Er trat grundlos zu: Anklage gegen Berliner U-Bahn-Treter

Top

Jan Böhmermann wird bei US-Show zensiert

Top

"Verpisst euch!" Wütende Hochzeitsgäste attackieren Feuerwehr bei Einsatz

Top

Bierstechen 2.0? So knallen sich zwei Biker das Bier in den Kopf

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.685
Anzeige
2.441

Was wird aus dem Chemnitzer Brühl?

Chemnitz - Die Brühl-Entwicklung steht am Scheideweg. Der geplante Kiezboulevard steht in der Kritik - die Mieten seien zu viel hoch für die erwünschte Zielgruppe: jungen Menschen, wie Studenten oder aufstrebende Künstler.
Laura Tzschätzsch vom Cafe Brühlaffe hätte den Kiez gerne als Nachtbar-Straße.
Laura Tzschätzsch vom Cafe Brühlaffe hätte den Kiez gerne als Nachtbar-Straße.

Von Falk Ester

Chemnitz - Die Brühl-Entwicklung steht am Scheideweg. "Der geplante Kiezboulevard entwickelt sich zum Wohnviertel", findet Laura Tzschätzsch (27), Mitinhaberin des Cafés Brühlaffe (Brühl 38).

Sören Gruner (29) vom Bandbüro Chemnitz (Mühlenstraße 94) fragt: "Welches Mietklientel wollen wir anziehen?" Die beiden Brühlbewohner kritisieren GGG-Mietpreise.

Sie seien zu hoch für die gewünschte Zielgruppe: Junge Menschen wie Studenten und aufstrebende Künstler.

Aufgerissene Straßen, Gerüste an Fassaden: Noch ist der Brühl eine Baustelle. Laut Stadt liegen die Wohnmieten in GGG-Häusern aber schon bei 6,70 Euro pro Quadratmeter. Geschäftsräume: bis 9 Euro (saniert), 4,70 (unsaniert).

Der städtische Brühl-Manager Urs Luczak (37) erklärt: "Dass Preise am Brühl teilweise steigen, ist im überregionalen Vergleich verständlich und auch ein Stück notwendig, damit für Investoren Rentabilität vorhanden ist."

Sören Gruner vom Bandbüro Chemnitz auf dem Brühl organisiert Live-Musik für das Sommerfest "Ferien auf dem Brühl".
Sören Gruner vom Bandbüro Chemnitz auf dem Brühl organisiert Live-Musik für das Sommerfest "Ferien auf dem Brühl".

Der Brühl werde sich dennoch oder gerade daher in ein lebendiges Stadtviertel entwickeln. Der Boulevard wird wohl keine Nachtbar-Straße", seufzt Gastronomin Tzschätzsch.

Sie begründet ihren Eindruck mit einem Nachtruhe-Hinweis der Stadt. Tzschätzsch ist Mitorganisatorin des Sommerfestes "Ferien auf dem Brühl" (Ende: 8. August). In den Abendstunden gibt es Livemusik, vorbereitet vom Bandbüro.

Der Musikertreff existiert seit 2008, im August 2014 zog er in die alte Karl-Liebknecht-Schule. Bandbüro-Mann Gruner gründete mit anderen 2013 die Immobiliengenossenschaft Brühlpioniere.

"Wir bieten kalten Wohnraum und Gewerbeflächen für 2,90 Euro pro Quadratmeter an", erzählt Brühlpionier Holm Krieger (40). Die Pioniere besitzen 2000 Quadratmeter Räume.

Übrigens: Am Rande des Brühls begannen am Freitag die Bauarbeiten an der Alten Aktienspinnerei (Straße der Nationen).

Ende 2018 zieht dort die Uni-Bibliothek ein. Hintergrund: Der Campus des größten TU-Teils, der Philosophischen Fakultät (2400 Studenten), soll bis 2020 ins Zentrum verlagert werden.

Die Brühlaktivisten Hendrik Gransee, Sören Gruner, Laura Tzschätzsch und Chris Dietrich (l-r) unter sich.
Die Brühlaktivisten Hendrik Gransee, Sören Gruner, Laura Tzschätzsch und Chris Dietrich (l-r) unter sich.

Was will die Stadt?

Kommentar von Martin Friedemann

Was wird aus dem Brühl? Irgendwie scheint das Konzept des Kiezboulevards - Kneipen, Nachtleben, junge Leute - nicht so recht aufzugehen. Woran liegt’s?

Zum einem am Geld, konkret an den Mieten. Die GGG saniert teuer, lockt anstelle der von den Brühlpionieren gewünschten jungen und hippen Zielgruppe eher etwas besser betuchte Menschen an.

Die sind meist älter. Zum anderen ist da noch ein Problem, nicht nur, aber auch Chemnitz betreffend: Feierlocations haben stets mit den Nachtruhe- und Lärmschutzauflagen sowie streitlustigen Nachbarn zu kämpfen. Siehe Atomino.

