Schwerer Unfall bei Indy 500: Auto fliegt durch die Luft!

Top

Explosion reißt Außenwände eines Hauses weg

Top

Amoklauf! 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Neu

Deutsche Diane Kruger als beste Schauspielerin geehrt

576
25.317

War er in Dresden? Autofahrer will Amri auf A13 gesehen haben

Sein Name stand auf der Flugverbots-Liste! In den USA galt der mögliche Attentäter von #Berlin Anis Amri längst als hochgefährlich.
Der mutmaßliche Berlin-Attentäter Anis Amri soll sich im Internet über den Bau von Sprengsätzen informiert haben.
Der mutmaßliche Berlin-Attentäter Anis Amri soll sich im Internet über den Bau von Sprengsätzen informiert haben.

Berlin - Der mögliche Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri (24), ist immer noch nicht gefasst. Er soll sich im Internet über den Bau von Sprengsätzen informiert und direkten Kontakt zum IS gehabt haben.

Das berichtet die "New York Times" unter Berufung auf Aussagen nicht näher genannter amerikanischer Offizieller vom Mittwochabend.

Unklar blieb zunächst, auf welchen Zeitraum sich diese Angaben beziehen. Dem Bericht zufolge stand Amri mindestens einmal über den Messengerdienst Telegram in Kontakt zum IS.

Sein Name habe zudem auf der Flugverbots-Liste der USA gestanden. Bundesanwaltschaft und Bundeskriminalamt halten den 24-jährigen Tunesier für dringend tatverdächtig und haben ihn zur öffentlichen Fahndung ausgeschrieben.

Auch am Donnerstagmorgen fehlt von dem mutmaßlichen Attentäter von Berlin jede Spur. Am Mittwochabend hat es nach Angaben der "Welt" in Berlin einen SEK-Einsatz gegeben, Beamte hätten Wohnungen gestürmt. Der Berliner Polizei dementierte den Einsatz. (TAG24 berichtete hier).

18.07 Uhr: Haftbefehl gegen Amri erlassen

Die Bundesanwaltschaft hat am Donnerstag Haftbefehl gegen den flüchtigen 24-jährigen Tunesier Anis Amri wegen des Lastwagen-Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt erlassen. Das teilte eine Sprecherin der Behörde am Abend in Karlsruhe mit.

16.25 Uhr: Amri auf der A13 bei Dresden?

Ein Autofahrer will den flüchtigen Terrorverdächtigen am Mittag auf der A13 bei Dresden gesehen haben. Drei Streifenwagen rückten aus, Amri war an der beschriebenen Stelle jedoch nicht aufzufinden. "Nach dem schrecklichen Anschlag gehen wir jedem Hinweis sofort nach. Aber an dieser Stelle und im Umkreis war eine relevante Person nicht zu finden", sagte Polizeiführer Norbert Schilling der Bild.

12.25 Uhr: Fingerabdrücke von Anis Amri an LKW-Tür gefunden

Es gibt offenbar neue Indizien, dass der Tatverdächtige Anis Amri für den Anschlag in Berlin verantwortlich ist: Laut dem Rechercheverbund von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR wurden an der Fahrertür des Schwerlasters, der am Montagabend in einen Weihnachtsmarkt gefahren war, Fingerabdrücke von Amri gefunden.

12.19 Uhr: Amri soll sich als Selbstmordattentäter angeboten haben

Dem Spiegel liegen Informationen vor, nach denen sich der Terrorverdächtige Anis Amri als Selbstmordattentäter angeboten haben soll. Auch die Ermittler sollen von den Äußerungen des Tunesiers gewusst haben. Trotzdem reichte selbst das nicht zu einer Festnahme. Denn die Aussagen Amris, die bei einer Telekommunikationsüberwachung abgefangen wurden, sollen zu "verklausuliert" gewesen sein.

11:00 Uhr Bundesanwaltschaft: Keine Festnahmen nach Berliner Anschlag

Die Bundesanwaltschaft hat Berichte dementiert, dass es im Zusammenhang mit den Ermittlungen zum Lastwagen-Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt Festnahmen gegeben haben soll. Es fänden derzeit verschiedene Maßnahmen im Bundesgebiet statt, sagte ein Sprecher der Karlsruher Behörde am Donnerstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Konkreter äußerte er sich nicht.

09.00 Uhr: Festnahmen bei Razzien in Dortmund

Bei einem Anti-Terror-Einsatz der Polizei in Dortmund wurden nach Angaben des "WDR" zwei Wohnungen durchsucht. Demnach wurden dabei vier Personen festgenommen. Noch unklar sei aber, ob die Aktion im Zusammenhang mit dem Anschlag in Berlin steht.

