Tierischer Einbrecher attackiert Polizisten! Was war passiert?

Die Beamten staunten nicht schlecht, als das Eichhörnchen plötzlich zum Angriff überging.
Die Beamten staunten nicht schlecht, als das Eichhörnchen plötzlich zum Angriff überging.  © Facebook, Brockport Police Department

New York - In der idyllischen Kleinstadt Brockport, im US-Bundesstaat New York, sorgt ein tierischer Langfinger mit buschigem Schwanz für großes Aufsehen. Doch was war passiert?

Eine US-Amerikanerin alarmierte die Polizei, nachdem sie den pelzigen Eindringling in ihrem Haus vorfand.

Laut der US-amerikanischen Nachrichtenplattform "Fox News" soll sich ein Eichhörnchen Zugang zu einer Wohnung verschafft und sich über das köstliche Weihnachtsgebäck hergemacht haben.

Die US-Amerikanerin alarmierte umgehend die örtliche Polizei. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung ertappten sie das Eichkätzchen auf frischer Tat.

Doch das war noch lange nicht alles. Unkontrolliert, wie aus dem Nichts, ging der pelzige Eindringling zum Angriff über und sprang auf einen der Beamten.

Dieser spektakuläre Angriff wurde von einer sogenannten "Body-Cam" festgehalten und sogar auf Facebook veröffentlicht. Bislang haben fast 312 Tausend Facebook-User dieses Video angeschaut, und es ist kein Ende in Sicht.

Letztendlich konnten die Beamten den tierischen Eindringling überwältigen. Das Eichhörnchen wurde - völlig unversehrt - im Wald ausgesetzt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0