Männer überfahren Studentin (22) in Cottbus und verhöhnen sie danach. Sie stirbt!

Top

Das Internet rastet aus: Diese schlammige Jeans wird für über 400 Euro verkauft!

Neu

1009 Festnahmen: Türkei geht gegen Gülen-Bewegung vor

Neu

Mann macht Selfies mit seiner schlafenden Frau und ihrer Affäre

Neu
25.304

War er in Dresden? Autofahrer will Amri auf A13 gesehen haben

Sein Name stand auf der Flugverbots-Liste! In den USA galt der mögliche Attentäter von #Berlin Anis Amri längst als hochgefährlich.
Der mutmaßliche Berlin-Attentäter Anis Amri soll sich im Internet über den Bau von Sprengsätzen informiert haben.
Der mutmaßliche Berlin-Attentäter Anis Amri soll sich im Internet über den Bau von Sprengsätzen informiert haben.

Berlin - Der mögliche Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri (24), ist immer noch nicht gefasst. Er soll sich im Internet über den Bau von Sprengsätzen informiert und direkten Kontakt zum IS gehabt haben.

Das berichtet die "New York Times" unter Berufung auf Aussagen nicht näher genannter amerikanischer Offizieller vom Mittwochabend.

Unklar blieb zunächst, auf welchen Zeitraum sich diese Angaben beziehen. Dem Bericht zufolge stand Amri mindestens einmal über den Messengerdienst Telegram in Kontakt zum IS.

Sein Name habe zudem auf der Flugverbots-Liste der USA gestanden. Bundesanwaltschaft und Bundeskriminalamt halten den 24-jährigen Tunesier für dringend tatverdächtig und haben ihn zur öffentlichen Fahndung ausgeschrieben.

Auch am Donnerstagmorgen fehlt von dem mutmaßlichen Attentäter von Berlin jede Spur. Am Mittwochabend hat es nach Angaben der "Welt" in Berlin einen SEK-Einsatz gegeben, Beamte hätten Wohnungen gestürmt. Der Berliner Polizei dementierte den Einsatz. (TAG24 berichtete hier).

18.07 Uhr: Haftbefehl gegen Amri erlassen

Die Bundesanwaltschaft hat am Donnerstag Haftbefehl gegen den flüchtigen 24-jährigen Tunesier Anis Amri wegen des Lastwagen-Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt erlassen. Das teilte eine Sprecherin der Behörde am Abend in Karlsruhe mit.

16.25 Uhr: Amri auf der A13 bei Dresden?

Ein Autofahrer will den flüchtigen Terrorverdächtigen am Mittag auf der A13 bei Dresden gesehen haben. Drei Streifenwagen rückten aus, Amri war an der beschriebenen Stelle jedoch nicht aufzufinden. "Nach dem schrecklichen Anschlag gehen wir jedem Hinweis sofort nach. Aber an dieser Stelle und im Umkreis war eine relevante Person nicht zu finden", sagte Polizeiführer Norbert Schilling der Bild.

12.25 Uhr: Fingerabdrücke von Anis Amri an LKW-Tür gefunden

Es gibt offenbar neue Indizien, dass der Tatverdächtige Anis Amri für den Anschlag in Berlin verantwortlich ist: Laut dem Rechercheverbund von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR wurden an der Fahrertür des Schwerlasters, der am Montagabend in einen Weihnachtsmarkt gefahren war, Fingerabdrücke von Amri gefunden.

12.19 Uhr: Amri soll sich als Selbstmordattentäter angeboten haben

Dem Spiegel liegen Informationen vor, nach denen sich der Terrorverdächtige Anis Amri als Selbstmordattentäter angeboten haben soll. Auch die Ermittler sollen von den Äußerungen des Tunesiers gewusst haben. Trotzdem reichte selbst das nicht zu einer Festnahme. Denn die Aussagen Amris, die bei einer Telekommunikationsüberwachung abgefangen wurden, sollen zu "verklausuliert" gewesen sein.

11:00 Uhr Bundesanwaltschaft: Keine Festnahmen nach Berliner Anschlag

Die Bundesanwaltschaft hat Berichte dementiert, dass es im Zusammenhang mit den Ermittlungen zum Lastwagen-Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt Festnahmen gegeben haben soll. Es fänden derzeit verschiedene Maßnahmen im Bundesgebiet statt, sagte ein Sprecher der Karlsruher Behörde am Donnerstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Konkreter äußerte er sich nicht.

09.00 Uhr: Festnahmen bei Razzien in Dortmund

Bei einem Anti-Terror-Einsatz der Polizei in Dortmund wurden nach Angaben des "WDR" zwei Wohnungen durchsucht. Demnach wurden dabei vier Personen festgenommen. Noch unklar sei aber, ob die Aktion im Zusammenhang mit dem Anschlag in Berlin steht.

