Thüringer SPD-Parteitag votiert gegen Große Koalition
140
Wieder blond! Das ist die Neue im Dresdner Tatort
3.718
Liebes-Comeback? Das sagt Denise Temlitz über Leonard Freier
1.556
Achtung: Hinter Echtpelz auf dem Weihnachtsmarkt steckt meist Tierquälerei!
182
523

"Wir müssen mehr Brücken bauen!" Amtsantritt des US-Konsuls

Die USA und Deutschland können viel voneinander lernen, meint der neue US-Generalkonsul. #USA
Im Interview stand der neue US-Generalkonsul Timothy Eydelnant (44) Rede und Antwort.
Im Interview stand der neue US-Generalkonsul Timothy Eydelnant (44) Rede und Antwort.

Leipzig - Seit einem Monat ist Timothy Eydelnant (44) als neuer US-Generalkonsul im Amt. Von Leipzig aus ist er für die Region Mitteldeutschland zuständig: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen.

Eydelnant wuchs in der Sowjetunion auf, kam erst mit 16 Jahren in die USA. Zuletzt koordinierte er für das US-Außenministerium die Flüchtlingshilfe in Syrien und den umliegenden Ländern. Nach seinem Antrittsbesuch bei Ministerpräsident Tillich schaute er diese Woche auch bei TAG24 zu einem Interview vorbei.

TAG24: Herr Eydelnant, diese Woche wurde bekannt, dass Russland Hunderte US-Diplomaten ausweisen will. Ein hartes Geschäft, oder?

Timothy Eydelnant: Das ist sicher keine einfache Situation für die Kollegen in Russland. Ich sympathisiere mit ihnen, zumal ich einige Mitarbeiter von meiner Zeit an der Botschaft in Moskau kenne. Ich hoffe, dass es niemanden persönlich zu hart trifft. Aber ja, es gehört zum Geschäft und man muss mit so etwas rechnen.

TAG24: Sie wuchsen ja selbst in Minsk im heutigen Weißrussland auf, kamen erst mit 16 Jahren in die USA. Fühlen Sie sich heute als echter Amerikaner?

Timothy Eydelnant: Ich habe mich dort jedenfalls nie als Minderheit gefühlt, weder wegen meiner Herkunft, noch wegen meiner jüdischen Wurzeln. Das hat wohl auch mit den Werten zu tun, die in den Vereinigten Staaten immer noch gelten. Das Land ist weiterhin führend darin, den Menschen die Erfüllung ihrer Träume zu ermöglichen.

Sein Amtsantritt führte in diese Woche nach Dresden, zu Ministerpräsident Stanislaw Tillich.
Sein Amtsantritt führte in diese Woche nach Dresden, zu Ministerpräsident Stanislaw Tillich.

TAG24: Seit einem Monat sind Sie zuständig für die Region Mitteldeutschland, also Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ...

Timothy Eydelnant: Ganz richtig. Und ich habe schnell die Bedeutung erkannt, die diese Region für die Beziehungen der USA zu Deutschland hat. Allein in Sachsen gibt es rund 180 amerikanische Firmen, die 18.000 Jobs geschaffen und 10 Milliarden Euro investiert haben. Erst gerade habe ich mit Ministerpräsident Stanislaw Tillich über die geplante Ansiedlung von Philipp Morris in Dresden gesprochen. Knapp 300 Millionen Euro werden dort investiert.

Solche wirtschaftlichen Chancen müssen wir fördern, natürlich auch für sächsische Firmen in den USA. Aber es geht auch um kulturellen Austausch.

TAG24: Zum Beispiel?

Timothy Eydelnant: Ich war vor ein paar Tagen in Görlitz. Eine wunderbare Überraschung, diese Stadt. Kein Wunder, dass Hollywood dort immer wieder dreht. Ich habe mit dem Bürgermeister gesprochen und festgestellt, dass Görlitz noch keine amerikanische Partnerstadt hat. Das wollen wir jetzt anschieben. Überhaupt müssen wir mehr Brücken bauen, Beziehungen knüpfen zwischen den Menschen hier und in den USA.

