Breitbeinig sitzen verboten! Diese Stadt greift jetzt hart durch

Unter dem #menspreading findet sich auf Instagram das linke Foto, rechts das offizielle Verbotsschild gepostet auf Twitter.
Unter dem #menspreading findet sich auf Instagram das linke Foto, rechts das offizielle Verbotsschild gepostet auf Twitter.

Madrid - "Entschuldigen Sie, nehmen Sie bitte ihre Beine zusammen. Hier ist breitbeiniges Sitzen verboten." Diesen Spruch wird der eine oder andere Madrilene in Zukunft wohl zu hören bekommen, denn die Stadt greift jetzt hart durch!

Das Phänomen des bulligen Rumsitzens, bei dem vorzugsweise Männer ihre Beine weit auseinanderstellen, wenn sie sich hingesetzt haben, wird "Manspreading" oder auch "Menspreading" genannt. Damit ist im öffentlichen Nahverkehr von Madrid jedoch ab sofort Schluss. Der städtische Verkehrsbetrieb EMT hat vor wenigen Tagen neue Sticker veröffentlicht, die in die Busse der Stadt geklebt werden, berichtet Bento.

Auf Twitter kann sich jeder ein Bild von dem ungewöhnlichen Sticker machen, der gerade nicht in Madrid vor Ort ist. Zu diesem Zeichen gibt es einen simplen Slogan "Respektiere den persönlichen Raum anderer".

Das Anliegen hinter dem neuen Verbot wird also schnell deutlich: Männer, die zu viel Raum einnehmen, sollen begreifen, dass sie in die Privatsphäre anderer eindringen. Das Verbot gilt selbstverständlich auch für Frauen, doch die große Mehrheit von ihnen verzichtet seit jeher auf diese Form des Sitzens. Ganz im Gegenteil, eine Frauengruppe hat diese Sticker erst ermöglicht.

Sie nennen sich die "Mujeres en Luchas" ("Frauen im Kampf") und hatten den Hashtag #MadridSinManspreading verbreitet. Mit einer Petition, die 10.000 Unterschriften zierte, stellten sie sich dann im Madrider Rathaus vor. Mit Erfolg, wie die neuen Sticker zeigen.

Wie so viele Trends, hat auch dieser seine Wurzeln in den USA. Dort gab es in New York City bereits seit Ende 2014 eine Kampagne gegen das breitbeinige Rumsitzen. Warnhinweise forderten: "Dude, stop the spread".


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0