Frauen torkeln aus Bar, haben dann Sex auf offener Straße

Brisbane (Australien) - Was für ein Schauspiel: Drei Frauen torkelten im australischen Brisbane aus einer Bar, dann hatten zwei von ihnen Sex auf offener Straße. Sogar von Passanten, die an ihnen vorbeigingen, ließen sich die Damen nicht beeindrucken, berichtet aktuell die "SUN".

Vor der Bar ging es voll zur Sache.
Vor der Bar ging es voll zur Sache.  © Twitter/Screenshots/@7NewsBrisbane

Die dritte im Bunde saß während der etwa zehnminütigen "Session" halbnackt und sichtlich angetrunken, wenige Meter neben den beiden Frauen. Diese gaben sich hemmungslos ihrer Leidenschaft hin, bis die Polizei kam.

Vor Ort stellten die Beamten fest, dass die Damen in dem Restaurant namens "Hellenika" die Zeche geprellt hatten - mehrere hundert Euro waren sie schuldig geblieben.

Allerdings konnten die Ordnungshüter mit den drei Frauen so wenig anfangen, dass sie lediglich ihre Personalien aufnahmen und dann mit einem Wagen von Uber nach Hause schickten. Die Rechnung für das Restaurant beglich später ein Bekannter der drei.

Mehrere Wochen überlegte man bei der Polizei, wie man mit dem ungewöhnlichen Fall, der sich im März ereignete, umgehen sollte.

Vor wenigen Tagen entschieden die Beamten dann Gnade vor Recht ergehen zu lassen und ließen die Angelegenheit fallen.

Vielleicht waren die diversen Videoaufnahmen, die seitdem durchs Netz geisterten auch Strafe genug für das Trio...

Titelfoto: Twitter/Screenshots/@7NewsBrisbane

Mehr zum Thema Erotik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0