TAG24: Man hat das Gefühl, diese transatlantischen Beziehungen seien schon mal besser gewesen. Täuscht der Eindruck?

Timothy Eydelnant: In den Medien mag das manchmal so aussehen. Tatsächlich sind die Beziehungen aber sehr eng. Trump und Merkel sprechen zum Beispiel regelmäßig miteinander. Ich denke, dass es keine wichtigere transatlantische Partnerschaft gibt als die zwischen den USA und Deutschland. Das wird auch so bleiben.

Sein Amtssitz ist in Leipzig, doch auch in Dresden fühlt sich Eydelnant sichtlich wohl.
Sein Amtssitz ist in Leipzig, doch auch in Dresden fühlt sich Eydelnant sichtlich wohl.

TAG24: Sie haben mehrere Jahre an der US-Botschaft im schönen Wien zugebracht, dürften also - was Städte angeht - etwas verwöhnt sein. Wie passt Leipzig da rein?

Timothy Eydelnant: Wien ist tatsächlich sehr schön, ich habe die Zeit genossen. Aber auch Leipzig, Dresden als Residenzstadt und Mitteldeutschland insgesamt haben viel zu bieten. In Leipzig habe ich schon eine Bootstour über den Kanal gemacht, sehr viel positive Energie gespürt.

In Dresden habe ich die Staatlichen Kunstsammlungen besucht und möchte bald auch zu einem Dynamo-Spiel. Noch habe ich niemanden getroffen, der nicht nett oder hilfsbereit gewesen wäre. Und egal ob Landschaft, regionale Küche, Bier oder Wein - es gibt hier viel zu genießen. Meine Kollegen in Berlin sind da manchmal neidisch.

TAG24: Apropos Berlin: Seit Januar ist der Posten des US-Botschafters dort vakant. Letzte Woche endlich wurde mit Richard Grenell ein Name für den Posten gehandelt. Kennen Sie den schon?

Timothy Eydelnant: Bislang hat die Botschaft in Berlin noch keine offizielle Benennung eines Kandidaten erhalten, deshalb möchte ich nicht spekulieren. Doch ganz egal, wer das Amt des Botschafters am Ende bekommt: Wir werden versuchen, dass er oder sie auch Zeit in dieser Region verbringt und sie gründlich kennenlernt.

TAG24: Was können Deutsche und Amerikaner Ihrer Meinung nach voneinander lernen?

Timothy Eydelnant: Was erneuerbare Energien oder die betriebliche Ausbildung angeht, können sich die USA sicher etwas von Deutschland abschauen. Umgekehrt sind die Aufstiegsmöglichkeiten, die Leute aus einfachen Verhältnissen in Amerika immer noch haben, etwas, was auch die deutsche Gesellschaft bereichern könnte.

TAG24: Meist bleiben die US-Generalkonsuln für drei Jahre in Leipzig. Was würden Sie am Ende Ihrer Amtszeit gern erreicht haben?

Timothy Eydelnant: Schwer zu sagen, schließlich bin ich ja gerade erst angekommen. Auf jeden Fall möchte ich so viel Austausch wie möglich anregen, auch auf persönlicher Ebene. Wenn ich dann zurückblicke und es gibt ein besseres Verständnis zwischen den Menschen, dann haben wir einen guten Job gemacht.

