Erfolgreiche Ernte in der Antarktis: Das haben Forscher angebaut 831
Suff-Fahrer tötet Frau und verbarrikadiert sich dann mit Gewehr Top
Als Mutter erfährt, dass ihr Baby keine Augen hat, will sie es nicht mehr Neu
Auf dem Weg ins Krankenhaus: Rettungswagen kracht gegen Bauzaun! Neu
Alphonso Williams (†57): Familie und Freunde sammeln Geld für Beerdigung Neu
831

Erfolgreiche Ernte in der Antarktis: Das haben Forscher angebaut

In der Antarktis haben Forscher erfolgreich Gemüse angebaut

Ein Jahr lang hat ein Forscher in der Antarktis Gemüse angebaut. Ein Gewächshaus trotzte den kalten Bedingungen. Kann das auch im Weltall funktionieren?

Bremen - Der Anblick der grünen Pflanzen, der Geruch vom frisch geschnittenem Basilikum - allein das war schon eine Wohltat in der eisigen Einöde.

Forscher Paul Zabel steht mit geerntetem Kohlrabi im Gewächshaus in der Antarktis.
Forscher Paul Zabel steht mit geerntetem Kohlrabi im Gewächshaus in der Antarktis.

"Das sind schon schöne Momente gewesen", sagt der Raumfahrtingenieur Paul Zabel. Ein Jahr lang hat er in einem speziellen Gewächshaus in der Antarktis frisches Grünzeug angebaut und den Speiseplan deutscher Polarforscher erheblich bereichert - quasi als positiver Nebeneffekt.

Eigentlich ging es in dem Experiment des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Bremen darum, wie Astronauten sich künftig auf Mond und Mars versorgen könnten.

117 Kilo Salat, 67 Kilo Gurken, 46 Kilo Tomaten sowie mehrere Kilo Kohlrabi, Radieschen und Kräuter brachte Zabel im vergangenen Jahr aus dem Gewächshaus in die Küche der nahe gelegenen Forschungsstation Neumayer III des Alfred-Wegener-Instituts (AWI).

"Ich war tatsächlich überrascht, dass wir so viel ernten konnten, sagte Zabel. Nur mit dem Anbau von Erdbeeren und Paprika hat es nicht so recht geklappt - obwohl Zabel sogar eigenhändig versucht hat, die Erdbeerpflanzen mit Pinsel und Wattestäbchen zu bestäuben.

Kurz vor Weihnachten ist der Ausnahme-Gärtner aus der Antarktis zurückgekehrt. Monatelang lebten er und die neunköpfige Besatzung der Neumayer-Station dort abgeschnitten von der Außenwelt, was zuweilen zur Herausforderung für Zabels Arbeit wurde.

Mit dem Anbau von Erdbeeren hat es leider nicht so gut funktioniert.
Mit dem Anbau von Erdbeeren hat es leider nicht so gut funktioniert.

Gerade in der ersten Zeit plagten ihn diverse technische Probleme. Einmal fror ein Ventil des Kühlsystems ein, ein anderes Mal verstopften Filter.

"Kinderkrankheiten", sagt Zabel dazu. Diese musste er auf sich allein gestellt und mit den vorhandenen Geräten lösen. "Da fühlt man sich wirklich wie ein Astronaut."

Doch nicht nur in dieser Hinsicht glich das einjährige Experiment den Bedingungen auf Mond und Mars. Die Pflanzen wuchsen in dem Gewächshaus ohne Erde, Tageslicht und Pestizide. Alle paar Minuten wurden die Wurzeln computergesteuert mit einer Nährstofflösung besprüht.

Im All würde das Gewächshaus voraussichtlich etwas anders aussehen, sagt Projektleiter Daniel Schubert: kleiner und möglicherweise aus entfaltbarem Material. "Die Technologien werden aber wahrscheinlich ähnlich sein."

Zentral ist dabei der geschlossene Kreislauf, bei dem Luft, Wasser und andere Ressourcen recycelt werden. Wie diese Prozesse genau funktionierten sei immer noch nicht ganz verstanden, sagt Schubert. Das Antarktis-Projekt soll dabei wichtige Erkenntnisse liefern.

Mehr als 300 Pflanzenproben und mikrobiologische Abstriche hat Zabel aus der Antarktis mitgebracht. In den nächsten Monaten werden die Wissenschaftler diese auswerten. Die genauen Ergebnisse wollen sie im Juni vorstellen.

So sieht die Forschungsstation Neumayer III in der Antarktis aus.
So sieht die Forschungsstation Neumayer III in der Antarktis aus.

Dann können sie auch mehr dazu sagen, ob die frische Kost die Stimmung der Besatzung während der Monate in Abgeschiedenheit positiv beeinflusst hat.

AWI-Experte Eberhard Kohlberg hält das für wahrscheinlich. Zweimal hat er in der Vergangenheit in der Antarktis überwintert. Auf die Teller kamen Tiefkühlkost und haltbare Vorräte.

Nach einigen Monaten seien seine Gedanken ständig um Salat und frisches Gemüse gekreist, sagt Kohlberg. "Man vermisst das richtig.2 Aber ist das Grünzeug aus dem Spezial-Gewächshaus auch lecker?

"Ich fand' alles toll", sagt Zabel, gibt aber zu: "Wenn es die einzigen frischen Lebensmittel sind, die man in der Antarktis bekommt, schmeckt alles super." Im November seien jedoch neue Forscher mit noch unvoreingenommenen Geschmacksnerven auf die Station gekommen, die das Gemüse ebenfalls gelobt hätten.

Zabels Fazit nach einem Jahr: "Die Pflanzen wachsen immer. Die Technik ist eigentlich die Herausforderung." Bis das Gewächshaus tatsächlich im Weltraum einsetzbar ist, werden nach Ansicht von Schubert noch 10 bis 20 Jahre vergehen. Die Versuche in der Antarktis sollen deshalb weitergehen.

