Heftiger Horror-Schocker: Darum ist "Brightburn" nichts für Weicheier! 2.345
Gnabry ballert DFB-Team gegen Nordirland mit Dreierpack zum Kantersieg! Top
Pfui! Aus diesem Grund gibt es keine Weihnachts-Päckchen bei der Tafel Top
RTL schmeißt "Bachelor in Paradise" aus dem Programm Top
Neuer Look von Robert Geiss: Fans kriegen sich kaum noch ein Top
2.345

Heftiger Horror-Schocker: Darum ist "Brightburn" nichts für Weicheier!

Brightburn: Son Of Darkness startet am 20. Juni in den deutschen Kinos

Brutal! Der Horrorfilm Brightburn: Son Of Darkness mit Elizabeth Banks und Jackson A. Dunn startet am 20. Juni in den deutschen Kinos und ist ein Schocker.

Von Stefan Bröhl

Dresden - Heftig! Der Horrorfilm "Brightburn: Son Of Darkness" von Regisseur David Yarovesky verlangt seinem Publikum einiges ab. Ab dem 20. Juni läuft der Schocker in den deutschen Kinos.

Tori Breyer (Elizabeth Banks) liebt ihren Sohn über alles...
Tori Breyer (Elizabeth Banks) liebt ihren Sohn über alles...

Zu Beginn des Filmes wird der Briefkasten der Familie Breyer gezeigt. Im Hintergrund ist ein großes, einsames Landhaus zu sehen, das düsteres erahnen lässt.

In diesem wohnen Tori (Elizabeth Banks) und ihr Mann Kyle (David Denman), die glücklich sind, auf der Couch intim werden, als ein Beben ihr Haus erschüttert.

Sie schauen nach draußen. Im Wald liegt ein größerer Gegenstand, der offensichtlich vom Himmel gefallen ist.

Zehn Jahre später. Die Familie hat Zuwachs bekommen. Brandon (Jackson A. Dunn) ist ein hochintelligenter Junge, der in der Schule allen voraus ist.

Doch eines Nachts ergreift etwas von Brandon Besitz. In Trance geht er in die Scheune, wo seine Eltern ein tief gehütetes Geheimnis versteckt haben.

Beide bekommen es mit der Angst zu tun, gehen damit aber gänzlich anders um. Während Tori ihrem Sohn weiterhin glauben und lieben will, sieht Kyle den Tatsachen ins Auge. Denn Brandons Verhalten wird immer merkwürdiger und aggressiver...

Nervenzerfetzende Inszenierung

...muss aber gerade deshalb viel aushalten.
...muss aber gerade deshalb viel aushalten.

Diese Geschichte hat Yarovesky klasse umgesetzt. Sein Horrorfilm ist trotz einiger offener Fragen und kleinerer dramaturgischer Schwächen weit über dem Durchschnitt anzusiedeln, weil es ihm und den anderen Machern gelingt, die Spannungskurve über die gesamten 91 Minuten hochzuhalten.

Und nicht nur das: Es entsteht eine ähnlich nervenzerfetzende Atmosphäre, wie beim ersten Teil von "Conjuring".

Deshalb entwickelt sich eine Sogwirkung, welche die Zuschauer ins Geschehen hineinzieht. So haben die Schockeffekte eine stärkere Wirkung, obwohl sie das Rad keineswegs neu erfinden.

Dennoch sind sie dank des exzellenten Schnitts und detailreichen Sounds effektiv und tragen ihren Teil zur düsteren Stimmung bei.

Auch die Darsteller zeigen gute Leistungen. Gerade Banks ("Die Tribute von Panem") und der unheimlich-ruhig agierende Dunn ("Avengers: Endgame") tun sich hier hervor und spielen sich im positiven Sinne in den Vordergrund.

Dazu gibt es auch noch viele überraschende und interessante Story-Wendungen, die dafür sorgen, dass das Publikum den Film gebannt verfolgt.

Brutaler Horror-Schocker

Was genau führt Brandon Breyer (Jackson A. Dunn) im Schilde? (Bildmontage)
Was genau führt Brandon Breyer (Jackson A. Dunn) im Schilde? (Bildmontage)

Der ist übrigens definitiv nur etwas für hartgesottene Zuschauer, die an die explizite Gewaltdarstellung von Horror-Streifen gewöhnt sind.

Denn einige Szenen sind extrem brutal und gewinnen durch ihre detailgetreue Darstellung noch zusätzlich an Wucht.

Dank der starken, finsteren Kostüme, der guten Spezialeffekte, der suggestiven Kameraführung, der klasse ausgewählten Locations und der bedrohlichen Musikuntermalung nutzen sich diese heftigen Sequenzen auch nicht ab, sondern bieten jedes Mal etwas Neues.

Darüber hinaus hat "Brightburn" eine gewisse Tiefe, lässt seine Figuren bei weitem nicht so dumm agieren, wie in Horrorfilmen üblich und verpasst ihnen einen glaubwürdigen Entwicklungsverlauf, weshalb auch die Familiendynamik authentisch ist.

