Metalltor begräbt Kind unter sich: Zweijährige erliegt Verletzungen

Breitscheid - Ein zweijähriges Mädchen ist an den Folgen eines Unfalls gestorben, den es beim Spielen erlitten hatte.

Das Tor löste sich und fiel auf das Kleinkind (Fotomontage).
Das Tor löste sich und fiel auf das Kleinkind (Fotomontage).  © 123RF/chrupka, 123RF/Joerg Huettenhoelscher

Zur genauen Klärung der Unglücksursache sei ein Sachverständiger beauftragt worden, die Ergebnisse lägen bislang nicht vor, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Das Kleinkind hatte am Sonntag gemeinsam mit seinem Bruder an einem Schiebetor in Breitscheid nahe Wetzlar (Land-Dill-Kreis) gespielt.

Dabei löste sich das Tor und fiel auf das Mädchen. Es wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, dort starb es wenige Tage später.

Zuvor hatte das Nachrichtenportal "mittelhessen.de" über den Tod berichtet.

Das Kleinkind starb in der Klinik (Symbolfoto).
Das Kleinkind starb in der Klinik (Symbolfoto).  © DPA

Titelfoto: 123RF/chrupka, 123RF/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0