Noch in dieser Woche wird ein Team dorthin fliegen, um das Gewächshaus zu verbessern. Danach soll es neue Pflanzen säen. Diese sollen aber erstmal im Schlafmodus ohne Licht und Feuchtigkeit bleiben. Im Mai wollen die Forscher das Gewächshaus dann per Knopfdruck aus dem Bremer Kontrollraum steuern.

Die Polarforscher sollen dieses nur für die Ernte und die Aussat neuer Samen betreten müssen - wie es bei Raumfahrtmissionen auch wäre.

Fotos: DPA

MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.028 Anzeige
Sido sorgt für "The Voice"-Novum: Das gab es noch nie in der Show Neu
Deutsche (21) soll Sklavenhalterin bei der Terrormiliz IS gewesen sein Neu
Möchtest Du mein neuer Kollege sein? Ich suche Reinigungskräfte in Berlin und Cottbus! 2.375 Anzeige
Mit Kuss und Nippel-Blitzer: Am Dienstag startet "Bachelor in Paradise" 2019 Neu
Horror-Verletzung: Torwart knickt übel weg Neu
MediaMarkt haut geniale Angebote zum Semsterstart raus! Anzeige
Blutiger Streit am Görli! Aggressiver Mann wirft sein Fahrrad auf Touristen-Paar Neu
Google-Eklat! VfB-Boss Thomas Hitzlsperger schwulenfeindlich beleidigt Neu Update
Robert Geiss völlig bedient: Auf Autopanne folgt ein Shitstorm! Neu
Prozess um Gruppen-Vergewaltigung: Zeugen aus dem Täter-Umfeld sagen aus Neu
Zu teuer für den Steuerzahler: Darum soll diese Familie ausgewiesen werden Neu
"Parasite": Dieser Film übt deutliche Gesellschaftskritik Neu
DFB-Team: Schon wieder Ärger um Gündogan 2.014
Python frisst kleinen Hund: Besitzerin muss hilflos zuschauen 17.112
Frau bricht in TV-Show zusammen, nachdem sie ihre neue Frisur sieht 4.246
Mord-Prozess um tödlichen Horror-Crash: Jetzt sprechen die Eltern des Opfers 363
Kritiker haben Angst: Linke Moralisten bedrohen die Meinungsfreiheit 1.981
So lief Melanie Müllers erster Auftritt nach der Geburt von Matty 1.798
Influencerin mit klarem Statement: "Für Bauchspeck braucht man sich nicht schämen!" 746
Ex-GNTM-Model Shari zeigt Mann am Flughafen an: "Ich war so sauer!" 1.444
Maas nach Terror in Halle: "Da hat sich etwas entwickelt in Deutschland" 339
"Heiß, heißer, Bonnie Strange": Model lässt die Hüllen fallen 1.660
Bisswunden am ganzen Körper: Kind von über sechs Hunden zu Tode zerfleischt 1.966
Verschwundener Hund taucht nach 12 Jahren wieder auf! 33.396
Dieser Hund spürte, dass gleich was Schlimmes passiert, das rettete Shaunas Leben 7.884
DFB-Team triumphiert in Unterzahl dank Gündogan-Doppelpack in Estland! 901
Wahr oder falsch? Die meisten dieser 66 Weisheiten stimmen nicht 2.640
Überraschung! DFB-Torgarant Gnabry nicht in der Startaufstellung! 1.226
Anschlag in Halle: BKA erhält mehr als 600 Hinweise 2.599
Schock im Supermarkt: Mitarbeiterin findet IS-Bomben-Attrappe im Getränkeregal! 6.802
Nach Attentat in Halle: Seehofer greift Gamerszene an und kassiert Shitstorm 1.934
"Geile Zeit gehabt": Rafael van der Vaart mit emotionalem HSV-Abschied 1.830
Abdrücke auf dem Po: Welcher Promi zeigt hier sein knackiges Hinterteil? 3.677
Gefesselte Affen, blutverschmierte Hunde: Grausame Tierquälerei in Versuchslabor aufgedeckt! 11.006
Watzke über Götze-Abgang vom BVB zum FC Bayern: "Dann ging die ganze Scheiße los"! 2.112
Nicht wiederzuerkennen: Diese Frau ist heute schlank 16.187
Hund irrte 388 Tage durchs Erzgebirge, bis er seine Familie wiederfindet 23.834
Tragisches Unglück: VW-Fahrer übersieht Biker, 48-Jähriger stirbt neben Maschine 19.498
Anschlag in Halle: Hunderte bei Gedenken vor Synagoge 163
Brennpunkt Alexanderplatz: Mann (20) in Rücken gestochen und lebensgefährlich verletzt 4.501
Böse Blicke jeden Tag: "Meine beste Freundin hat das Down-Syndrom" 3.774
Telefonat mit Erdogan: Merkel fordert Stopp der türkischen Syrien-Offensive 729
Bundesverkehrs-Minister bringt Daimlers "Salamitaktik" im Dieselskandal auf die Palme 808
Riesenbaby geboren! Sechs Kilogramm bringt dieser Säugling auf die Waage 15.116
DSDS-Sieger Alphonso Williams gestorben 27.025
Nanu, was ist das denn? Polizei zieht kurioses Gefährt aus dem Verkehr 3.973
Nach der Turn-WM ist vor der Turn-WM: Stuttgart will sich wieder bewerben 51
Choreographie-Verbot im Stadion: Waldhof reagiert auf Pyro-Vorkommnisse 183
Türkei-Spieler salutieren bei Torjubel: UEFA prüft Verbindung zu Militär-Offensive in Syrien 1.915