Sägewerk in Flammen: Feuerwehr muss stundenlang kämpfen

Bromskirchen/Kassel - In einem Sägewerk im nordhessischen Bromskirchen ist am frühen Samstagmorgen ein Feuer ausgebrochen.

Die Löscharbeiten zogen sich über Stunden hin (Symbolbild).
Die Löscharbeiten zogen sich über Stunden hin (Symbolbild).  © DPA (Fotomontage)

Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, weil die Feuerwehr immer wieder gegen neue Glutnester kämpfen musste. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte rund vier Stunden.

Wie die Polizei in Kassel weiter mitteilte, war es am Morgen aus zunächst ungeklärter Ursache in einem überdachten Bereich mit Spänen zu dem Brand gekommen.

Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung fanden die Ermittler zunächst nicht.

Die Höhe des Schadens war am Samstag noch nicht bekannt. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu

Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung lagen zunächst nicht vor (Symbolbild).
Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung lagen zunächst nicht vor (Symbolbild).  © DPA

Titelfoto: DPA (Fotomontage)

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0