Brennende Klimaanlage legt Zugverkehr lahm

Die Feuerwehr stand vorm Bahnhof.
Die Feuerwehr stand vorm Bahnhof.

Minden - Was für ein Schreck! Am Montag gegen 11.20 Uhr musste der Regionalexpress 10618, der eigentlich nach Köln/Bonn Flughafen fahren sollte und am Gleis 1 im Bahnhof Minden stand, geräumt werden.

Rund 60 bis 70 Reisende mussten in Sicherheit gebracht werden. Der Grund: Die Klimaanlage des Zugs war in Brand geraten.

Ein Schwelbrand in der Elektronik der Klimaanlage eines Waggons sorgte für die Räumung. Fremdverschulden wird ausgeschlossen. Alle Reisenden konnten rechtzeitig evakuiert werden, niemand kam zu Schaden.

Die Feuerwehr Minden rückte an und hatte das Feuer schnell im Griff. Der entstandene Sachschaden muss noch von Experten der DB AG ermittelt werden.

Der Bahnsteig sowie die Gleise 1 bis 4 mussten während der Löscharbeiten für den Personenverkehr gesperrt werden. Es kam zu Beeinträchtigungen im Betriebsablauf.

Am Gleis 1 war ein Zug in Brand geraten.
Am Gleis 1 war ein Zug in Brand geraten.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0