Gaspreisen den totalen Krieg: Irrer Stromanbieter wirbt mit Naziparolen

Top

Timo S. von "Gruppe Freital" wollte Justin S. im Knast vermöbeln lassen

Top

Prinzessinnen kämpfen nicht? Dieser Kommentar einer Lehrerin sorgt für Empörung

Neu

80.000 Menschen kommen zu diesem Mega-Event in Berlin

Neu
27.919

Dokumente gefunden! Verdächtiger Attentäter sollte 2016 abgeschoben werden

+++ Im Fußraum des Führerhauses des Lkw, der am Montagabend in einen Berliner Weihnachtsmarkt gerast war, sei eine Duldung mit den Personalien gefunden worden. +++
Nach dem Anschlag in Berlin fahndet die Polizei nach Informationen der Mainzer "Allgemeinen Zeitung" und des Hessischen Rundfunks bundesweit und nicht öffentlich nach einem Verdächtigen.
Nach dem Anschlag in Berlin fahndet die Polizei nach Informationen der Mainzer "Allgemeinen Zeitung" und des Hessischen Rundfunks bundesweit und nicht öffentlich nach einem Verdächtigen.

Berlin/Mainz - Nach dem Anschlag in Berlin (TAG24 berichtete) fahndet die Polizei nach Informationen der Mainzer "Allgemeinen Zeitung" und des Hessischen Rundfunks bundesweit und nicht öffentlich nach einem Verdächtigen.

Nach Informationen der Mainzer Zeitung handelt es sich um den 21-jährigen Tunesier Ahmed A.. Allerdings hat der Verdächtige mehrere Identitäten genutzt. So gab er sich unter anderem als Anis A. und Mohamed H. aus.

Mittlerweile veröffentlichte das BKA Fahndungsfotos von Anis Amri und setzte eine Belohnung aus. Hier geht's zu den Bildern.

Der 21-Jährige gilt als "Gefährder", gehörte wohl einem großem Islamisten-Netzwerk an, wie "Bild" berichtet. Der Polizei ist der Mann wegen Körperverletzung bekannt. Er konnte bisher nicht angeklagt werden, weil er untergetaucht ist.

Im Fußraum des Führerhauses des Lkw, der am Montagabend in einen Berliner Weihnachtsmarkt gerast war, sei eine Duldung mit den Personalien gefunden worden. Das ausländerrechtliche Dokument wurde im Kreis Kleve (Nordrhein-Westfalen) ausgestellt.

Die konkrete Spur sei demnach offenbar einer der Gründe für den Optimismus der Ermittlungsbehörden, den Täter schnell ergreifen zu können.

UPDATE 17:00 Uhr: Heute kamen die Papiere für die Abschiebung

Kurios! Wie berichtet, lehnte Tunesien die Abschiebung von Anis A. im Sommer ab, nachdem Deutschland eine "Passersatzbeschaffung" im nordafrikanischen Land beantragte. Ausgerechnet heute die Kehrtwende: Tunesien reichte die nötigen Papiere für Abschiebung des Verdächtigen ein. Klar ist mittlerweile auch: Anis A. hatte nachweislich Kontakt zu ISIS. Der Verdächtigte soll in der Islamistenszene vernetzt sein.

UPDATE 16:01 Uhr: Tatverdächtiger Tunesier war vermutlich in Abschiebehaft

Der neue Tatverdächtige ist vermutlich im baden-württembergischen Ravensburg in Haft gewesen. Eine Person mit dem Namen Anis A. sei am 30. Juli bei einer Routinekontrolle der Polizei in Friedrichshafen aufgegriffen worden, weil sie abgeschoben werden sollte, sagte der Leiter des Amtsgerichts Ravensburg, Matthias Grewe, am Mittwoch. Außerdem wurde bekannt, dass Anis A. vermutlich im Juli 2015 über Freiburg nach Deutschland einreiste. "Er war dann nach Baden-Württemberg auch in Berlin und in Nordrhein-Westfalen", sagte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) in Düsseldorf.

UPDATE 15:22 Uhr: Anis A. sollte 2016 abgeschoben werden

Wie die Bild berichtet, lehnte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) den im April gestellten Asylantrag des verdächtigen Tunesiers ab. Der Staatsschutz hatte Anis A. schon damals auf dem Schirm. Dann vor zwei Monaten der Versuch der Abschiebung: Deutschland forderte eine "Passersatzbeschaffung" für Anis A. in Tunesien an. Die ist nötig, um die rechtlichen Voraussetzungen für eine Rückführung zu schaffen. Doch in Tunesien wusste man nichts von einem Anis A.. Das nordafrikanische Land lehnte ab. Die Abschiebung kam nicht zustande.

UPDATE 15:10 Uhr: Verdächtiger wird in ganz Europa gesucht

Innenminister Thomas de Maizière (CDU) gab am Nachmittag bekannt, dass jetzt europaweit nach dem Verdächtigen gefahndet wird. De Maizière betonte allerdings auch: "Es ist ein Verdächtiger, nicht zwingend der Täter."

