Beziehungs-Aus! Gina-Lisa bereit für Honey?

TOP

Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

TOP
Update

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

NEU

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
3.936

Nu gugge! Ist das nicht der Typ von de Randfichten?

Ex-Randfichte bringt sein drittes Album mit Kirchenmusik raus. 

Von Pia Lucchesi





Thomas „Rups“ Unger haut in die 
Saiten. Er tritt Sonntagnachmittag ab 16 Uhr in der Brüdergemeinde in 
Kirchberg/Sachsen bei Wilkau-Haßlau auf.
Thomas „Rups“ Unger haut in die Saiten. Er tritt Sonntagnachmittag ab 16 Uhr in der Brüdergemeinde in Kirchberg/Sachsen bei Wilkau-Haßlau auf.

Breitenbrunn - Thomas „Rups“ Unger hat eine neue CD vorgelegt. Die Scheibe des Ex-Frontmannes der Randfichten heißt „Unbekanntes Land“ und präsentiert statt Schunkel-Hits wieder himmlische Eigenkompositionen und Lieder aus christlichen Gesangsbüchern. „Ich bleibe meinem Weg und Gott treu“, sagt der Sänger.

Fans hören es sofort: Die neue CD (Label Recordjet/Preis 15 Euro) ist die rockigste und modernste, die „Rups“ Unger bisher nach seinem Glaubensbekenntnis veröffentlichte. Der Sänger berichtet lachend: „Ich habe in den letzten Wochen und Monaten viel Rock und Country gehört. Das hat mich wohl bei der Arbeit inspiriert.“ 

Er gesteht: Bei Status Quo, Bruce Springsteen oder Alison Krauss dreht er das Radio voll auf. „Ich höre beim Autofahren gerne Rock. Im Urlaub in Norwegen lief bei mir viel Radio Norge. Das ist ein echt cooler Sender“, sagt der Musiker.



Die CD „Unbekanntes Land“ erschien am vergangenen Freitag.                           
Die CD „Unbekanntes Land“ erschien am vergangenen Freitag.                           

„Rups“ Unger plant keine Promotion-Tour für seine neue Platte - diese Zeiten sind vorbei. „Ich baue die Titel mit in meine Programme ein, mit denen ich jetzt in Kirchen oder Gemeindehäusern auftrete“, sagt der Breitenbrunner entspannt. Erwarten ihn dort noch viele Autogrammjäger? „Selten. Falls doch so muss ich sie immer enttäuschen“, sagt Unger.

Dann fügt er erklärend hinzu: „Ich verteile und signiere keine Autogrammkarten mehr. Warum sollte ich auch? Meine Auftritte sind Teil meines Dienstes an Gott. Jesus Christ ist dabei der Star des Abends. Nicht ich.“ Hartnäckige Fans schickt „Rups“ Unger aber dennoch nicht mit leeren Händen fort. Er sagt: „Ich gebe ihnen lediglich eine Unterschrift aufs Programm oder eine CD.“

Der Ex-Volksmusik-Star präsentiert sich im Interview angenehm geerdet. Sein Schicksal und den Fortgang seiner Karriere legt er in Gottes Hand.

Thomas „Rups“ Unger: „Ich würde mir wünschen, dass in Deutschland mehr Prominente öffentlich zu ihren Glauben stehen. In Amerika ist das selbstverständlich. Hierzulande bekommt man als bekennender Christ leicht den Stempel ’uncool‘ aufgedrückt. Das finde ich echt traurig.“

Toller Hecht! Der Musiker ist auch leidenschaftlicher Angler. Vor wenigen Tagen 
im Urlaub in Norwegen gelang ihm dieser kapitale Fang.
Toller Hecht! Der Musiker ist auch leidenschaftlicher Angler. Vor wenigen Tagen im Urlaub in Norwegen gelang ihm dieser kapitale Fang.

Fotos: Uwe Meinhold, PR, privat

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

NEU

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Heftiges Erdbeben erschüttert Südpazifik-Region

NEU

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

NEU

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

NEU

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

322

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

1.330

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

4.593

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

647

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

7.217

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

2.836

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

10.268

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

13.130

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

6.128

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

5.016

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

1.026

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.457

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

3.521

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

6.408

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

7.948

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

9.328

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

2.936

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.814

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

2.253

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.968

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.760

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

8.983

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

12.308

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

6.176

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

1.087

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

4.262

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.443

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.551

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.747

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.423

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

4.017

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

5.193

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

4.052
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.682

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.771

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.908

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.523