Geht diese Werbung zu weit? Rassismus-Vorwürfe gegen "true fruits"!

Top

Haben Sie Angst vor einem Weltkrieg, Frau Merkel?

Top

Lady-Di-Verschwörung! Fahrer von mysteriösem Auto gefunden

Top

Wird Zukunft für Billigflieger in Frankfurt jetzt Realität?

Neu
18.869

Organisator schmeißt hin: War das Dresdens letzte BRN?

Einfach unvorstellbar! Fällt die Bunte Republik Neustadt etwa nächstes Jahr aus?

Von Markus Weinberg

Auch ohne Anmeldung und Organisation: die traditionelle Kinderspielmeile 
erfreute sich, dank spontaner Kinder-Flohmarkt-Stände, Kinderschminken oder 
reichlich Zuckerwatte, wieder großer Beliebtheit.
Auch ohne Anmeldung und Organisation: die traditionelle Kinderspielmeile erfreute sich, dank spontaner Kinder-Flohmarkt-Stände, Kinderschminken oder reichlich Zuckerwatte, wieder großer Beliebtheit.

Dresden - Ein brutaler Zwischenfall überschattet die Bunte Republik Neustadt (BRN)! Ein Mann hat in der Nacht zu Samstag versucht sich an einer Besucherin (31) zu vergehen (TAG24 berichtete). Dennoch zog die Polizei ein überwiegend positives Fazit des Stadtteilfestes.

Ein bisher unbekannter Täter riss im Alaunpark, Nähe Paulstraße, eine Frau zu Boden und versuchte, sie zu vergewaltigen. Erst als sie laut im Hilfe schrie, ließ der südländisch aussehende Mann von ihr ab. Insgesamt registrierte die Polizei 75 Straftaten (2016: 50) - mehrheitlich Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, Diebstähle und Körperverletzungsdelikte. Dennoch sagte ein Polizeisprecher: „Es war ein friedliches Stadteilfest.“

Obwohl mit 190 spürbar weniger Stände genehmigt wurden als im Vorjahr, strömten wieder Zehntausende Besucher ausgelassen durch die Dresdner Neustadt. „Es war so voll wie immer“, sagt BRN-Koordinator und Schwafelrunden-Mitglied Magnus Hecht (45). Das Theater um die Stand-Genehmigungen hatte jedoch spürbare Lücken ins Fest gerissen (TAG24 berichtete). Wie es nach dem Behörden-Hickhack mit dem Fest weitergeht, weiß noch niemand.

Denn die inoffiziellen BRN-Organisatoren, die Schwafelrunde, schmiss gestern hin. Scheune-Chef und BRN-Koordinator Magnus Hecht (45): „Um die Zukunft der BRN müssen sich jetzt andere kümmern.“

Nach zwei Partynächten wird traditionell am Sonntag auf der Straße 
gefrühstückt.
Nach zwei Partynächten wird traditionell am Sonntag auf der Straße gefrühstückt.
Lia (5) verkauft auf der Schönfelder Straße Lutscher.
Lia (5) verkauft auf der Schönfelder Straße Lutscher.

Fotos: Norbert Neumann

Naddel wird ausgeraubt: Dann hat der Täter Mitleid!

Neu

Wildpinkler bespuckt Bahnmitarbeiter: Der fand's "zum Kotzen"

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

46.077
Anzeige

Dann klingeln bei BTN-Anne Wünsche die Hochzeitsglocken

Neu

Das wär's! Zieht Désirée Nick jetzt für "Adam sucht Eva" blank?

Neu

"Nicht in meiner Stadt!" Randalierer reißt Wahlplakate ab

Neu

Familien-Tragödie? Deutsche Auswanderin in Australien vermisst

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

42.911
Anzeige

Nach Insolvenzantrag bei Air Berlin: Werden die Mitarbeiter überhaupt noch bezahlt?

