DFB-Pokal: Bremer Derby wird zum Verkaufsschlager!

Bremen - Für die einen ist das große Los, für die anderen eine lästige Pflichtaufgabe. In der ersten DFB-Pokal-Runde trifft der SV Atlas Delmenhorst auf die Profis von Werder Bremen.

Die Fans von Werder Bremen zeigen vor einem Pokalspiel eine atemberaubende Choreographie.
Die Fans von Werder Bremen zeigen vor einem Pokalspiel eine atemberaubende Choreographie.  © DPA

Beide Städte liegen nur rund 15 Kilometer voneinander entfernt. Delmenhorsts Vorsitzender Manfred Engelbart sprach nach der Auslosung von einer Stadtmeisterschaft.

Aber eigentlich hatte er das Duell später erwartet. "Das Duell war für die zweite Runde angedacht", sagte Engelbart.

Da die kleineren Vereine, wie Delmenhorst, in der ersten Runde gerne in größere Stadien ausweichen, bot sich bei diesem Duell das Bremer Weserstadion an. Während ins Delmenhorster Stadion nur 12.000 Zuschauer passen, gehen in das Bundesliga-Stadion 42.358 Zuschauer rein.

Und es zeigt sich, der Umzug, den der DFB offiziell erlaubte, war der richtige Schritt. Bisher seien rund 50.000 Ticket-Bestellungen bei den Bremen, wie der Verein mitteilte.

Mehr zum Thema DFB Pokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0