Hilfe, kommt jetzt auch noch die Katzen-Steuer?

TOP

Mann zieht aus Wohnung aus und lässt Fische zum Sterben zurück

NEU

Hoden-Gate! Dieter Hallervorden macht den Eiertanz!

NEU

Einen Tag nach Amtsantritt! Taliban versuchen, Trump zu erpressen

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
24.023

Flüchtlinge zünden Asyl-Lager in Slowenien an

Brežice - Im slowenischen Brežice haben Flüchtlinge Zelte in einer Flüchtlingsunterkunft angezündet.
Flüchtlinge haben ihre Zelte angezündet.
Flüchtlinge haben ihre Zelte angezündet.

Brežice - Im slowenischen Brežice haben Flüchtlinge am Mittwochmorgen Zelte in einer Flüchtlingsunterkunft angezündet.

Wie der Nachrichtensender "N24" berichtet, haben Flüchtlinge an der kroatischen Grenze aus Protest mehrere Zelte in einer Asyl-Einrichtung angezündet. Daraus entwickelte sich ein Großfeuer. Die Lage war zeitweise außer Kontrolle.

Vor Ort sind Feuerwehren, das Rote Kreuz und Polizei im Einsatz, aus einer Halle schlagen meterhohe Flammen. Busse beginnen damit, Flüchtlinge von der Unterkunft an die österreichische Grenze zu fahren.

Das Asyl-Lager in Brezice ist für 350 Flüchtlinge ausgelegt, momentan befinden sich dort mehr als 3000. Die Menschen warten in der Erstaufahmeeinrichtung darauf, mit einem Bus zu einem anderen Lager oder nach Österreich transportiert zu werden.

Slowenien ist mit den 9000 Flüchtlinge, die am Dienstag ankamen, völlig überfordert. Nach eigener Darstellung kann das Land nur 2500 Flüchtlinge pro Tag aufnehmen.

Reporter berichteten von einer "lebensbedrohlichen Lage" für die Menschen vor Ort. Ob Flüchtlinge oder Einsatzkräfte verletzt oder getötet wurden, steht bisher nicht fest.

Update: Das Feuer sei gegen 10.45 Uhr gelöscht gewesen.

Hintergrund:

Ljubljana/Zagreb - In Serbien schlugen sich wieder Hunderte Flüchtlinge über die grüne Grenze und an der Polizei vorbei nach Kroatien durch. Ganz ähnlich sah es in Kroatien an der slowenischen Grenze aus.

Dort schafften es Hunderte trotz Polizei zu Fuß nach Brezice im Südosten Sloweniens. Die Behörden beklagten, dass allein am vergangenen Montag 8000 Flüchtlinge angekommen seien, obwohl das Land nur 2500 pro Tag einreisen, registrieren und nach Österreich weiterreisen lassen könne.

Viele Grenzübergänge in der Region blieben vorübergehend geschlossen, so dass die Menschen nur schubweise weiterreisen konnten.

Slowenien appellierte erneut an die EU, bei der Bewältigung der Krise zu helfen.

«Es ist ganz und gar unrealistisch, dass ein Zwei-Millionen-Land die Lage stoppen, organisieren und lösen kann», während es «viel größere Mitglieder nicht geschafft haben», heißt es in der Mitteilung der Regierung nach einem mehrstündigen nächtlichen Krisentreffen am Dienstag.

Fotos: imago

Heißluftballon muss in Wohngebiet notlanden

NEU

Mann fährt ohne Führerschein, aber mit geklauten Kennzeichen

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Nach Lawinenkatastrophe in Italien: Flüchtlinge helfen Rettern

NEU

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

NEU

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

NEU

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

NEU

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

NEU

Beziehungs-Aus! Gina-Lisa bereit für Honey?

4.599

Heftiges Erdbeben erschüttert Südpazifik-Region

1.079

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

2.001

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

1.874

Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

3.831
Update

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

454

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

1.701

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

6.447

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

795

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

7.845

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

2.964

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

12.159

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

16.294

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

6.579

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

5.593

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

1.075

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.618

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

3.827

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

6.637

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

8.507

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

10.105

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

3.169

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.882

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

2.324

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

3.059

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.880

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

9.252

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

13.499

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

6.461

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

1.123

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

4.451

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.482

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.703

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.766

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.447