Von der Leyens Sorgenkind "Gorch Fock" schwimmt wieder 1.217
Gefährliches Coronavirus: Erster Behandlungserfolg in China! Top Update
Trister Wettertrend: Grau in Grau, dazu Gewitter und Böen Top
Zwei Bluttaten, sieben Tote: Entsetzen in der Idylle Neu
Frau macht Selfie und lacht sich danach über ein Detail schlapp Neu
1.217

Von der Leyens Sorgenkind "Gorch Fock" schwimmt wieder

Segel-Schulschiff kommt wieder ins Wasser

Die teure Sanierung des Schulschiffs Gorch Fock ist eine unendliche Geschichte. Am Freitag schloss sich ein Kapitel. Der Segler wurde wieder zu Wasser gelassen.

Bremerhaven - Um Punkt 9.48 Uhr war es so weit! Der Rumpf der "Gorch Fock" schwimmt auf, die letzte Stütze an Steuerbord fällt weg.

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen steht gemeinsam mit Vize-Admiral Andreas Krause (links) und Nils Brandt (rechts), Kommandant der Gorch Fock, auf dem Segel-Schulschiff.
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen steht gemeinsam mit Vize-Admiral Andreas Krause (links) und Nils Brandt (rechts), Kommandant der Gorch Fock, auf dem Segel-Schulschiff.

Das Segelschulschiff der Bundesmarine hat erstmals seit fast dreieinhalb Jahren wieder Wasser unter dem Kiel. Das Schwimmdock der Bredo-Werft in Bremerhaven senkt sich immer weiter ab, stabil liegt das mit grüner Schutzfarbe gestrichene Schiff im trüben Weserwasser.

In der unendlichen Saga um die komplizierte und teure Sanierung der "Gorch Fock" ist am Freitag ein wichtiger Zwischenschritt geschafft.

Noch ist kein einsatzfähiger Segler zu sehen, Masten und Aufbauten fehlen. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen kam noch am Freitag nach Bremerhaven, um nach ihrem Sorgenkind zu schauen.

Die Marine muss entscheiden, wie es mit der "Gorch Fock" weitergeht: Fertigstellen, auch wenn statt geplanter 10 Millionen Euro bereits mehr als 70 Millionen Euro geflossen sind?

Die Ministerin legte sich nicht eindeutig fest, sagte aber: "Wir haben eine echte Chance, unser Ziel zu erreichen." Als Höchstrahmen sind 135 Millionen Euro festgelegt, für die der Steuerzahler aufkommen muss.

Ein Schlepper zieht den Rumpf der Gorch Fock über die Weser.
Ein Schlepper zieht den Rumpf der Gorch Fock über die Weser.

Die Marine hängt an ihrem Segler. Nur dort will sie ihren Offiziersanwärterinnen und -anwärtern den harten seemännischen Alltag und die nötige Kameradschaft beibringen.

Seit Januar 2016 hat die "Gorch Fock" bei der Bredo-Werft gelegen, die ein wichtiger Subunternehmer bei der Sanierung ist. In der langen Zeit sei sie ihm schon ans Herz gewachsen, sagte Bredo-Chef Dirk Harms. Nun sehe er sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge gehen.

Mit einem lachenden, weil er sich in letzter Minute mit dem Bund über das Ausdocken habe einigen können. Aber die geforderten 5,1 Millionen Euro für offene Rechnungen habe er nicht bekommen. "Das ist das weinende Auge."

Tatsächlich stand das Ausdocken noch bis Donnerstagabend in Frage. Bredo wollte den Rumpf als Pfand nehmen. Der Bund bestand darauf, dass der Generalauftragnehmer, die Elsflether Werft, alles Geld bereits bekommen habe. Nur ist die insolvent.

Nun ist vereinbart, dass der Streit ums Geld vor Gericht ausgetragen wird. Bredo soll dabei aber behandelt werden, als liege der Segler noch dort im Dock.

Ursula von der Leyen steht gemeinsam mit der Besatzung an Bord.
Ursula von der Leyen steht gemeinsam mit der Besatzung an Bord.

Unter der Hand geben Beteiligte zu, dass ein Scheitern des Ausdockens vermutlich das Ende der "Gorch Fock" bedeutet hätte. Von der Leyen hätte den politischen Ärger in Berlin gehabt. An der Weser wären die Arbeitsplätze der Elsflether Werft wohl nicht zu retten gewesen. Die Zulieferer hätten noch weniger Hoffnung gehabt, wenigstens einen Teil ihres Geldes wiederzusehen.

Insofern ist die Elsflether Werft heilfroh, dass sie das Schiff nun wieder in ihrer Hand hat. Er rechne es der Bredo-Werft hoch an, dass sie das Ausdocken ermöglicht habe, sagte der Generalbevollmächtigte der Elsflether Werft, Tobias Brinkmann. Man rechne kommende Woche mit einer Entscheidung der Bundeswehr, ob das Schiff fertiggestellt werde, sagte Axel Birk, Vorstand der Elsflether Werft.

Die Werft auf dem anderen Weser-Ufer steckt mitten im Umbruch. Die alte Führung hat viel Geld von der Marine in Privatgeschäfte gesteckt, wo es wohl versickert ist. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, mehrere Gerichte sind befasst. Auch der Kriminalfall "Gorch Fock" ist noch nicht ausgestanden.