So ist "Brightburn: Son of Darkness" zusammengenommen ein brutaler, nervenzerfetzend-spannender Horrorschocker, dem es gelingt, sein Publikum durchgehend bei der Stange zu halten, weshalb er zu den sehenswerteren Vertretern dieses Genres zählt, obwohl er das Rad keinesfalls neu erfindet und auch kleinere dramaturgische Schwächen hat.

Fotos: PR/Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Hier werden Tickets für ein riesiges Gaming-Event in Hamburg verlost! 26.215 Anzeige
Überraschende Wende im Vergewaltigungs-Fall Julian Assange! Top
Bluttat in Berlin: Mann ersticht Sohn von Richard von Weizsäcker in Privatklinik Top Update
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 7.324 Anzeige
Knallhart-Rauchverbot geplant! Wer hier qualmt, soll bald bestraft werden Top
Hick-Hack bei "Bauer sucht Frau": Spielt Michael mit den Gefühlen von Carina und Conny? Top
Nur 75 Stück: Sonderedition von Glashütter-Uhr ist heiß begehrt 9.061 Anzeige
Flüchtlinge mit Leuchtmunition beschossen, darunter fünf Monate altes Baby Top
Tottenham schmeißt Coach Mauricio Pochettino raus 384
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! 2.771 Anzeige
Heimliche Geburt? Neu-Mama Leila Lowfire zeigt sich mit Kinderwagen und die Fans drehen durch 1.901
Polizisten wechseln am Straßenrand einen Reifen, dann kommt ein Lkw angeflogen 1.722
Video online: Schwesta Ewa veröffentlicht Single "Cruella" aus neuem Album 525
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 2.389 Anzeige
Rückruf: Diese Suppe sollten Allergiker lieber nicht auslöffeln 245
Jugendlicher kauft 40 Kälber über Internet-Kleinanzeigen: Neun davon sind nun tot 2.027
Bayern-Star Philippe Coutinho kann es noch! Starker Auftritt für Brasilien 351
Adolf Hitlers Geburtshaus soll jetzt Polizeiwache werden 1.328
Fahnder finden über eine Tonne Kokain unter Limetten 723
Wieder Schiedsrichter im Amateur-Fußball angegriffen: Kopfstoß und Regenschirm-Attacke 684
Ist der Raser ein Mörder? Eltern der getöteten Frau wehren sich gegen Urteil 2.086
Deutschland: Immer mehr Kinder von Gewalt und Vernachlässigung bedroht 713
Lars Eidinger und Devid Striesow drehen neuen Kinofilm im Tierpark 552
Baumstamm gerät ins Rutschen und trifft Mann am Kopf 1.086
Polizeigroßeinsatz: Massenschlägerei nach MMA-Fight in der König-Pilsener-Arena 3.247
Schwere Zeiten für Christine Neubauer: Schauspielerin trauert um Vater 3.002
Mann nach Diskobesuch ausgeraubt: Polizei sucht Täter-Quartett 2.577
Inzest! Vater tötet mit Tochter deren Freund und hat dann Sex mit ihr 8.860
Rocco Stark kehrt sein Innerstes nach außen: "Macht einem Angst" 755
Hat Mann (37) seine Ehefrau ermordet? Große Such-Aktion der Polizei in Frankfurt 887
Bekannten mit Hantel erschlagen: Im Gesicht des Toten stand "5kg" 1.323
Veganer Burger bei Burger King gar nicht vegan? Klage gegen Fast-Food-Kette 636
Wo ist Anna? 17-jährige spurlos verschwunden 1.416
20-Jähriger lehnt Heiratsantrag seiner Freundin ab, daraufhin zückt sie ein Messer 1.858
Explosion in Wuppertaler Wohnhaus: Schwebebahn betroffen 943
Straße gleicht Trümmerfeld! Lastwagen kracht in Mercedes, zwei Personen verletzt 3.562
Möchtegern-Muskelprotz: Arzt posiert mit abgestorbenen Muskeln 8.295
Ärger für OB Feldmann in Sicht: Kassierte Ehefrau mehr Gehalt als ihr zustand? 1.251
Zwei Tote im Wasserbecken: Polizei hat Vermutung zur Unfallursache 631
"Official Secrets": Regierung macht Whistleblowerin das Leben zur Hölle! 3.742
Kölns neuer Sportchef Heldt: Rückkehr war bereits mehrmals ein Thema 392
"Tatort"-Star Udo Wachtveitl: "Kult? War nie unser Ziel" 226
Wird Günther Jauch der nächste Bildungsminister? 866
Unfall auf der A5 mit drei Lastern: Stau auf der Autobahn 753
Polizei zieht Welpen-Schmuggler auf der Autobahn aus dem Verkehr 2.216
Mit Sommerreifen überschlagen: Dieser Fahrer hatte Glück im Unglück! 2.464
Schrecklicher Raserunfall: Drei neue Zeugen, Mordkommission ermittelt 181
Nach Schüssen auf Auto: Bandidos-Mitglied muss in den Knast 153
Hunde-Attacke: Schwangere im Wald zu Tode zerfleischt 14.004
Acht Verletzte bei Chemie-Explosion an sächsischer Grenze! 7.945
Chemikalien für Bombenbau gekauft: Terrorverdächtiger (26) arbeitete in Grundschule! 1.213