Es bleibt abzuwarten, ob das günstige Immobilienkonzept der noch jungen Brühlpioniere aufgeht. Hier ist die Stadt gefragt. Sie müsste nicht mal viel Geld beisteuern, aber ein paar richtige Impulse.

So könnte das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau auch für günstigen Studentenwohnraum sorgen, wie ein Brühlbewohner bemerkte. Am Ende lautet die Frage: Was will die Stadt? Was ist ihr der Kiezboulevard auf dem Brühl wert?

Fotos: Kristin Schmidt

Muss Facebook die Daten einer Toten herausgeben?

Neu

Horror-Fund: Toter Säugling bei Gartenarbeit entdeckt!

Neu

Darum trifft Merkel heute Donald Trumps Tochter Ivanka

149

Frau zeigt sich aus Versehen 30 Minuten lang nackt auf der offiziellen Seite der Stadt

3.670

15 Verletzte: Ultras zünden Rauchbombe im Fan-Block

5.136

Am helllichten Tag im Park: 14-Jähriger mit Pistole bedroht und ausgeraubt

3.121

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.058
Anzeige

Runter von der Überholspur: Fernbusmarkt wächst langsamer

858

Nach Malle-Opening: Flug wird für Schlagerstar Anna-Maria zur Horror-Nacht

3.017

Sichtlich gezeichnet: Moderator Baumgarten nach Prügelattacke wieder im TV

898

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.747
Anzeige

Forscher entdecken Sensation: Raupe hat großen Hunger auf Plastik

2.463

Das fanden die Ermittler im geheimen Labor des Bombenbastlers

2.887
Update

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

2.974
Anzeige

Er gewann schon einmal 100.000 Euro, jetzt sahnte er auch bei Jauch ordentlich ab

2.590

Fans in Sorge! Elton John wegen schwerer Infektion auf Intensivstation

2.855

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.800
Anzeige

Spektakulärer Raub fordert zahlreiche Tote und mehrere Millionen Dollar

3.589

Folterprozess Höxter: Frühere Freundinnen des Angeklagten sagen aus

751
Live

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.689
Anzeige

Versuchter Mord? Mutmaßlicher Täter manipuliert Gasleitung

5.421

Ex-Polizist sicher: Maddie wurde an reiche Familie in Afrika verkauft

22.254

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

14.025
Anzeige

Krasse Veränderung! Das wird bald neu bei GZSZ

36.642

Hauptrolle in Roma-Film: Sido wird Schauspieler

1.077

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Denkt Nathalie Volk über eine Trennung von Frank nach?

9.446

Fans in Sorge: Sophia Thomalla schockt erneut mit Skinny-Körper

7.290

Frau auf offener Straße angeschossen und schwer verletzt

7.073

Fassanstich versaut: Ganze Sportmannschaft nimmt unfreiwillige Bierdusche

550

Dieser neue Trend sieht ziemlich eklig aus

9.066

Rechte, Linke, Ausländer begehen so viele politische Straftaten wie noch nie

2.661

So geht es in Deutschlands wohl verrücktester Schule zu

3.827

Frau wirft sich auf Streifenwagen und verletzt Polizistin im Gesicht

3.780

TV-Mobbing und Morddrohungen! Steht Honeys Karriere vor dem Aus?

5.152

So krass rastet Shakira beim Fußball-Spiel ihres Mannes aus

3.699

Gefasster Ladendieb ist offenbar ein Doppelmörder

11.389

Im Bett mit Micaela Schäfer: Nacktschnecke gibt es bald zum Anfassen

3.840

Bei Mc Donald's gibt's jetzt auch heiße Würstchen!

4.351

Familie mit drei Kindern landet mit drei Tagen Verspätung auf Gran Canaria

8.153

Auf dem Weg zu "Fast & Furious 8": Polizei stoppt Rowdys auf der Autobahn

2.855

Betrunkener Mann geht mit Armbrust auf Polizisten los

2.154

Große Ehre für Conchita Wurst: Dieser Modezar entwirft ihre Kostüme

901

Linksradikale wollen mitten durchs Myfest marschieren

809

Verfahren gegen "Bürgerwehr" wegen geringer Schuld eingestellt!

12.499

Mann spaziert mit 3,3 Promille über die Gleise

3.388

Leiche in verbranntem Auto: Identität aufgeklärt

5.231
Update

Mutmaßlicher Mörder von Thu T. geschnappt

11.085

Polizei findet blutüberströmtes Baby in Wohnung: Mutter gesteht Mord

13.506

1,80 Meter hoher Zaun soll Schule vor Junkies und Huren schützen

4.090

Loveparade-Katastrophe kommt jetzt doch vor Gericht!

2.866

Shitstorm! Rihanna setzt sich den Kopf der Queen auf

1.095

Migranten treten auf Lesbos in Flüchtlingslager in Hungerstreik

2.316

Exklusiv! Peter Neururer und Hans Sarpei hautnah

1.048