Familienstreit eskaliert: Erst Prügelei, dann fallen Schüsse aus fahrendem Wagen

Breidenbach/Bad Laasphe - Ein handfester Streit zwischen zwei türkischen Familien beschäftigt die Polizei.

Die Polizei sieht einen möglichen Zusammenhang zwischen beiden Vorfällen (Symbolbild).
Die Polizei sieht einen möglichen Zusammenhang zwischen beiden Vorfällen (Symbolbild).  © 123RF

Die offenbar länger schwelenden Auseinandersetzungen sollen am Samstag in der Bahnhofstraße im nordrhein-westfälischen Bad Laasphe eskaliert sein, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Gleich mehrere Personen gerieten hierbei in eine körperliche Auseinandersetzung. Dabei gingen auch Autoscheiben zu Bruch.

Kurze Zeit später sei dann im wenige Kilometer entfernten hessischen Breidenbach aus einem fahrenden Auto heraus ein Schuss auf eine Personengruppe abgefeuert worden.

Anschließend flüchtete ein dunkelblauer Mercedes mit Siegener Kennzeichen vom Tatort. Verletzt wurde niemand. Die Polizei geht davon aus, dass es zwischen beiden Vorfällen einen Zusammenhang gibt. Die Hintergründe seien noch unklar.

Nach der Schussabgabe wurden zwei 25 und 31 Jahre alte Männer festgenommen, aber wieder auf freien Fuß gesetzt, da zunächst kein dringender Tatverdacht bestand.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den gesuchten Mercedes oder gar dessen Halter identifizieren können.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0