Pietro Lombardi geht bei Konzert baden und die Fans rasten aus

Köln/Bremen - Sänger Pietro Lombardi stand bei einem Konzert am Samstag in Bremen sprichwörtlich im Regen. Bei dem Konzert regnete es heftig, aber der Kölner Sänger zog die Show durch und seine Fans feierten ihn für die Regenshow.

Sänger Pietro Lombardi bei einem Auftritt.
Sänger Pietro Lombardi bei einem Auftritt.  © DPA

Bei Instagram postete Pietro Lombardi nach dem Auftritt ein kurzes Video vom dem Regenkonzert in Bremen.

Beim Song "Senorita" prasselte der Starkregen auf ihn selbst und viele Zuschauer ein. Das Publikum ließ sich aber nicht stören und feierte den Auftritt des Sängers.

Der Kölner schrieb im Anschluss dazu via Instagram: Steht ihr im Regen, stehte ich mit euch im Regen. Es war zu krank, Bremen."

Und weiter: "Trotz Wetter, so viele am Start, unglaublich."

Für Pietro Lombardi war der Auftritt tatsächlich eine absolute Wetter-Kehrtwende, da er die Tage zuvor auf Ibiza war. Dort drehte er ein neues Musikvideo.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0