Die Stammbesatzung hat all die Jahre auf dem Wohnschiff "Knurrhahn" neben ihrem Segler ausgeharrt. An diesem Freitag sind die Matrosen an Bord der "Gorch Fock".

Während der Rumpf langsam ins Wasser sinkt, kontrollieren sie unter Deck, ob es nicht doch irgendwo ein Leck gibt. Dann fallen die letzten Leinen. Zwei Schlepper bugsieren das 61 Jahre alte Segelschiff aus dem Dockbecken und ziehen es einer noch ungewissen Zukunft entgegen.

Fotos: DPA

Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 10.207 Anzeige
Oliver Pocher macht sich mal wieder über den Wendler lustig Neu
Er rangelte mit seinem Vater, als sich ein Schuss löste: Nun ist der Vierjährige tot Neu
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 2.956 Anzeige
Ex-DSDS-Kandidat Dominik Münch: Er verlor seinen Sohn Neu
"Fridays for Future": Sollte Luisa Neubauer von Siemens nur benutzt werden? Neu
Schubert heizt Diskussion um Schalker Nummer 1 mit Patzer an: Neuer bricht Lanze für ihn Neu
Streit eskaliert brutal: Mann in Wohnwagen mit Messer in Rücken gestochen, SEK muss anrücken Neu
Entlaufener Hund führt Tierschützer an grausamen Ort Neu
Boeing hat endlich wieder eine gute Nachricht zu verkünden Neu
Tödliches Drama in Rosinen-Fabrik: Kleidung verfängt sich in Maschine Neu
Reiner Calmund mit Magenverkleinerung: Ex-Leverkusen-Manager musste unters Messer! Neu
Wilde Verfolgungsfahrt in Hamburg: Polizei rammt flüchtigen Mercedes 505
Männer bewerfen schwules Paar mit Essen und greifen es anschließend an 1.505
Verdacht auf Coronavirus in Berlin: Klinik gibt Entwarnung 817
Mann rammt 21-Jährigem Autotür ins Gesicht und schlitzt Wange damit auf 268
Das half Sänger Michael Schulte selbstbewusster zu werden 279
Netz feiert Maradona: Damit tauscht er seine Trainerbank aus! 722
Dschungelcamp: So gratuliert "Stereoact"-Ric dem Sieger Prince Damien 1.218
Schwere Vorwürfe gegen H&M: Mitarbeiter systematisch ausgespäht? 816
Dieser geniale Song der Toten Hosen wird schon 20 Jahre alt! 2.059
Mann schläft bei der Bestellung am McDrive-Schalter ein 1.380
Süße Quittung: So witzig reagiert ein Bäcker auf die Bonpflicht 2.484
Enges Dschungelcamp-Voting: So stimmten die Zuschauer täglich für ihre Stars 8.766
26-Jähriger ermordet in Rot am See sechs Angehörige: Ein Mann kämpft immer noch um sein Leben 2.540
Perverser soll sich über fünf Jahre Sex-Sklavin gehalten haben 2.128
Heike Makatsch (48) würde gerne in Nachwuchs-Film mitspielen 285
Elefant oder Eisbär? Diese Dickhäuter büchsen aus, um im Schnee zu spielen 1.408
Capital Bra und Dieter Bohlen: Das planen die beiden nach "Cherry Lady" 721
Besoffen E-Scooter fahren ist keine gute Idee! 107
Mutter küsst ihren Sohn, jetzt hat er mit den schlimmen Folgen zu kämpfen 3.574
Nach Hitler-Eklat in Kitzbühel: Sido legt nach 6.165
US-Star Patrick Dempsey in Kitzbühel: Über dieses Pannen-Interview lacht das Netz 2.471
Jenny Frankhauser rechnet mit Dschungelcamp-Finalisten ab: "Habe mich misshandeln lassen!" 3.744
Kampf um TV-Rechte: RTL sichert sich komplette Europa League und neuen Wettbewerb 3.311
Fahndung läuft auf Hochtouren: Wo sind die Eltern des ausgesetzten Babys? 2.376
Larissa Marolt im Riverboat: "Es ist für mich eine Strafe, mich selbst anzusehen" 3.543
Unglaubliche Liebesgeschichte: Diese Berlinerin will eine Boeing heiraten 1.482
Teenager (14) liefert sich mit Auto seiner Eltern wilde Verfolgungsjagd mit Polizei 1.735
BVB und Emre Can immer heißer: Klub arbeitet mit Hochdruck an Verpflichtung! 2.465
Massenschlägerei bei Facebook-Party 3.463
Baby-Leiche am Straßenrand gefunden: War es Totschlag? 3.946
Dieser Leipziger Tatort-Star ist der neue Pittiplatsch 1.084
So süß! Schwesta Ewas Tochter zeigt goldige Tanz-Moves zum Song ihrer Mama 642
Besoffener Lastwagen-Fahrer kracht in Bahndamm 924 Update
Nachteil durch Altersgrenze? FC-Bayern-Direktor Salihamidzic erklärt, worauf es ankommt 513
Mehrheit der Deutschen für Pflichtbesuch von Schülern in KZ-Gedenkstätten 819
Zweite Champions League in der Sommerpause? Spitzenklubs in Gesprächen! 632
Randale-Bilanz der "Indymedia"-Demo in Leipzig: 13 verletzte Polizisten, sechs Festnahmen 11.612