Mit 223 Sachen statt 70: "Dachte, da fliegt ein Düsenjäger..."

Top

Sie wollten Selfies machen: Fußgänger (22) stirbt auf Autobahn

5.202

Und das zum Jubiläum! Eklat bei "Grill den Henssler"

15.370

40-Jährige von einer Männer-Gruppe bedrängt, doch keiner hilft

6.169
27.939

Dokumente gefunden! Verdächtiger Attentäter sollte 2016 abgeschoben werden

+++ Im Fußraum des Führerhauses des Lkw, der am Montagabend in einen Berliner Weihnachtsmarkt gerast war, sei eine Duldung mit den Personalien gefunden worden. +++
Nach dem Anschlag in Berlin fahndet die Polizei nach Informationen der Mainzer "Allgemeinen Zeitung" und des Hessischen Rundfunks bundesweit und nicht öffentlich nach einem Verdächtigen.
Nach dem Anschlag in Berlin fahndet die Polizei nach Informationen der Mainzer "Allgemeinen Zeitung" und des Hessischen Rundfunks bundesweit und nicht öffentlich nach einem Verdächtigen.

Berlin/Mainz - Nach dem Anschlag in Berlin (TAG24 berichtete) fahndet die Polizei nach Informationen der Mainzer "Allgemeinen Zeitung" und des Hessischen Rundfunks bundesweit und nicht öffentlich nach einem Verdächtigen.

Nach Informationen der Mainzer Zeitung handelt es sich um den 21-jährigen Tunesier Ahmed A.. Allerdings hat der Verdächtige mehrere Identitäten genutzt. So gab er sich unter anderem als Anis A. und Mohamed H. aus.

Mittlerweile veröffentlichte das BKA Fahndungsfotos von Anis Amri und setzte eine Belohnung aus. Hier geht's zu den Bildern.

Der 21-Jährige gilt als "Gefährder", gehörte wohl einem großem Islamisten-Netzwerk an, wie "Bild" berichtet. Der Polizei ist der Mann wegen Körperverletzung bekannt. Er konnte bisher nicht angeklagt werden, weil er untergetaucht ist.

Im Fußraum des Führerhauses des Lkw, der am Montagabend in einen Berliner Weihnachtsmarkt gerast war, sei eine Duldung mit den Personalien gefunden worden. Das ausländerrechtliche Dokument wurde im Kreis Kleve (Nordrhein-Westfalen) ausgestellt.

Die konkrete Spur sei demnach offenbar einer der Gründe für den Optimismus der Ermittlungsbehörden, den Täter schnell ergreifen zu können.

UPDATE 17:00 Uhr: Heute kamen die Papiere für die Abschiebung

Kurios! Wie berichtet, lehnte Tunesien die Abschiebung von Anis A. im Sommer ab, nachdem Deutschland eine "Passersatzbeschaffung" im nordafrikanischen Land beantragte. Ausgerechnet heute die Kehrtwende: Tunesien reichte die nötigen Papiere für Abschiebung des Verdächtigen ein. Klar ist mittlerweile auch: Anis A. hatte nachweislich Kontakt zu ISIS. Der Verdächtigte soll in der Islamistenszene vernetzt sein.

UPDATE 16:01 Uhr: Tatverdächtiger Tunesier war vermutlich in Abschiebehaft

Der neue Tatverdächtige ist vermutlich im baden-württembergischen Ravensburg in Haft gewesen. Eine Person mit dem Namen Anis A. sei am 30. Juli bei einer Routinekontrolle der Polizei in Friedrichshafen aufgegriffen worden, weil sie abgeschoben werden sollte, sagte der Leiter des Amtsgerichts Ravensburg, Matthias Grewe, am Mittwoch. Außerdem wurde bekannt, dass Anis A. vermutlich im Juli 2015 über Freiburg nach Deutschland einreiste. "Er war dann nach Baden-Württemberg auch in Berlin und in Nordrhein-Westfalen", sagte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) in Düsseldorf.

UPDATE 15:22 Uhr: Anis A. sollte 2016 abgeschoben werden

Wie die Bild berichtet, lehnte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) den im April gestellten Asylantrag des verdächtigen Tunesiers ab. Der Staatsschutz hatte Anis A. schon damals auf dem Schirm. Dann vor zwei Monaten der Versuch der Abschiebung: Deutschland forderte eine "Passersatzbeschaffung" für Anis A. in Tunesien an. Die ist nötig, um die rechtlichen Voraussetzungen für eine Rückführung zu schaffen. Doch in Tunesien wusste man nichts von einem Anis A.. Das nordafrikanische Land lehnte ab. Die Abschiebung kam nicht zustande.

UPDATE 15:10 Uhr: Verdächtiger wird in ganz Europa gesucht

Innenminister Thomas de Maizière (CDU) gab am Nachmittag bekannt, dass jetzt europaweit nach dem Verdächtigen gefahndet wird. De Maizière betonte allerdings auch: "Es ist ein Verdächtiger, nicht zwingend der Täter."

