Krass! Diese Kirche ist ein Kletterpark

Noch bis 22. Oktober können Kletterbegeisterte sich in der Kirche austoben.
Noch bis 22. Oktober können Kletterbegeisterte sich in der Kirche austoben.  © DPA

Bretten - Eine evangelische Kirche in einem Stadtteil von Bretten (Kreis Karlsruhe) hat sich für drei Wochen in einen kleinen Kletterpark verwandelt.

Im Kirchenschiff können sich angemeldete Gruppen täglich in bis zu sechs Meter Höhe an Leitern und entlang von Seilen sowie anderen Hängekonstruktionen bewegen - immer fachmännisch angeseilt und mit Helm natürlich. Täglich besuchten bis zu drei Gruppen à 30 Mann den kirchlichen Kletterpark, sagte Detlev Hoppenstock von der Evangelischen Jugend Baden, der das Projekt betreut. "Wir sind immer ausgebucht."

Da das Kirchenschiff mit beweglichen Stühlen und nicht mit feststehenden Bänken ausgestattet war, ließ sich der Kletterpark leicht einrichten, erklärte Pfarrer David Hanselle: Dazu wurde ein Klettersystem wie eine Art Würfel ins Kirchenschiff gebaut. Gottesdienste gebe es aber weiterhin an den Wochenenden.

Wer mal über einem Altar klettern will, kann das noch bis 22. Oktober tun. Dann wird alles von ehrenamtlichen Helfern wieder abgebaut.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0