Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

TOP

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

NEU

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

NEU

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
11.175

26-Jährige stürzt auf Flucht vor Tinder-Date aus dem 14. Stock

Psychoterror beim Date, der tödlich endete! Nachdem die 26-Jährige vom Balkon stürzte, zog sich Gable T. um und ging Pizza essen! #Brisbane

Von Matthias Kernstock

Warriana W. stürzte aus dem 14.Stock in den Tod.
Warriana W. stürzte aus dem 14.Stock in den Tod.

Neuseeland - Diese Geschichte ist bis heute mysteriös und stellt die Richter vor eine schwere Entscheidung: Die Neuseeländerin Warriena W. (26) starb im Sommer 2014, weil sie offenbar vor ihrem Tinder-Date flüchtete...

Im August reiste Warriena ans australische "Surfers Paradise", um dort die Hochzeit einer Freundin zu besuchen. Die Zeit an der Gold Coast nutze sie, um einen Mann, den sie über Tinder fand, zu treffen. Die Polizei konnte mittlerweile den Ablauf des Abend dank der Auswertung des Smartphones rekonstruieren, wie "Stern" berichtet.

Eigentlich begann alles, wie erhofft. Warriena und ihr Tinder-Date Gable T. verstanden sich gut, Gable lud die Touristin in sein Hotelzimmer ein. Die Polizei fand viele Selfies auf ihrem Handy, die das belegen. Doch dann gab es einen Streit, Gable sperrte die Dunkelhaarige auf seinen Balkon, ließ sie nicht mehr zurück in die Wohnung. 

Kurze Zeit später war Warriena W. Tot. Sie stürzte aus dem 14.Stock. Offenbar hatte sie aus Verzweiflung versucht, den Balkon hinunterzuklettern. Das Gericht in Brisbane (Queensland, Australien) muss nun die Frage klären, ob Gable T. Schuld an ihrem Tod ist. 

Die Neuseeländerin Warriena W. starb im August 2014, weil sie offenbar vor ihrem Tinder-Date flüchtete (Symboldbild).
Die Neuseeländerin Warriena W. starb im August 2014, weil sie offenbar vor ihrem Tinder-Date flüchtete (Symboldbild).

Die Anklage lautet Mord. Laut dem Staatsanwalt habe Gable T. sein Opfer so sehr eingeschüchtert und unter Druck gesetzt, dass die 26-Jährige keinen anderen Ausweg mehr sah, als den gefährlich Abstieg aus dem 14. Stock. 

Tonaufnahmen belegen, dass Gable laut schrie, nachdem er Warriana auf dem Balkon ausgesperrt hatte: "Was glaubst Du, wer Du bist." Die 26-Jährige soll gebettelt haben, dass er sie endlich nach Hause lässt. Vergebens! "Ich würde, aber du warst ein böses Mädchen", sagte Gable darauf. 

Innerhalb von 75 Sekunden schrie Warriena W. insgesamt 33-mal "Nein", berichtet der "New Zealand Herold". Doch kurz danach stürzte sie in den Tod. 

Die Reaktion von Gable T. schockierte die Anwesenden im Gerichtsaal: Aufzeichnungen von Überwachungskameras zeigen, dass der Angeklagte sich umgezogen hatte und nur drei Minuten später seine Wohnung verließ - ohne die Polizei oder den Rettungsdienst zu alarmieren. Er ging Pizza essen...

Nun muss das Gericht entscheiden, ob Gable T. schuld ist am Tod der 26-Jährigen. Ein Urteil wird für nächste Woche erwartet. 

Fotos: Queensland Police, DPA

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

NEU

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

NEU

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

NEU

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

NEU

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

NEU

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

1.546

Fast 4000 Schweine sterben bei Stallbrand

1.397

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

3.072

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

3.069

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

590

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

2.431

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

992

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

3.623

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.237

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

988

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.022

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

4.083

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

3.301
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

8.682

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.386

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.024

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.386

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

11.398

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.100

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.832

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

28.470

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.160

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.297

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

4.044

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

774

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

7.890

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

8.860

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.497

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.234

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.693

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

913

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

2.409

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

8.922

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

696

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

12.729

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

5.877