Neu

Eklig! Mann beißt seinem Nebenbuhler den Finger ab

Neu

Alles Show? Helena und Ennesto schon vor Sommerhaus getrennt

1.836

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

3.311
Anzeige

So viel müssen Leipziger für die Air-Berlin-Pleite blechen

929

Mutter lässt ihre Kinder auf Bauernhof zurück. Dann passiert dieses Wunder

2.392

25 Tunesier von Leipzig aus abgeschoben

1.161

Razzia der Bundespolizei: Ein Sieg gegen die Schleuser?

140

Supermarkt-Tür schnappt zu und bricht Einbrecher die Rippen

1.389

John Grisham bereitet sich auf das Schlimmste vor

1.992

Frau von Männergruppe vergewaltigt und misshandelt

10.940

Mit Ü-Eier und Nutella prall gefüllt! Erste Spuren zum Schoko-Laster

185

Krass! Von der Leyen will Millionen in Bundeswehrstandort pumpen

1.294

Schock! Mutter überfährt eigenes Kind

5.011

Mann stirbt! Tragischer Arbeitsunfall im Erzgebirge

9.199

Sex mit Schüler! Lehrerin soll eine Million Dollar Schmerzensgeld zahlen

1.134

Unfassbar! Delfin-Baby wird von Touris fotografiert, jetzt ist es tot

1.700

Witwe findet nach 13 Jahren ihren verlorenen Verlobungsring wieder

4.240

Sex-Trends: So absurd geht es jetzt in den Betten zu

11.278

Krebs-Schock! Sarah Knappik enthüllt trauriges Geheimnis

6.132

Genick- und Schädelbruch! Mutter und drei Kinder von herabstürzendem Ast begraben

5.418

Tödlicher Crash! Notarztwagen schleudert Pkw in Fußgängerin

5.086

Berufliche Lücke: Diese Gründe lassen Arbeitgeber nicht durchgehen

1.513

Wie jetzt, steigt die SPD ins Fluggeschäft ein?

425

Heftiger Frontalcrash! Drei Menschen schwer verletzt

1.144

Auf diesem AfD-Plakat verwirrt ein Detail die Wähler

2.210

Transporter fackelt komplett ab! Vollsperrung auf A4

431

Erleichterung: Frühchen Pia wohlbehalten von Ljubljana nach Leipzig transportiert

2.286

Tödliches Drama auf den Gleisen: Bahnmitarbeiter von Güterzug überrollt

7.974

Fußball-Fans können Spiele jetzt auch bei Amazon schauen

1.761

Transfer-Hammer am Main? Kevin-Prince Boateng vor Wechsel zur Eintracht

1.497

Razzia im Jugend-Knast: Polizei stellt Drogen und Waffen sicher

2.235

Bei Säure-Unglück auf Autobahn: Feuerwehrleute bei Arbeit verletzt

1.476

Im Kreuzverhör: Diese vier jungen Leute fragen gerade Angela Merkel aus

1.727

Klimawandel! Das passiert mit der Zugspitze

1.705

Absoluter Gruselfund! Zoll entdeckt 20 verweste Köpfe in Paket

10.203

Bei Streit um Frau! Mann verliert Zeigefinger

1.521

Furchtbarer Fund! Auto mit Frauenleiche in Teich entdeckt

12.169

Neue Studie: So solltet Ihr Euch in der Eisdiele verhalten...

1.933

Vater stellt sich seiner Höhenangst und wird im Netz gefeiert

1.400

PKW-Brand außer Kontrolle: Feuer greift auf Autos und Haus über

2.250

Sekundenschlaf: Lkw-Fahrer kracht in Autobahn-Baustelle

2.262

Betrunkener bringt seine Kinder in Lebensgefahr und Mutter schaut zu

2.066

Senat gibt OK: Hunderte Neonazi wollen in Berlin marschieren

3.439

Nach Brandanschlag auf Asylheim: Polizei schnappt Tatverdächtigen

1.925

Heimat-Liebe bringt Zigarettenfabrik an ihr Limit

2.443

Fußgänger findet Frauenkopf in Kanal! Nun werden Taucher ausgesandt

2.590