorgt für Vollsperrung der Autobahn 2.878
Ein Furz als Beamtenbeleidigung! Polizei ermittelt gegen Leipziger Pupser 7.093
"Monis Rache": Typ filmt heimlich bei Festival auf den Klos und lädt die Videos auf Pornoseiten hoch 3.116
Schalke 04 wird Problem-Profi Nabil Bentaleb wohl endlich los! 1.995
So rührend: 400 Hunde begleiten Rüden bei letztem Spaziergang 17.832
Polizei steht vor Rätsel: Wer kennt diesen Toten? 33.055
Studentin stürzt im Urlaub von Klippe: Wurde sie von Mann (21) geschubst? 2.895
38-Jähriger ersticht Ehefrau (†27): So lange muss er jetzt in den Knast 424