Brause-Angriff auf Polizisten, Porsche-Crash, U-Bahn brennt: Beamte im Dauereinsatz

Berlin - In der späten Dienstagnacht und am frühen Mittwochmorgen kam es zu einigen Einsätzen der Berliner Polizei und Feuerwehr.

Mariendorf: Mieterstreit eskaliert! Polizei stellt Schusswaffe sicher

Gegen 22.50 Uhr kam es in der Kurfürstenstraße in Mariendorf offenbar zu einer Bedrohungslage. Nach Informationen vom Einsatzort soll es Streitigkeiten unter Mietern gegeben haben, in der anschließend eine Waffe ins Spiel kam.

Mit Eintreffen der Polizei wurde ein Mann vorläufig festgenommen. Außerdem wurde eine Handfeuerwaffe sichergestellt.

Die Polizei stellte bei einem Mieterstreit in Mariendorf eine Schusswaffe sicher.
Die Polizei stellte bei einem Mieterstreit in Mariendorf eine Schusswaffe sicher.  © Morris Pudwell

Marienfelde: Porsche-Crash endet mit schweren Verletzungen

Der Fahrer eines Mercedes wollte auf der Daimlerstraße vor einer Kreuzung, zwischen der Marienfelder Allee und dem Titlisweg, unerlaubterweise wenden.

Ein heranfahrender Porsche konnte eine Kollision nicht mehr vermeiden und rammte den alten Mercedes in die Seite. Bei diesem vermeidbaren Crash wurde der Fahrer des Mercedes eingeklemmt und musste von der Feuerwehr freigeschnitten werden. Aufgrund der schwere der Verletzungen übernahm der Verkehrsermittlungsdienst die Ermittlungen vor Ort.

Die Straße war mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt. Eine genaue Anzahl der Verletzten konnte vor Ort noch nicht genannt werden.

Die Marienfelder Allee wurde nach dem vermeidbaren Crash für mehrere Stunden gesperrt.
Die Marienfelder Allee wurde nach dem vermeidbaren Crash für mehrere Stunden gesperrt.  © Morris Pudwell

Neukölln: Historische U-Bahn brennt!

Am frühen Mittwochmorgen gerieten gegen 1.50 Uhr in der Bergiusstraße 52 in Neukölln mehrere Kubikmeter Europaletten und andere Lagerware in Brand.

Ein historischer U-Bahnwagen, der auf einem benachbarten Grundstück zur Schau gestellt wird, wurde ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden.

Offenbar handelt es sich um einen U-Bahnwagen der BVG-Baureihe AI, aus 1901 bis 1926.

Bei einem Europaletten-Brand wurde eine historische U-Bahn beschädigt.
Bei einem Europaletten-Brand wurde eine historische U-Bahn beschädigt.  © Morris Pudwell

Friedrichsfelde: Streit in Jugendzentrum! Energydrink-Angriff auf Polizei endet mit Pfefferspray-Einsatz

In einem Jugendzentrum in der Erich-Kurz-Straße in Friedrichsfelde wurden Betreuer nicht mehr Herr der Lage und alarmierten am Abend die Polizei. Vor Ort sollen mehrere Jugendliche in Streit geraten sein.

Als die Polizisten schlichten wollten, wurden sie direkt von zwei Jungs, unter anderem mit Energy-Drinks, angegriffen.

Die Polizisten setzten daraufhin Pfefferspray ein und konnten somit die Lage kontrollieren und die Streitenden festnehmen.

Ein Jugendlicher wird von der Polizei abgeführt.
Ein Jugendlicher wird von der Polizei abgeführt.  © Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0