UPDATE 14:43 Uhr: Ermittler hatten verdächtigen Tunesier auf dem Schirm

Der neue Tatverdächtige nach dem Lkw-Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt ist den Ermittlern auf hoher Ebene spätestens seit November bekannt. Der den Behörden unter dem Namen Anis A. bekannte Tunesier sei damals Gegenstand einer Sitzung des gemeinsamen Terrorabwehrzentrums (GTAZ) von Bund und Ländern gewesen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch in Berlin aus Sicherheitskreisen. Der Mann habe sich wechselweise in Nordrhein-Westfalen und in Berlin aufgehalten und mit zahlreichen Identitäten gearbeitet. Das GTAZ wurde 2004 als Reaktion auf die Anschläge vom 11. September 2001 in den USA eingerichtet.

UPDATE 12:00 Uhr: Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz öffnet Donnerstag wieder

Nach dem Anschlag vom Montagabend soll der Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz am Donnerstag wieder geöffnet werden. Das sagte eine Sprecherin des Schaustellerverbands Berlin auf am Mittwoch auf Anfrage. Alle anderen Weihnachtsmärkte in der Bundeshauptstadt machten bereits am (heutigen) Mittwoch wieder auf.

Schüsse vor Schnellrestaurant! Zwei Verletzte

4.201

Schwer verletzt: Mann überfährt Lebensgefährtin mit seinem Motorrad

7.581

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.426
Anzeige

Leiche zu fettig! Krematorium brennt nieder

12.832

Wegen Naidoo: Will MannHeim seine "Söhne" nicht mehr?

4.169

Trump lädt umstrittenen philippinischen Präsidenten ins Weiße Haus

431

Wer hat denn hier sein Oberteil verloren?

1.937

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.566
Anzeige

Mann rastet aus: Meine Oma sah aus wie Scarlett Johansson!

2.713

Fürs perfekte DSDS-Styling: Lässt Shirin ihre Fans sitzen?

2.752

Neue Leitkultur? "Wir sind nicht Burka"

1.866

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.826
Anzeige

Noch zwei Medaillen für Robert Harting, dann ist Schluss

498

Tornado sucht beliebte Urlaubsinsel heim

4.485

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

16.233
Anzeige

Ahnungsloser Fahrer lässt Prostituierte einsteigen und merkt es zu spät

5.729

Messerstecherei vor Boxstudio! Angreifer flüchten

2.344

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.768
Anzeige

Linken-Abgeordnete stand auf der Liste von Franco A.

2.264

Minibus stürzt in Schlucht: Elf Tote!

1.994

Clean eating: Was ist das eigentlich?

2.948
Anzeige

Dieser neue Kurs im Fitnessstudio ist das beste, was wir je gehört haben

3.367

Strenges Kuttenverbot: Halten sich Hells Angels, Bandidos & Co daran?

2.374

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

4.644
Anzeige

Weltberühmter Kletterer Ueli Steck tödlich verunglückt

8.634

Frau entdeckt zufällig schwer verletzten Moped-Fahrer

3.370

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.693
Anzeige

20-Jähriger tritt Polizisten in den Schritt und bricht ihm die Hand

5.149

Mädchen findet heraus, dass ihr bester Freund eigentlich ihr Bruder ist

3.907

Schrecksekunde! Was sitzt hier vor Melanie Müllers Wurstbude?!

5.698

Notarzt-Einsatz bei DSDS: Duygu muss auf Bühne getragen werden

10.935

Kutscher rast durch Reitergruppe: 18-Jährige verletzt

1.540

Heiße Affäre zwischen Physiotherapeuten endet mit Klage vor Gericht

7.189

40 Prozent Verlust! Killer-Milben töten unsere Bienen

314

Horror-Fund: Angler entdeckt Leiche im Fluss

5.223

Alle dachten, dieser Polizist ist tot. Dann taucht eine mysteriöse Mail auf...

8.503

Masern erobern Deutschland, mit einer Ausnahme

9.948

Vom Auto eingeklemmt: 33-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt

2.944
Update

Ex-DSDS-Kandidatin packt aus! Nach der Show kamen die Depressionen

4.612

Bayern-Fans greifen Polizei an: Zehn Beamte verletzt

3.688

Frau vor den Augen ihrer zwei Kinder erstochen

13.243

Bootsunglück löscht fast komplette Familie aus

3.261

Flugzeug prallt gegen Berg und stürzt ab: Acht Tote!

2.713

Das Versteckspiel hat ein Ende! So hübsch ist Rocco Starks Neue

6.491
Update

Jüngster Sonntagstrend: Die "Schulz"-SPD rutscht ab

2.192

Das Ende? Für den Kommissar sieht es nicht gut aus

1.833

ESC-Hoffnung Levina: Chemnitzerin hat keine Angst vorm Scheitern!

1.384

"Echte Fortschritte": Ist der Fall Maddie bald gelöst?

15.661

FC Bayern ballert sich mit 6 Toren zum Deutschen Meister

2.135

Steinbach empört! Welke hat "unkorrekte Lesbe" gesagt

6.301

Polizist schießt sich selbst ins Bein und muss ins Krankenhaus

4.732

Endlich! DSDS-Sternchen Lisa hält Baby Nummer zwei im Arm

9.593

Zu alt? Dieser DSDS-Kandidat wurde von RTL eiskalt rausgeschnitten

24.974

Nach sechs Tagen: Mann in Gorilla-Kostüm schafft Marathon

1.544

Türkei sperrt Wikipedia

1.597