Heftige Unwetter legen Deutschland lahm: Mindestens drei Tote

Top

Hier wird Helmut Kohl (†87) aus seinem Haus getragen

Top

Gespenstig! Hier starben die Autofahrer in der Flammenhölle in Portugal

Top

Von Mike Tyson gelernt? Mann beißt 29-Jährigem Teil des Ohres ab

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

11.343
Anzeige
27.956

Dokumente gefunden! Verdächtiger Attentäter sollte 2016 abgeschoben werden

+++ Im Fußraum des Führerhauses des Lkw, der am Montagabend in einen Berliner Weihnachtsmarkt gerast war, sei eine Duldung mit den Personalien gefunden worden. +++
Nach dem Anschlag in Berlin fahndet die Polizei nach Informationen der Mainzer "Allgemeinen Zeitung" und des Hessischen Rundfunks bundesweit und nicht öffentlich nach einem Verdächtigen.
Nach dem Anschlag in Berlin fahndet die Polizei nach Informationen der Mainzer "Allgemeinen Zeitung" und des Hessischen Rundfunks bundesweit und nicht öffentlich nach einem Verdächtigen.

Berlin/Mainz - Nach dem Anschlag in Berlin (TAG24 berichtete) fahndet die Polizei nach Informationen der Mainzer "Allgemeinen Zeitung" und des Hessischen Rundfunks bundesweit und nicht öffentlich nach einem Verdächtigen.

Nach Informationen der Mainzer Zeitung handelt es sich um den 21-jährigen Tunesier Ahmed A.. Allerdings hat der Verdächtige mehrere Identitäten genutzt. So gab er sich unter anderem als Anis A. und Mohamed H. aus.

Mittlerweile veröffentlichte das BKA Fahndungsfotos von Anis Amri und setzte eine Belohnung aus. Hier geht's zu den Bildern.

Der 21-Jährige gilt als "Gefährder", gehörte wohl einem großem Islamisten-Netzwerk an, wie "Bild" berichtet. Der Polizei ist der Mann wegen Körperverletzung bekannt. Er konnte bisher nicht angeklagt werden, weil er untergetaucht ist.

Im Fußraum des Führerhauses des Lkw, der am Montagabend in einen Berliner Weihnachtsmarkt gerast war, sei eine Duldung mit den Personalien gefunden worden. Das ausländerrechtliche Dokument wurde im Kreis Kleve (Nordrhein-Westfalen) ausgestellt.

Die konkrete Spur sei demnach offenbar einer der Gründe für den Optimismus der Ermittlungsbehörden, den Täter schnell ergreifen zu können.

UPDATE 17:00 Uhr: Heute kamen die Papiere für die Abschiebung

Kurios! Wie berichtet, lehnte Tunesien die Abschiebung von Anis A. im Sommer ab, nachdem Deutschland eine "Passersatzbeschaffung" im nordafrikanischen Land beantragte. Ausgerechnet heute die Kehrtwende: Tunesien reichte die nötigen Papiere für Abschiebung des Verdächtigen ein. Klar ist mittlerweile auch: Anis A. hatte nachweislich Kontakt zu ISIS. Der Verdächtigte soll in der Islamistenszene vernetzt sein.

UPDATE 16:01 Uhr: Tatverdächtiger Tunesier war vermutlich in Abschiebehaft

Der neue Tatverdächtige ist vermutlich im baden-württembergischen Ravensburg in Haft gewesen. Eine Person mit dem Namen Anis A. sei am 30. Juli bei einer Routinekontrolle der Polizei in Friedrichshafen aufgegriffen worden, weil sie abgeschoben werden sollte, sagte der Leiter des Amtsgerichts Ravensburg, Matthias Grewe, am Mittwoch. Außerdem wurde bekannt, dass Anis A. vermutlich im Juli 2015 über Freiburg nach Deutschland einreiste. "Er war dann nach Baden-Württemberg auch in Berlin und in Nordrhein-Westfalen", sagte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) in Düsseldorf.

UPDATE 15:22 Uhr: Anis A. sollte 2016 abgeschoben werden

Wie die Bild berichtet, lehnte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) den im April gestellten Asylantrag des verdächtigen Tunesiers ab. Der Staatsschutz hatte Anis A. schon damals auf dem Schirm. Dann vor zwei Monaten der Versuch der Abschiebung: Deutschland forderte eine "Passersatzbeschaffung" für Anis A. in Tunesien an. Die ist nötig, um die rechtlichen Voraussetzungen für eine Rückführung zu schaffen. Doch in Tunesien wusste man nichts von einem Anis A.. Das nordafrikanische Land lehnte ab. Die Abschiebung kam nicht zustande.

UPDATE 15:10 Uhr: Verdächtiger wird in ganz Europa gesucht

Innenminister Thomas de Maizière (CDU) gab am Nachmittag bekannt, dass jetzt europaweit nach dem Verdächtigen gefahndet wird. De Maizière betonte allerdings auch: "Es ist ein Verdächtiger, nicht zwingend der Täter."