Fotos: Petra Hornig

Verdächtiges Gepäckstück! 150 Fahrgäste müssen Zug verlassen
1.451
Erfurter Siemens-Werk: Sterben auf Raten befürchtet
695
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
3.110
Anzeige
Grausam! Tierquäler steckt Hund in Eisfach
22.796
Reizgas-Attacke zwischen Shampoo, Zahnpasta und Taschentüchern
171
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.982
Anzeige
Späti-Killer sollte längst abgeschoben werden
3.119
Mann tot aufgefunden! Polizei geht von Tötung aus
5.190
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
20.782
Anzeige
Hier gibt's Cannabis bald auf Rezept
1.073
Warum demonstrieren so viele Menschen vor dem Hauptbahnhof?
2.480
Not-OP mit Zange! Kranich schluckte Schrauben
651
So lief die Jerusalem-Demo in Frankfurt
422
Teenager liefert sich mit mit gestohlenem Mietwagen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei
165
Schwerer Sturz! Skispringerin bleibt regungslos liegen
14.679
30. Geburtstag: War Aaron Carter bereit, zu sterben?
6.746
Gefährliche Augengrippe in Deutschland!
9.906
Schon gewusst? Er steckt hinter der Stimme bei "Shopping Queen"
9.301
Immer mehr radikalisieren sich: Geheimdienst warnt vor Terror-Frauen
2.231
Mike Tyson als Vorbild? Mann beißt Fahrgast ins Ohr!
659
Heiße Bachelor-Babes zeigen sich knapp bekleidet
1.803
Astronautin-Kandidatin wollte schon als Kind ins All
95
Berühmt für Flucht aus Auschwitz: Holocaust-Überlebender gestorben
2.792
Schock! Todes-Nachricht vor dem großen "Supertalent"-Finale
62.646
Polizist schießt aus Versehen mit Maschinenpistole auf Weihnachtsmarkt
8.861
Mann stürzt von Dach und stirbt an Verletzungen
3.214
Der älteste Mensch Europas ist tot!
20.580
Verdächtiges Paket abgegeben: Einkaufscenter geräumt
7.325
Update
Post von mysteriösem Absender! Frau ist sicher, dass es eine Paketbombe ist
5.128
Gigantischer Weltraum-Felsen steuert heute auf die Erde zu
22.127
Vergiftung! 13 Männer nach Party im Krankenhaus
3.670
Pharma-Milliardär und seine Frau tot in Villa gefunden
8.186
Urlaub für Häftlinge? Heiligabend sollen hunderte Gefangene nach Hause
1.581
Schwangere bekommt ihr Kind auf der Straße: Jetzt sucht sie eine bestimmte Person
9.091
Er schoss einem Polizisten in den Hals! Ex-"Mister Germany" schon bald frei?
3.655
Inferno auf Schrottplatz: 1000 Autos gehen in Flammen auf
1.941
Wer ist die Mutter des toten Babys? Jetzt werden Frauenärzte befragt!
2.082
Autofahrer gerät unter Lastwagen und stirbt im Krankenhaus
3.202
Architekt zu Stuttgart 21: "Mit allen Strecken sind es doch längst 10 Milliarden"
179
Feuerwehr muss helfen: Kind in Tresor eingesperrt
4.129
Mann fliegt 1200 Kilometer, um Online-Date zu treffen, doch dann passiert das
9.845
Damit konnte echt keiner rechnen! Deutsche Bahn fährt wegen Schnee langsamer
2.365
Update
Er sah ihn nicht in der Dunkelheit: 18-Jähriger Fahranfänger überfährt Fußgänger
2.397
Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute
4.138
Nach Horror-Crash im Gotthard-Tunnel: Familie kann sich Überführung von totem Sohn nicht leisten
17.714
Blutüberströmter Mann auf Bahnsteig gefunden
5.660
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
4.563
Nicht zu glauben, wer dieses Bild gemalt hat
906
Simone Thomalla macht mit emotionalem Facebook-Post Schluss
4.483
Schüsse auf Türsteher: Polizei fahndet weiter nach Tatverdächtigen
2.156
Baby-News: Mario Gomez wird zum ersten Mal Vater
1.444
Frau wird von Straßenbahn erfasst und getötet
3.871
Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch er endete im Albtraum
10.304
Brandenburg ist das Eldorado für Schatzsucher
1.577
Flugzeugabsturz mit drei Toten macht fassungslos
3.853
Bald könnten Tausende Flüchtlinge in unsere Großstädte strömen
10.368