7.28 Uhr: Polizei durchsucht Flüchtlingsheim in Nordrhein-Westfalen

Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt haben ca. 100 Polizisten eine Flüchtlingsunterkunft im nordrhein-westfälischen Emmerich durchsucht. Über das Ergebnis war zunächst nichts bekannt. Bereits am Mittwoch hatten in der Nähe des Heimes Polizisten Position bezogen. Ein Sprecher der Polizei wollte sich zu der Durchsuchungsaktion nicht näher äußern und verwies auf den Generalbundesanwalt. Aus Karlsruhe war zunächst keine Stellungnahme zu bekommen. Wie "n-tv" berichtet, sollen am Donnerstag auch Razzien in Berlin laufen.

Fotos: DPA

Greenpeace-Alarm: Die Luft vor Kitas und Schulen ist viel zu schlecht

Neu

Zocker im Paradies: Burger-King-Bestellung per Playstation

Neu

Marokko erschwert auch weiterhin Abschiebungen

Neu

Frau wird aus dem Fitness-Studio geworfen, weil sie das hier anhatte

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.876
Anzeige

Nach Dopingsperre! Heute kehrt Sharapowa auf große Tennisbühne zurück

745

Ist das die frechste Wohnungssuche aller Zeiten?

3.941

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.918
Anzeige

Drei Bullen brechen in Gülleschacht ein, Besitzer steigt hinterher

1.542

Bär beißt Neunjährigem im Zoo den Arm ab und frisst ihn!

5.371

Räuber bedroht Kassiererin mit Brecheisen und Messer, dann greift ein Kunde ein...

4.475

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.916
Anzeige

USA schicken Atom-U-Boot nach Südkorea und bauen Raketenabwehr auf

2.993

Seit zwei Jahren verschwunden! Wo ist nur die kleine Inga?

3.668

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.154
Anzeige

Gleitschirmflieger aus Deutschland im Elsass verschollen

1.282

Geisterfahrer in Rettungsgasse: Polizei sucht weiter Zeugen

3.043

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

14.393
Anzeige

Buh-Rufe gegen Trump-Tochter sind Aufreger in US-Medien

3.902

Für Polizei und Randalierer: 1. Mai in Berlin wird Testlauf für G20-Gipfel in Hamburg

178

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

12.215
Anzeige

Schulmassaker vor 15 Jahren: Gedenken an die Toten

1.408

Deshalb ist der Terrorverdächtige aus Sachsen noch nicht abgeschoben

4.155

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.143
Anzeige

Krass! Supermodel Cara Delevingne schockt mit Glatzen-Pics

1.439

Vater will zu Baby ins Krankenhaus und bekommt diese besondere Rechnung!

8.209

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

PlayStation-Aktion sorgt schon vor dem Start für Riesen-Shitstorm

10.701

Grüne wollen Frauen das "Pinkeln im Stehen" beibringen

7.812

Einreise verweigert: Sexy Ex-Knacki darf nicht ins Land

3.429

Serena Williams wehrt sich gegen rassistischen Kommentar

3.741

Zweieinhalb Jahre Knast nach Messer-Angriff auf Polizist

435

Sehen wir hier ihr Baby-Bäuchlein? Die Fürstin ist zurück!

12.589

Bürgermeister nennt Politiker und Journalisten "Hetzer"

2.518

Kaum zu glauben! Ist diese Schönheit wirklich Mr. Beans Tochter?

7.698

Grauenvoll! Mann findet menschlichen Torso beim Gassigehen

7.180

Neues Traumpaar? Das läuft zwischen Vanessa Mai und GZSZ-Jörn!

7.129

Israel: Treffen Gabriel - Netanjahu geplatzt

1.703

37 entsetzliche Stunden: Trio soll Mann massiv gequält haben

2.721

Wissenschaftler entsetzt: Europa von Riesen-Tsunami bedroht

36.514

Beweist dieses Foto, dass Sarah Lombardi schon bei ihrem Neuen wohnt?

5.681

Vor der Tat onanierte U-Bahn-Treter öffentlich vor Frauen

5.182

Rückzieher? Donald Trump verzichtet auf Geld für Mauerbau

2.192

Im Krankenhaus! 29-Jähriger missbraucht schlafendes Mädchen (15)

45.563

"Abscheulich": Schulz verurteilt AfD-Aufruf zu Kirchenaustritt

3.058

Radprofi Offredo offenbar bei Trainingsfahrt brutal attackiert

5.709

Verbrannte Leiche: Tod bleibt mysteriös

2.365

Indizien weisen auf Mordversuch hin: 43-Jähriger in U-Haft

3.158

Unglaublich, wo dieser Typ sein Bier trinkt

4.904

Weil er sich verletzte: Ex-Profifußballer jetzt Star in Schwulenpornos

6.501

Lastwagen rast in Stauende und geht in Flammen auf

3.726

Bus kracht beim Überholen mit Lkw zusammen: 24 Tote!

4.029

Verräterisches Foto! Mit wem planscht Cathy Lugner denn da?

5.597

Senat stellt nochmal klar: Tegel hat keine Zukunft

362

Bierstechen 2.0? So knallen sich zwei Biker das Bier in den Kopf

1.762