Live-Ticker +++ 130 Kilometer pro Stunde! Wetterdienst stuft Friederike als Orkan herauf
Top
Live
Amokalarm an Schule! Groß-Einsatz der Polizei
Neu
Brutal gefesselt: Mann vergewaltigt Kuh, bis sie stirbt
Neu
Babyleiche im Weiher: Polizei muss Tauchgang wegen Sturm abbrechen
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
38.942
Anzeige
5.860

Breitbeinig sitzen verboten! Diese Stadt greift jetzt hart durch

Jetzt geht es den Fahrgästen in #Madrid an den Kragen. Wer breitbeinig sitzt, der bekommt Ärger.

Von Holger Köhler-Kaeß

Unter dem #menspreading findet sich auf Instagram das linke Foto, rechts das offizielle Verbotsschild gepostet auf Twitter.
Unter dem #menspreading findet sich auf Instagram das linke Foto, rechts das offizielle Verbotsschild gepostet auf Twitter.

Madrid - "Entschuldigen Sie, nehmen Sie bitte ihre Beine zusammen. Hier ist breitbeiniges Sitzen verboten." Diesen Spruch wird der eine oder andere Madrilene in Zukunft wohl zu hören bekommen, denn die Stadt greift jetzt hart durch!

Das Phänomen des bulligen Rumsitzens, bei dem vorzugsweise Männer ihre Beine weit auseinanderstellen, wenn sie sich hingesetzt haben, wird "Manspreading" oder auch "Menspreading" genannt. Damit ist im öffentlichen Nahverkehr von Madrid jedoch ab sofort Schluss. Der städtische Verkehrsbetrieb EMT hat vor wenigen Tagen neue Sticker veröffentlicht, die in die Busse der Stadt geklebt werden, berichtet Bento.

Auf Twitter kann sich jeder ein Bild von dem ungewöhnlichen Sticker machen, der gerade nicht in Madrid vor Ort ist. Zu diesem Zeichen gibt es einen simplen Slogan "Respektiere den persönlichen Raum anderer".

Das Anliegen hinter dem neuen Verbot wird also schnell deutlich: Männer, die zu viel Raum einnehmen, sollen begreifen, dass sie in die Privatsphäre anderer eindringen. Das Verbot gilt selbstverständlich auch für Frauen, doch die große Mehrheit von ihnen verzichtet seit jeher auf diese Form des Sitzens. Ganz im Gegenteil, eine Frauengruppe hat diese Sticker erst ermöglicht.

Sie nennen sich die "Mujeres en Luchas" ("Frauen im Kampf") und hatten den Hashtag #MadridSinManspreading verbreitet. Mit einer Petition, die 10.000 Unterschriften zierte, stellten sie sich dann im Madrider Rathaus vor. Mit Erfolg, wie die neuen Sticker zeigen.

Wie so viele Trends, hat auch dieser seine Wurzeln in den USA. Dort gab es in New York City bereits seit Ende 2014 eine Kampagne gegen das breitbeinige Rumsitzen. Warnhinweise forderten: "Dude, stop the spread".