7.28 Uhr: Polizei durchsucht Flüchtlingsheim in Nordrhein-Westfalen

Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt haben ca. 100 Polizisten eine Flüchtlingsunterkunft im nordrhein-westfälischen Emmerich durchsucht. Über das Ergebnis war zunächst nichts bekannt. Bereits am Mittwoch hatten in der Nähe des Heimes Polizisten Position bezogen. Ein Sprecher der Polizei wollte sich zu der Durchsuchungsaktion nicht näher äußern und verwies auf den Generalbundesanwalt. Aus Karlsruhe war zunächst keine Stellungnahme zu bekommen. Wie "n-tv" berichtet, sollen am Donnerstag auch Razzien in Berlin laufen.

Fotos: DPA

So schwer hat es BVB-Star Marco Reus diesmal erwischt

3.655

Ungenießbar! Schlange würgt eine ganze Plastikflasche raus

2.106

Stehen bald diese Roboter statt Pfarrer in den Kirchen?

508

Fahndung! Mädchen greift zwei Kinder mit Messer an

4.769

Clean eating: Was ist das eigentlich?

8.968
Anzeige

Dieses musikalische Meisterwerk wird heute 50 Jahre alt!

697

Hate wie bei Sarah Lombardi? So rechtfertigt sich GZSZ-Jörn!

10.300

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

29.748
Anzeige

Hier ist ein vermisster Junge in einem Gangsta-Rap-Video zu sehen

6.051

Betrüger versuchen Tote von Manchester zu missbrauchen

5.407

Unter Drogen! Fashion-Model schrottet Luxusschlitten

1.551

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.481
Anzeige

Zoff unter C-Promis: Melanie Müller disst Ballermann-Kollegen!

2.224

Sorge um Vanessa Mai: Sie wiegt nur noch 48 Kilo!

4.297

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.290
Anzeige

Unwettergefahr! Die nächsten Tage werden richtig ungemütlich

19.496

Linken-Politiker will sexy Werbung in der Stadt verbieten

1.319

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

8.111
Anzeige

Tod am U-Bahnhof: 21-Jähriger wird von Zug mitgeschleift

2.689

Jetzt spricht das Antisemitismus-Opfer von einer Berliner Schule

2.730

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.415
Anzeige

Lastwagen rollt in Wohnhaus! 120.000 Euro Schaden

8.532

Parteirivalen wollen Direktkandidatur von AfD-Petry verhindern

1.560

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.788
Anzeige

Mit diesem Foto sorgt Cathy Hummels für Spekulationen!

7.888

Linksradikale versuchen drei Festgenommene zu befreien

5.079

"Billigster Dreck" - Aldi-Steak löst heftige Debatte im Netz aus

16.001

BVG planen Offensive gegen Schwarzfahrer in Bussen

446

Hertha feiert den Dortmunder Pokalsieg

371

Vom Winde verweht: Motorradfahrer verliert 9000 Euro

5.860

Darum sorgt dieses Hochzeits-Foto nur für Gelächter

16.157

Ablehnung? Daniela Katzenberger hält sich von anderen Müttern fern

9.965

Dieses Foto zeigt den Manchester-Bomber, kurz bevor er sich in die Luft sprengt

4.784

Männer quälen Alligator mit Bier und füllen ihn ab

4.831

Clan-Fehde! 80 Menschen prügeln sich und bewerfen Polizisten mit Flaschen

7.897

Nachbarn rufen Polizei wegen randalierendem Mann. Kurz darauf ist er tot

7.858

Berliner Polizei fährt teilweise noch mit Autos aus den 80ern

941

Helene Fischer gnadenlos ausgebuht! ARD muss Mikros leiser machen

38.399

Berliner Polizei zieht positive Pokalfinal-Bilanz

128

Wegen dieses Fehlers waren plötzlich all ihre Fotos auf dem iPhone weg

4.883

Nach erneutem Pyro-Ärger: DFB spricht von "krimineller Energie"

10.913

Nackter liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

5.038

Vorfahrt genommen: 21-Jähriger stirbt noch an Unfallstelle

13.386

Einbruch ins Finanzamt: Mann will nicht sprechen

3.594

Nach Melanie Müller: Bald ein Baby für Micaela Schäfer?

3.098

Er sehnt sich nach seinen Delfinen: Benjamin braucht Eure Hilfe!

2.819

2:1! Dortmund holt DFB-Pokal gegen Frankfurt

1.611

Nach Kneipe: Til Schweiger eröffnet auch noch Hotel

5.392

Stromausfälle, weil Kleinflugzeug notlanden muss

2.546

Starfotograf fand Nackte peinlich, bis er ein Topmodel traf

2.499

Sara Kulka überrascht mit fragwürdigem Erziehungstipp!

6.258

Dieses Hollywood-Traumpaar hat sich getrennt

8.389

Hier rettet die Feuerwehr Schwerverletzte aus Unfall-Wrack

5.723

Computer-Ausfall: British Airways streicht alle Flüge in London!

912

Von dieser Katze bekommt man Albträume

5.716