Königspaar besucht Bremen und das haben sie geplant

Bremen - Der niederländische König Willem-Alexander und Königin Máxima kommen am Mittwoch für einen Tag nach Bremen.

Das niederländische Königspaar besucht Bremen.
Das niederländische Königspaar besucht Bremen.  © DPA

Bei dem Besuch im kleinsten deutschen Bundesland soll es um Raumfahrt, Windenergie sowie um Meeresforschung gehen.

Deshalb besichtigt der König den Standort des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns Airbus in Bremen. Willem Alexander und seine Frau tragen sich aber auch im Rathaus in das Goldene Buch ein.

Das Publikum kann das Königspaar bei einem Gang über den Marktplatz sehen. Die Majestäten schauen sich das Wahrzeichen der Hansestadt, den Roland, an und die Bremer Stadtmusikanten. Die Statue feiert in diesem Jahr ein Jubiläum: Sie wird 200 Jahre alt (TAG24 berichtete).

Nachmittags besucht das Paar das Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES und das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven.

Willem-Alexander und Máxima besuchen jedes Jahr mindestens ein Bundesland.

Das Königspaar steht neben der Statue der Bremer Stadtmusikanten.
Das Königspaar steht neben der Statue der Bremer Stadtmusikanten.  © DPA

Update, 15.17 Uhr

Das Königspaar ist am Mittwoch zum eintägigen Besuch in Bremen eingetroffen. Sie wurden von Regierungschef Carsten Sieling (SPD) am Flughafen der Hansestadt empfangen. Direkt im Anschluss informierten sie sich am Standort von Airbus und Ariane Group über die Raum- und Luftfahrtbranche in Bremen. Am Mittag trugen sich Willem-Alexander und Máxima im historischen Rathaus der Stadt ins Goldene Buch ein, anschließend ging es um 14 Uhr zu einem Spaziergang über den Marktplatz.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0