Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

TOP

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

NEU

Beweist ein Video die Köpfung des entführten deutschen Seglers?

NEU

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

7.483
Anzeige
18.630

"Brechreiz"! Urlauber storniert wegen AfD Ostseeurlaub

Über diese Urlaubs-Stornierung diskutiert das Netz!
Auszug aus dem Brief, der bei Facebook oft geteilt wurde. (Screenshot/Facebook)
Auszug aus dem Brief, der bei Facebook oft geteilt wurde. (Screenshot/Facebook)

Peenemünde - Ein Brief sorgt derzeit für großes Aufsehen! „Ich kann und will meinen Freunden nicht zumuten, sich zwei Kilometer von Peenemünde entfernt aufhalten zu müssen, wo 52,4%, AfD bzw. NPD wählen." 

Genau dieser Brief macht derzeit die Runde in den sozialen Netzwerken und wird entsprechend intensiv diskutiert.

Nach den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern ist die Stimmung im Norden der Republik eine andere. 

Die AfD hatte bei der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern am vergangenen Sonntag mit 20,8 Prozent nicht nur auf Anhieb den Sprung in den Schweriner Landtag geschafft, sondern wird dort auch mit mehr Abgeordneten vertreten sein als die CDU.

Zumindest für einige Urlaubswillige führt das nun zu Frustrationen - manche halten deshalb offenbar den Verzicht auf den Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern für unabdingbar. 

Der unten verlinkte Brief zeigt jene Stornierung...

Mecklenburg-Vorpommern ist ein schönes Urlaubsziel - nun aber nicht mehr für jeden.
Mecklenburg-Vorpommern ist ein schönes Urlaubsziel - nun aber nicht mehr für jeden.

"Kein noch so stylisches Ambiente kann es aufwiegen (Floating Houses), dass man sich dafür unter Menschen begeben muss, die bereit sind, mit Füßen zu treten und zu zerstören, was andere Menschen für eine weltoffene Gesellschaft aufgebaut haben." (Hier ist die Homepage zu dem Urlaubsziel.) ... 

"Mit demokratischen Grüßen" verabschiedet sich der schreibende Urlaubsunwillige.

Das sitzt! Der vermeintliche Empfänger dieser Worte des "Schwimmenden Hauses" hat nun seinerseits eine Antwort parat, die nicht minder lesenswert ist:

"Es tut mir uns sehr leid, dass Sie Ihre wohlverdiente Freizeit um ein Haar in einer Gegend verbracht hätten, in der Menschen von ihrem demokratischen Recht auf freie und geheime Wahlen in geradezu unverantwortlicher Weise Gebrauch gemacht haben." ... "Nichtsdestotrotz sind wir natürlich dafür dankbar, dass Sie uns auf das Fehlverhalten der hiesigen Wählerschaft hingewiesen haben und wir sind natürlich bestrebt, derartige Fehler in Zukunft, wenn gleich wir das Wahlverhalten der hiesigen Einwohner nicht direkt beeinflussen können..." 

Die Verabschiedung fällt so aus: "Mit ebenfalls demokratischen Grüßen PS: Selbstverständlich verzichten wir in Ihrem Fall auf die Stornierungsgebühr, sofern Sie uns eine Spendenquittung über den entsprechenden Betrag an eine Nervenheilanstalt Ihrer Wahl an Ihrem Wohnort vorlegen!" 

Die Korrespondenz zwischen dem Resort und der empörten Frau wurde bei Facebook veröffentlicht.
Die Korrespondenz zwischen dem Resort und der empörten Frau wurde bei Facebook veröffentlicht.

UPDATE, 12. September, 06:44 Uhr: Bei dem oben zitierten Antwortbrief handelt es sich offenbar um einen Fake. Das Hotelressort hat bei Facebook ein Schreiben öffentlich gemacht, welches sie der Frau, die ihren Aufenthalt storniert hatte, zukommen gelassen hat. Darin äußern sie zwar auch ihr Bedauern über die Absage wegen des Wahlergebnisses, unterstreichen aber auch, dass sie ebenso schockiert waren und sich ganz klar gegen Fremdenfeindlichkeit positionieren. 

Fotos: Imago, Screenshot/Facebook, Facebook

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

NEU

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.320
Anzeige

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

NEU

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

NEU

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

NEU

Clausnitz-Prozess: Busfahrer zerrt Asyl-Gegner vor Gericht

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.838
Anzeige

Hier rettet ein Stürmer dem Gegner-Torwart das Leben

2.675

Mann muss zusehen, wie Frau von 19-Jähriger überfahren wird

4.375

Kulthandy von Nokia kommt zurück und so wird es aussehen

5.212

Leukämie hat sein Leben zerstört! Nun sucht Jordan mit diesem emotionalen Aufruf Freunde

1.431

Das ist die starke Botschaft vom iranischen Oscar-Gewinner an Donald Trump

1.049

Hooligans bekommen Kneipenbesuch statt Knast

4.816

Schlimmer Unfall beim Karneval: Wagen fährt in Menschenmenge

3.400

Peinliche Oscar-Panne: Falscher Gewinner verkündet

4.557

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

19.804

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

1.555

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

3.089

Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

13.217

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

2.086

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

11.181

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

1.264

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

6.075

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

10.735

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

43.850

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

3.516

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

3.755

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

9.067

Drei Menschen kämpfen um ihr Leben! Auto rast in Menschen-Gruppe in London

7.148

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

10.776

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

7.986

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

4.530

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

7.623

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

2.976

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

2.279

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

411

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

5.559

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

8.590

Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

8.714

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

9.829

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

7.761