Fotos: Instagram/Twitter

51-Jähriger missbraucht: Zwei Asylbewerber sitzen in Haft
Neu
Hier fehlen 300.000 Arbeitskräfte, doch Hartz-IV-Empfänger sind kaum eine Alternative
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
118.379
Anzeige
Mann beschreibt Weg und wird dafür verprügelt
Neu
Weltpremiere! Drohne rettet Menschenleben
Neu
Zehntausende Schaden! Gabelstapler bleibt an Tunnel hängen
Neu
Dieser Unfall beweist, dass es Schutzengel geben muss
Neu
Großeinsatz in Ludwigshafen: Messer-Mann angeschossen
2.195
Mit Schusswaffen bewaffnete Männer überfallen Zigaretten-Transporter
1.171
Wegen Mordes: Mutmaßlicher Taliban angeklagt
827
Hätte sie das eher gewusst! Jetzt muss diese Frau sich von sowas ernähren!
21.262
Anzeige
Patienten liegen stundenlang in eigenen Ausscheidungen: Jetzt reagiert die Politik
2.496
Garagenboden bricht ein, Familie findet darunter geheimen Raum
4.351
Heftiges Foto zeigt, welche Kraft Sturmtief "Friederike" bereits hat
4.152
Dieses Selfie deckt einen brutalen Mord auf!
3.837
Wieder afrikanische Migranten in Güterzug erwischt
1.547
Unglaublich! Frau von vier Hunden angefallen, Besitzer filmt alles
7.139
H&M-Skandal: Jetzt trifft es auch die Familie des Kindes!
2.481
Unbekannter Tuberkulose-Erreger nach Europa eingeschleppt
3.203
Geiselnahme in Asylheim! Familie soll abgeschoben werden
6.527
Update
Geständnis: Bachelor-Babe Svenja hatte Brustimplantate, es gibt Fotos davon
3.567
Fußballstar schreibt auf Instagram Todesdrohungen
1.426
Unfassbar! Schon wieder zwei Knackis in Berlin geflohen
1.821
In Bus eingeschlossen: Über 50 Menschen sterben qualvollen Feuertod
2.703
Nach Sturz-Drama: Richard Freitag feiert Comeback
1.345
Mitten auf dem Golfplatz: Hier kämpft eine Python gegen einen Alligator
4.602
Na prost Mahlzeit! Jetzt will uns die SPD auch noch ans Essen
1.998
Polizisten als "Arschlöcher" beschimpft: Ärger für CDU-Politiker
2.567
Alarmstufe Rot! Hier tobt Friederike heute besonders schlimm
30.478
Unglaublich! Abdel (13) kann 320 Mathe-Aufgaben in acht Minuten lösen
1.179
Lebensgefahr! Mädchen schaut aufs Handy und wird von Straßenbahn erfasst
2.706
Wer hier Flüchtlingen hilft, soll bald mehr Steuern zahlen
4.836
Er hat sich entschieden: So geht es bei Bastian Schweinsteiger weiter!
1.945
Trump will "Fake News Award" mitteilen, scheitert aber an diesem Detail
969
Schneepflug baut Unfall und landet im Straßengraben
2.174
Kind für Sex angeboten: Hätten die Behörden es verhindern können?
695
Babyleiche im Wasser: Taucher suchen weiterhin im See nach Hinweisen
1.169
Trotz Glätte gerast! 23-Jähriger stirbt auf Autobahn
5.014
Missbrauch in christlichem Heim: 87 Opfer schildern ihre grausame Kindheit
1.351
Keine Bombenteile gefunden! Verdächtiger Flüchtling nach Razzia wieder frei
747
Frau wird kurz nach der Geburt ins Heim abgeschoben: Doch jetzt soll sie für ihre Mutter zahlen!
4.664
Muss es denn immer der Nachbar sein? Hermes-Paket landet abholbereit in Mülltonne
1.515
"Ich hatte keinen Schimmer": Janni Hönscheid mit einem emotionalen Geständnis
1.497
Schon wieder Verspätung bei der 20-Uhr-"Tagesschau"
2.722
Aus Liebe: Carmen Geiss will sich eigenes Gesicht tätowieren lassen
1.231
Im Dschungelcamp: Packt David jetzt über Jessica aus?
1.384
Unglaublich! Eine davon ist die Mutter und sie hat sieben Kinder!
2.300
So genervt sind die Deutschen von der Post
1.550
Er vertickte einer 13-Jährigen Crystal, doch dafür musste sie mit ihm schlafen
9.260
Dresdner Organisation hilft im Kriegsgebiet
216
Bringt Oliver Pocher jetzt die 90er zurück?
660
"High five!" Mit der Reaktion eines Zuschauers hätten die Ehrlich Brothers nie gerechnet
4.868
Dieser Typ beschützt die Stars im Dschungelcamp
875
Streit unter Jugendlichen eskaliert: Teenie wird Gesicht aufgeschnitten
16.805
Update