Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 5.733 Anzeige 84-Jährige starb nach brutalem Raubüberfall: Zwei Täter gefasst! Neu Ihr seid Gamer? Dann kommt Ihr an diesem Angebot bei MediaMarkt nicht vorbei Anzeige
3.366

Sechsjähriger greift Weihnachtsmann an!

Ein Sechsjähriger aus den USA hält wenig vom Weihnachtsmann und schreibt ihm einen Weihnachtsbrief, der es in sich hat.
Ein Erstklässler aus Virgina machte dem "Santa Claus" eine klare Ansage.
Ein Erstklässler aus Virgina machte dem "Santa Claus" eine klare Ansage.

New York - Einen Brief an den Weihnachtsmann zu verfassen - für viele Kinder ist das eine große, erfreuliche Sache. Nicht aber für einen sechsjährigen Jungen aus den USA, der in der Schule an "Santa Claus" schreiben sollte und dessen Brief nun im Netz große Wellen schlägt.

Warum? Weil er offensichtlich wenig vom Weihnachtsmann hält - und genervt ist von dem ganzen Wirbel, der um den Santa gemacht wird.

Er wisse, dass das Sündenregister des Santa in Wirklichkeit leer sei, genau wie dessen Leben. Außerdem stellt der Junge fest: "Du weißt nichts über den Ärger, den ich in meinem Leben gehabt habe."

Im Internet wird das Schreiben des kleinen Weihnachtsskeptikers gefeiert. Der Beitrag, den seine Mutter, eine Radio-Reporterin, auf Twitter geteilt hat, wurde dort schon mehr als 115.000 Mal gelikt.

Mit dem Ärger in seinem Leben meine der Kleine seinen Bruder, erklärt die Mutter in einer Ergänzung und fügt augenzwinkernd hinzu: "Ruft nicht das Jugendamt."

Der kleine Mann scheint sich allerdings nicht ganz sicher zu sein, wie weit der Einfluss des Santa Claus reicht. Denn sein bunt bemalter Brandbrief endet so: "Meinen Namen verrate ich dir nicht."

Ob er sich damit an seine Lehrer(in) wendet oder ob doch ein gewisser Zweifel an der Nicht-Existenz des Nikolaus besteht, bleibt sein Geheimnis.

Im Internet wird das Schreiben des kleinen Weihnachtsskeptikers gefeiert.
Im Internet wird das Schreiben des kleinen Weihnachtsskeptikers gefeiert.

Hier die inhaltliche Übersetzung des Weihnachtsbriefes:

Lieber Santa,

Santa, Ich schreibe dir nur, weil man das in der Schule von mir verlangt. Ich weiß, dass dein Südenregister leer ist. Deine Liste guter Taten ist leer, und dein Leben ist leer. Du weißt nichts über den Ärger, den ich in meinem Leben gehabt habe.

Liebe Grüße

Meinen Namen verrate ich dir nicht.

Der Tweet wurde 39.000 Mal geteilt, knapp 118.000 Mal gelikt und mit rund 700 Kommentaren geehrt.

Fotos: Screenshot/Twitter Inc., 123RF

Holt RB Leipzigs Ex-Coach Hasenhüttl zwei Bundesliga-Stars zu sich? Neu Gefährliche Seuche! Riesiges Sperrgebiet eingerichtet Neu Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland 7.125 Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! 1.791 REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 5.919 Anzeige Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann 3.556 Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten 621 MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV zum Spitzenpreis! 1.603 Anzeige Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? 842 Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf 711 Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter 676 Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.885 Anzeige Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung 1.452 Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt 469 Im Fall des getöteten Jägers: 42-Jähriger festgenommen 1.162 Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an 1.734
Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los 1.492 AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen 921
Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! 677 Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen 2.139 Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen 2.187 Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! 1.897 Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten 8.287 Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten 89 Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus 1.469 So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird 1.746 Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" 201 Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres 543 Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet 392 Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt 2.462 Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars 535 An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 1.708 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 164 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 179 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 17.924 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 3.232 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 2.503 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 1.191 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 2.675 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.602 Schock! Leonardo DiCaprio muss Oscar wieder abgeben 3.906 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 7.743 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 1.244 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 2.391 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 523 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 730 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 12.139 Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.903 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 5.162 Update