Tödlicher Unfall: Kleintransporter rast auf A17 in Lkw, Fahrer stirbt

Breitenau - Wieder ein Auffahrunfall auf der Autobahn 17, doch diesmal führte er zu einem Todesfall.

Für den Fahrer des Kleintransporters kam jede Hilfe zu spät.
Für den Fahrer des Kleintransporters kam jede Hilfe zu spät.  © Tino Plunert

Kurz nach dem Grenzübergang war ein Kleintransporter um 11.55 Uhr auf dem Weg Richtung Dresden, fuhr dabei plötzlich auf einen Sattelzug vor ihm auf.

Dabei wurde seine Fahrerkabine komplett demoliert, der anrückende Rettungshubschrauber konnte nichts mehr für den Mann tun, er verstarb noch an der Unfallstelle.

"Die Autobahn musste vollgesperrt werden", sagte Polizeisprecher Thomas Geithner (44). "Der Verkehr wird bereits auf tschechischer Seite auf die Landstraßen umgeleitet."

Die Unfallursache und der entstandene Sachschaden muss noch geklärt werden.

Die A17 musste infolge des Unfalls gesperrt werden.
Die A17 musste infolge des Unfalls gesperrt werden.  © Tino Plunert

Titelfoto: Tino Plunert