Grausamer Mord an Schülerin: Täter erneut verurteilt, es bleiben Zweifel 3.447
Nach Zoff im "Sommerhaus": Trennung bei Benjamin Boyce und Kate Merlan! Neu
Horror auf der Kirmes: Mann schleudert aus Karussell Neu
Hat er bereits eine Neue? Katie Holmes und Jamie Foxx wohl seit Mai getrennt! Neu
Lkw rast in Stauende: Zwei Menschen und zwei Hunde sterben Neu
3.447

Grausamer Mord an Schülerin: Täter erneut verurteilt, es bleiben Zweifel

Mord an Schülerin Ursula Herrmann: Verurteilter Mann muss nach weiterem Prozess Schmerzensgeld zahlen

Es wird immer einer der spektakulärsten Fälle der Geschichte Deutschlands sein. Nun stand der verurteilte Mörder von Ursula Herrmann erneut vor Gericht.

Augsburg - Seit fast vier Jahrzehnten bewegt die Menschen das grausame Verbrechen an der Schülerin Ursula Herrmann. Eingepfercht in eine Kiste erstickte das Mädchen. Nun ging zum zweiten Mal ein großer Prozess um den Fall zu Ende.

Michael Herrmann, Bruder der Getöteten, steht Schmerzensgeld zu.
Michael Herrmann, Bruder der Getöteten, steht Schmerzensgeld zu.

Gewonnen und doch irgendwie auch verloren. So empfindet es Michael Herrmann, der Bruder der vor 37 Jahren verschleppten kleinen Ursula Herrmann.

Die Zehnjährige war am Ammersee in einer Kiste vergraben worden und erstickte auf schreckliche Weise in selbiger. Viele glauben, die Täter sind noch immer auf freiem Fuß.

Am Donnerstag entschied das Landgericht Augsburg, dass Michael Herrmann von dem seit zehn Jahren im Gefängnis sitzenden Täter 7000 Euro Schmerzensgeld bekommt. "Man gewinnt und ist nicht zufrieden", kommentierte Michael Herrmann das an seinem 55. Geburtstag verkündete Urteil.

Denn wenn es nach Kläger Herrmann gegangen wäre, dann hätte die Zivilkammer seine Klage abweisen müssen. Mit der Begründung, dass der beklagte Kidnapper vermutlich nicht der Täter ist.

Denn seit 2008, seit der Festnahme des längst rechtskräftig verurteilten Mannes, der stets seine Unschuld beteuert hat, gibt es große Zweifel an der Täterschaft des heute 68-Jährigen - selbst beim Bruder des getöteten Opfers. Doch diesen Schritt der Klageabweisung ging das Gericht nicht.

Am Ende des mehrjährigen Verfahrens, in dem Zeugen aus dem früheren Strafverfahren nochmals vernommen wurden, stärkten im Gegenteil die Richter ihren Kollegen der Strafkammer den Rücken. "Nach der Beweisaufnahme war das Gericht der Ansicht, dass das Strafurteil richtig ist", erklärte Gerichtssprecherin Diana Bestler.

Der Fall Ursula Herrmann war einer der spektakulärsten in der Geschichte Deutschlands.
Der Fall Ursula Herrmann war einer der spektakulärsten in der Geschichte Deutschlands.

Kläger Michael Herrmann kann das nicht überzeugen. Er geht davon aus, dass die wahren Täter noch in Freiheit sind. "Kann es sein, dass der Augsburger Justiz nicht an wirklicher Aufklärung des Falles Ursula Herrmann, dem Tod meiner kleinen Schwester, gelegen ist?", schrieb er vor wenigen Tagen in einem offenen Brief.

Von dem Hauptindiz, einem bei dem 68-Jährigen sichergestellten Tonbandgerät, das einst zur Verurteilung geführt hat, hält Herrmann als Musiker und Studio-Experte überhaupt nichts mehr.

Angeblich hatte der Entführer das Gerät für seine Erpresseranrufe genutzt. Doch selbst die Gutachterin des Bayerischen Landeskriminalamtes ist nicht ganz sicher, dass es sich um das Tatwerkzeug aus dem Jahr 1981 handelt.

Nur vordergründig ging es in dem Schmerzensgeldprozess um den Tinnitus, der Herrmann seit dem Strafprozess plagt. Wegen der Erkrankung hatte er auf den Täter auf ursprünglich 20.000 Euro verklagt, auch um endlich Gewissheit zu erhalten.

Die hat er nun weiterhin nicht. Die Zweifler, die davon ausgehen, dass ein Unschuldiger wegen erpresserischen Menschenraubes mit Todesfolge zu lebenslanger Haft verurteilt wurde, werden nicht verstummen.

Rechtsanwalt Walter Rubach, der Verteidiger des 68-Jährigen, hatte gehofft, durch den Zivilprozess Material für ein Wiederaufnahmeverfahren zu gewinnen. Doch die Hürden für einen neuen Strafprozess sind sehr hoch, dieses Zivilurteil ist dabei nun kaum hilfreich.