UPDATE 14:43 Uhr: Ermittler hatten verdächtigen Tunesier auf dem Schirm

Der neue Tatverdächtige nach dem Lkw-Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt ist den Ermittlern auf hoher Ebene spätestens seit November bekannt. Der den Behörden unter dem Namen Anis A. bekannte Tunesier sei damals Gegenstand einer Sitzung des gemeinsamen Terrorabwehrzentrums (GTAZ) von Bund und Ländern gewesen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch in Berlin aus Sicherheitskreisen. Der Mann habe sich wechselweise in Nordrhein-Westfalen und in Berlin aufgehalten und mit zahlreichen Identitäten gearbeitet. Das GTAZ wurde 2004 als Reaktion auf die Anschläge vom 11. September 2001 in den USA eingerichtet.

UPDATE 12:00 Uhr: Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz öffnet Donnerstag wieder

Nach dem Anschlag vom Montagabend soll der Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz am Donnerstag wieder geöffnet werden. Das sagte eine Sprecherin des Schaustellerverbands Berlin auf am Mittwoch auf Anfrage. Alle anderen Weihnachtsmärkte in der Bundeshauptstadt machten bereits am (heutigen) Mittwoch wieder auf.

Sprit ging aus: Frau kämpft fünf Tage in Wüste ums Überleben

Neu

Teenager schießt auf 14-Jährige, weil sie ihn bei Snapchat nervt

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.394
Anzeige

So bewegend trauern die Frau und der HSV um den toten Timo Kraus

Neu

Drogen, Klauen, Haftbefehl: Polizei schnappt Mega-Verbrecher

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

4.943
Anzeige

Waffennarr lagerte Kriegsmunition: LKA sucht noch fehlende Knarren

Neu

Darum verteilt ein Kino Kotztüten

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.626
Anzeige

Zwei weitere Festnahmen nach Londoner Terror-Anschlag

Neu

"Earth Hour": Eine Stunde Licht aus für den guten Zweck

440

Bei Familienbesuch verhaftet: Vater muss Tochter "freikaufen"

3.008

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.254
Anzeige

Neue Studie zeigt: Die Pille schützt vor einigen Krebsarten

1.024

Verzweifelte Suche: Ihr Mann verscherbelte ihr Hochzeitskleid

1.595

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.647
Anzeige

Schreckliches Video zeigt, wie Andreea (29) beim Anschlag in London in die Themse stürzt

6.060

Nach dem Terroranschlag in London bekommt die Polizei diesen Brief

4.093

Diese beiden Feuerwehrmänner retten dem Hund auf unglaubliche Weise das Leben

1.465

Von Handy bis E-Bike: Darum gibt es immer mehr Unfälle durch überhitzte Akkus

2.468

Bundestag beschließt umstrittene Änderungen für Pkw-Maut

1.930
Update

Leipziger Anwalt macht Petry die Spitzenkanidatur streitig

2.450

Nackt-Alarm bei GNTM: Die Models lassen die Hüllen fallen

5.157

Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

1.827

Muslima weigert sich, Männer zu waschen - Kündigung!

16.562

Chrissy Teigen lässt ihre Brüste sprechen

6.618

Der sexy Millionär tanzt wieder - doch etwas macht stutzig

4.686

Ungewöhnlich: Maskierter geht in Latex-Anzug shoppen

4.895

Ekel-Bilder und Sex-Artikel! Was war auf der Facebook-Seite der Geissens los?

5.563

Deutscher Riese greift in Brasilien Frauen an

6.445

Fans entsetzt wegen Helenes neuer Single

19.309

Nächster "Promi-Dinner"-Zoff: Hanka mal wieder sauer

4.950

Gruselig! Explosionsgefahr - hier brodelt's unter der Erde

6.668

Es ging eigentlich um "nichts"! Trotzdem SEK-Einsatz

2.910

Ausgebremst! Mann attackiert Frau mit Pfefferspray auf Autobahn

2.481

Er raste über Einkaufsviertel: Polizei stoppt möglichen Attentäter

3.486

Versuchter Mord! Streit zwischen mehreren Männern eskaliert

1.882

So gekonnt geht eine Pizza-Kette mit einer unverschämten Bestellung um

8.708

Künstlerin-Mord: SEK überwältigte den falschen Mann

2.372

Mysteriös: Mann klaut Auto seiner Ex und stirbt

7.302

Russischer Politiker auf offener Straße erschossen

9.148

Mager-Alarm! Schlägt Jenny Elvers die Trennung auf den Magen?

5.301

Untreue-Ermittlungen im Fall Wendt gegen Unbekannt eingeleitet

1.402

Bertelsmann-Tochter Sonopress zerrt Rapper Fler vor Gericht

665

Massenvergiftung an Schule! Über 3000 Kinder betroffen

6.087

Shitstorm: AfD-Anhänger lässt sich Parteilogo tätowieren

4.128

Sie hatte Sex mit ihrem Schüler und lacht auf dem Polizei-Foto

9.089

Katja Krasavice verrät ihr heißes Po-Geheimnis

17.444

Hier klaut eine Dreijährige die Kappe von Papst Franziskus

1.714

Paar hat Sex auf Balkon und wird im TV gezeigt

12.239

Vermisstenfall nach 23 Jahren aufgeklärt: Leiche in Holland identifiziert

3.971

Gefundene Wasserleiche ist HSV-Manager Timo Kraus

27.268
Update

Flüchtlingsfamilie kämpft vor Gericht gegen Abschiebung

10.238

Der Bachelor und Clea-Lacy: Ist diese Liebe wirklich echt?

14.542

Panik! Jugendliche lösen mit gespieltem "Attentat" Polizei-Großeinsatz aus

3.668

Sie bekam eine Pizza-Bestellung, die wirklich komisch ist

3.941