UPDATE 14:43 Uhr: Ermittler hatten verdächtigen Tunesier auf dem Schirm

Der neue Tatverdächtige nach dem Lkw-Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt ist den Ermittlern auf hoher Ebene spätestens seit November bekannt. Der den Behörden unter dem Namen Anis A. bekannte Tunesier sei damals Gegenstand einer Sitzung des gemeinsamen Terrorabwehrzentrums (GTAZ) von Bund und Ländern gewesen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch in Berlin aus Sicherheitskreisen. Der Mann habe sich wechselweise in Nordrhein-Westfalen und in Berlin aufgehalten und mit zahlreichen Identitäten gearbeitet. Das GTAZ wurde 2004 als Reaktion auf die Anschläge vom 11. September 2001 in den USA eingerichtet.

UPDATE 12:00 Uhr: Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz öffnet Donnerstag wieder

Nach dem Anschlag vom Montagabend soll der Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz am Donnerstag wieder geöffnet werden. Das sagte eine Sprecherin des Schaustellerverbands Berlin auf am Mittwoch auf Anfrage. Alle anderen Weihnachtsmärkte in der Bundeshauptstadt machten bereits am (heutigen) Mittwoch wieder auf.

Mann oder Frau? Alt oder Jung? Dieser Mugshot verwirrt das Netz

Neu

Nach Coming Out und Magersucht-Geständnis: Melina Sophie lüftet nächstes Geheimnis

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

5.303
Anzeige

Lkw schleift Baby mehrere Meter in Fahrradanhänger mit

Neu

Frau wehrt sich gegen Vergewaltigung und stürzt sechs Meter in die Tiefe

Neu

Mann gibt sich als Geheimagent aus, weil er ohne Kennzeichen unterwegs war

Neu

Sechs Tote bei Schießerei in einer Bar im Stadtzentrum

Neu

Neben ihrer Grillbude: Melanie Müller verkauft jetzt Sex on the Beach!

671

Kiosk-Mord um Marc Wachs: Angeklagter soll psychisch labil gewesen sein

1.274

Bürgermeister muss Bergstadtfest abbrechen!

14.205

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

44.099
Anzeige

Staatstrojaner kommt! WhatsApp wird überwacht

5.405

Doppelter Schock für Eintracht! Noch ein Spieler fällt aus

213

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

22.191
Anzeige

Salmonellen-Gefahr! Edeka, Netto und Co. rufen Salami Sticks zurück

3.966

#fedidwgugl: Shitstorm für CDU-Wahlkampf

3.455

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.029
Anzeige

Aus Sicherheitsgründen! Festival unterbrochen!

5.831

Riesige Rauchwolke über Autobahn: Sirup-Lkw fängt Feuer

3.280

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

13.768
Anzeige

85 Millionen Euro Flüchtlingshilfe: EU sagt Unterstützung zu

1.126

Hells Angels Prozess zu Frankfurter Schießerei geht weiter

1.232

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.330
Anzeige

Frau kauft alte Kamera mit Film: Als sie die Bilder entwickelt, ist sie schockiert!

39.533

Wegen Shorts: Mann schlägt 21-Jähriger ins Gesicht

7.726

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

10.099
Anzeige

Rapper CASPER sprengt Grillparty vor Campus-Festival

1.010

Jörg Kachelmann: "Bitte hören Sie auf, Vorhersagen ernst zu nehmen"

6.564

Donald Trump will keine armen Menschen in seiner Regierung

1.390

Mann stiehlt menschlichen Zeh aus Whisky-Cocktail

2.518

"Rasieren macht schwul", behauptet ein Kirchenführer

1.799

Fast 4 Promille! Polizei schnappt mehrere betrunkene Radfahrer

279

Der Druck wurde zu groß! Täter der Messerattacke stellt sich freiwillig

289

Heftiger Shitstorm: Rassismus-Vorwürfe gegen Rossmann!

11.974

Nicole Scherzinger verblüfft ihre Fans mit diesem Foto

4.909

Gefährliche Ozonwerte! Hessen sollten im Schatten bleiben

83

Tod mit 75! Schlagersänger Gunter Gabriel verstorben

18.315

Einfach grausam! Hier werden geschlachtete Hunde angeboten

5.599

Tornado-Alarm: Schwere Unwetter! Erstes Todesopfer

26.766
Update

Bloß nicht ausspucken: Warum Ihr Melonenkerne unbedingt mitessen solltet

11.271

Nach 29 Jahren! 4-Jähriger wird exhumiert

6.283

20-Jährige tot in Wohnung gefunden

8.607

Diese Trend-Sportart kommt jetzt nach Deutschland!

372

Wegen rechtsextremer Äußerungen: AfD gerät in Bedrängnis

1.284
Update

Zum 30. Jubiläum: Mega-News für alle Dirty-Dancing-Fans!

3.262

Tragische Geschichte: Darum darf diese fünfjährige Schottin heiraten

5.272

Zum Fürchten! Fünf Nannys kündigen aus einem gruseligen Grund

13.482

Was war bloß mit ihm los? Boris Johnson blamiert sich fürchterlich

3.908

Berliner Abgeordnetenhaus lehnt Erhalt von Tegel ab! Wird fliegen nun teurer?

457

Flug-Horror: Urlauber kommen mit 33 Stunden Verspätung auf Mallorca an!

6.150

Unwetter! Dieses Festival wird seinem Namen gerecht

8.863

Klappe zu - Affe tot! Tierisches Drama im Affenwald

905

Leichtsinn oder Blödheit? Jugendliche legen Feuer und erschießen Möwe

3.238

56 neue Emoji! Ihr erratet nie, was dieses bedeutet

7.719