Dennoch hofft er darauf, dass es irgendwann zu einer Wiederaufnahme des Strafverfahrens kommt. "Man sollte nie aufgeben", sagt Rubach. In einem ersten Schritt will er nun Rechtsmittel gegen das Schmerzensgeldurteil einlegen.

Ursula Herrmann wurde im Alter von zehn Jahren brutal ermordet.
Ursula Herrmann wurde im Alter von zehn Jahren brutal ermordet.

Fotos: DPA

Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 8.915 Anzeige
Tierquälerei: Hier surfen zwei Männer auf einem Walhai Neu
Helfen Bienen bald bei der Polizeiarbeit? Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 4.268 Anzeige
Horror-Fund am Rand der A9: Leiche liegt auf Standstreifen Neu
20-Jähriger rast Pärchen tot, doch was er danach abzieht, ist unfassbar Neu
Mutmaßlicher Sexualstraftäter nach Flucht geschnappt! Neu
Bewerberfeld wird größer: Karl-Heinz Brunner will SPD-Chef werden Neu
Pascal Hens legte nach "Let's Dance"-Sieg Tanzpause ein Neu
Skandal-Auftritt im ZDF-Fernsehgarten: Hat nicht nur Luke Mockridge "Kiwi" übel reingelegt? Neu
Ausschreitungen mitten in der Stadt! Steine fliegen, Autos stark beschädigt Neu Update
Nach Tod von Ingo Kantorek: Wie geht es weiter mit Köln 50667? Neu
Profi-Sportler vergewaltigen wehrlose Frau (24), doch das ist noch nicht alles! Neu
Brandenburgs AfD-Chef Kalbitz beleidigt Greta Thunberg bei Schüler-Debatte 9.397
Nachwuchs für Miriam und Felix Neureuther: So groß ist die Vorfreude bereits 1.016
Coutinho-Deal: Das sagt Jürgen Klopp zum Coup des FC Bayern 1.218
22.467 Zuschauer bei Union: Wie kam die ungewöhnlich hohe Besucher-Zahl zustande? 1.251
Nach Grönland-Spekulation: Trump beweist Humor 719
Grüner, größer, Steve Aoki: Das war das Highfield 2019 434
Mit über 60 noch im Tor: Dieser Keeper-Opi macht Manuel Neuer und Co. was vor 409
Gewusst? Shirin David und dieser Promi-BB-Kandidat waren ein Paar 1.629
Bis zu 15 Mal Sex pro Woche! Das hat bei diesem Sport-Star gefruchtet 3.491
Ajax-Sturmjuwel vor Wechsel in die Bundesliga oder grätscht Nizza dazwischen? 1.107
Verwirrung: Geisteskranker hält in "Aardvark" alle auf Trab! 244
Schock! Diese kleinen Tierchen können in Kunst-Wimpern nisten 1.263
Urlauber schwer verletzt! Pärchen stürzt beim Sex vom Balkon 1.504
Skandal beim Arbeiter-Samariter-Bund: Ermittlungen wegen Millionen-Betrugs 179
Du wirst Deinen Augen nicht trauen: ProSieben-Show verzaubert Zuschauer und Promis 309
Bei diesem Event könnt Ihr Sarah Connor und Revolverheld live erleben 72
Tausende Euro an 9/11-Terrorhelfer ausgezahlt: Wie geht es nun weiter? 1.085
187-Rapper Bonez MC verrät: Deshalb hat er keinen Führerschein! 2.001
Seine Fans rätseln: Was macht Kaya Yanar denn da?! 664
Nach Hooligan-Blutrausch bei WM: Nivel-Schläger Christopher R. schon wieder vor Gericht 1.361
"In aller Freundschaft": Welches Geheimnis verbirgt Dr. Kai Hoffmann? 6.501
Notarzt-Einsatz bei "Promi Big Brother": Almklausi bricht live zusammen 4.127
Flugzeugabsturz im Nationalpark: Nur der Ranger kann noch helfen! 2.739
Schnelle Osnabrücker nehmen lahme Lilien mit 4:0 auseinander 279
Transferkracher: FC Augsburg holt siebenfachen Juve-Meister Lichtsteiner! 1.419
Mutmaßlicher Sexualstraftäter nach Flucht aus Psychiatrie festgenommen! 5.207 Update
CFC-Mitgliederversammlung: Großer Andrang, aber Insolvenzverwalter Siemon kommt nicht! 13.327
Prozess um Vergewaltigung auf Goa-Festival endet mit mildem Urteil 3.546
Schwager erwürgt, in Koffer gesteckt und im Wald verscharrt: Kein Totschlag-Urteil für Psycho-Killer 1.600
HSV-Manager nach zweitem Einspruch wegen Jatta sauer: "Das ist absurd!" 2.136
Tausende Vögel fallen tot vom Himmel: Das ist der schreckliche Grund! 10.638
Verfassungsschutz muss Journalisten Auskunft zu NSU-Berichten geben 623
Unfalldrama im Gotthard-Tunnel: Fünf Menschen teils schwer verletzt 5.735
Müllwagenfahrer wird von eigenem Lkw eingeklemmt und getötet 8.998
Was hat es mit dem mysteriösen, gelben Rauch über Helgoland auf sich? 3.177