Frau nimmt Hippy Crack: Jetzt muss sie wieder neu laufen lernen

Bristol - Die junge Mutter Olivia Golding (24) vertrieb sich kindfreie Wochenenden auf ihre Art und Weise. Wenn ihr Sohn Parker (3) seinen Vater besuchte, inhalierte sie Lachgas aus Luftballons. Jetzt muss sie wieder laufen lernen.

Olivia Golding (24) leidet an einem akuten Vitamin-B12-Mangel.
Olivia Golding (24) leidet an einem akuten Vitamin-B12-Mangel.  © Facebook Screenshiot Olivia Golding

An einem Freitag erwachte sie und war unfähig, sich zu bewegen, sodass sie den Dreijährigen bitten musste, das Telefon zu holen und Hilfe zu rufen. Im Southmead Hospital in Bristol wurden mehrere Tests bei der 24-Jährigen durchgeführt.

Als Ergebnis dieser Untersuchungen stellte sich heraus, dass ihr Rückenmark beschädigt war.

Schon einen Tag zuvor hatte die Britin merkwürdige Symptome beklagt. Es fühlte sich damals an, als hätte sie "Nadeln in ihrem Nacken und Rücken. Ich spürte eine Taubheit meines Körpers" erinnert sie sich gegenüber der Daily Mail.

Dass dies mit der Inhalation von Hippy Crack zusammenhing, wäre ihr niemals eingefallen. Die Ärzte wussten es jedoch besser, stellten bei ihr die Lichtheim-Krankheit fest, bei der es durch Verringerung von Vitamin B12 zur Schädigung des Rückenmarks kommt.

Im Krankenhaus erhält Olivia jetzt regelmäßig Vitamin-B12-Injektionen, mithilfe der Mediziner konnte sie bereits wieder 12 Schritte absolvieren. Ihre Rehabilitation wird sich noch einige Zeit hinziehen.

"Aber ich habe mir nie träumen lassen, dass es die Ballons sind, also habe ich einfach weitergemacht", erzählt die Patientin, die wohl nie wieder Lachgas inhalieren wird.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0