15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

NEU

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

NEU

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

NEU

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
3.611

Erste Stadt baut unterirdische Rohrleitung für Bier

Brügge - 4000 Liter pro Stunde: So viel Bier wird bald durch eine drei Kilometer lange Leitung in der belgischen Stadt Brügge schießen. 
 Xavier Vanneste, Inhaber der Brauerei De Halve Maan Brügge (Belgien).
 Xavier Vanneste, Inhaber der Brauerei De Halve Maan Brügge (Belgien).

Brügge - Xavier Vanneste, der Besitzer der Traditionsbrauerei De Halve Maan ließ drei Kilometer lange Rohre unter der von der Unesco als Weltkulturerbe geschützten Stadt verlegen.

Das Projekt klingt abenteuerlich, hat aber wirtschaftliche Gründe. De Halve Maan - flämisch für Halbmond - braut zwischen Grachten, Souvenirläden und Pommesbuden direkt im mittelalterlichen Stadtkern von Brügge. Seit 500 Jahren werde hier schon Bier produziert, erklärt Vanneste, der das Unternehmen in der sechsten Generation führt.

Die Steigerung der Produktion in den vergangenen Jahren brachte Probleme mit sich: In der kleinen Brauerei war nicht mehr genügend Platz, um alle Flaschen abzufüllen, weshalb das Unternehmen eine Abfüll-Fabrik etwa drei Kilometer außerhalb des Stadtkerns in einem Industriegebiet baute.

Arbeiter beim verlegen der Bierleitung (rechts im Wasser).
Arbeiter beim verlegen der Bierleitung (rechts im Wasser).

Seitdem poltern jeden Tag vier bis fünf Tanklaster mit je etwa 30.000 Litern Bier über das Kopfsteinpflaster. Vanneste träumt jedoch von einer praktischeren Lösung.

Als er Bauarbeiter ein Kabel verlegen sieht, kommt ihm die Idee: Eine unterirdische Rohrleitung, von der Brauerei bis zur Abfüll-Fabrik.

Gut vier Jahre dauerten die Planung und der Bau der Bierleitung. "Technisch war das nicht kompliziert, es ist das gleiche Verfahren wie beim Verlegen von Leitungen für Trinkwasser", sagt Vanneste. Die Rohre liegen zwischen 2 und 34 Metern tief unter der Erde.

Die Rohre aus besonders hartem Plastik sind lebensmittelfreundlich, können gereinigt und keimfrei gemacht werden. 

Die engen Straßen von Brügge werden durch die Bierpipeline entlastet.
Die engen Straßen von Brügge werden durch die Bierpipeline entlastet.

Ab September sollen nun pro Stunde 4000 Liter Bier durch sie schießen. 12.000 Flaschen können damit gefüllt werden.

Schon vor dem Bau interessierten sich viele Bewohner Brügges für das Projekt. "Manche boten sogar Geld an, um einen privaten Anschluss zu bekommen", erzählt Brauerei-Chef Vanneste. So kam er auf die Idee einen Teil mit Crowdfunding zu finanzieren. Die Gegenleistung: Bier. Je nach Höhe des Beitrags erhält der Investor einen Anteil am Gebrauten.

Der höchste Beitrag, der gezahlt werden konnte, war 7500 Euro. Der Investor bekommt dafür jeden Tag eine Flasche Bier von Sorten wie «Brugse Zot» oder «Straffe Hendrik». Bis an sein Lebensende.

Besonders Findige hätten das Angebot auf den jüngsten Volljährigen der Familie abgeschlossen, sagt Vanneste. Näher wird man dem Traum des unerschöpflichen Bierflusses wohl auch nicht kommen. Denn die Brügger Bierleitung ist sicher vor illegalen Zapfern. Versuch zwecklos, sagt Vanneste.

Fotos: DPA

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

NEU

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

NEU

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

NEU

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

NEU

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

NEU

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

2.233

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

3.624

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

3.425
Update

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

2.549

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

3.725

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

2.823

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

9.772

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

1.267

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

15.010

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

915

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.280

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

329

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

2.832

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

1.670

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

2.155

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

7.852
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

2.544

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

1.952

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

3.210

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

3.256

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

8.461

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

1.786

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

6.765

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

994

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

3.675

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

1.759

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

812

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

14.468

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

4.401

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

32.076

Immer mehr Jugendliche süchtig nach Social Media

78

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

2.374

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

4.611

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

6.683

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

8.737

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

2.317

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

4.808

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

9.242