Ein Toter und mehrere teils Schwerverletzte nach Bus-Unglück Neu Feuerteufel am Werk? Mutter und Baby entkommen knapp Flammenhölle Neu Radfahrer bekommt kein Schmerzensgeld, obwohl er Kind ausgewichen ist Neu Mann stellt Laster übers Wochenende auf Parkplatz und erlebt böse Überraschung Neu
2.518

Was wird aus dem Chemnitzer Brühl?

Chemnitz - Die Brühl-Entwicklung steht am Scheideweg. Der geplante Kiezboulevard steht in der Kritik - die Mieten seien zu viel hoch für die erwünschte Zielgruppe: jungen Menschen, wie Studenten oder aufstrebende Künstler.
Laura Tzschätzsch vom Cafe Brühlaffe hätte den Kiez gerne als Nachtbar-Straße.
Laura Tzschätzsch vom Cafe Brühlaffe hätte den Kiez gerne als Nachtbar-Straße.

Von Falk Ester

Chemnitz - Die Brühl-Entwicklung steht am Scheideweg. "Der geplante Kiezboulevard entwickelt sich zum Wohnviertel", findet Laura Tzschätzsch (27), Mitinhaberin des Cafés Brühlaffe (Brühl 38).

Sören Gruner (29) vom Bandbüro Chemnitz (Mühlenstraße 94) fragt: "Welches Mietklientel wollen wir anziehen?" Die beiden Brühlbewohner kritisieren GGG-Mietpreise.

Sie seien zu hoch für die gewünschte Zielgruppe: Junge Menschen wie Studenten und aufstrebende Künstler.

Aufgerissene Straßen, Gerüste an Fassaden: Noch ist der Brühl eine Baustelle. Laut Stadt liegen die Wohnmieten in GGG-Häusern aber schon bei 6,70 Euro pro Quadratmeter. Geschäftsräume: bis 9 Euro (saniert), 4,70 (unsaniert).

Der städtische Brühl-Manager Urs Luczak (37) erklärt: "Dass Preise am Brühl teilweise steigen, ist im überregionalen Vergleich verständlich und auch ein Stück notwendig, damit für Investoren Rentabilität vorhanden ist."

Sören Gruner vom Bandbüro Chemnitz auf dem Brühl organisiert Live-Musik für das Sommerfest "Ferien auf dem Brühl".
Sören Gruner vom Bandbüro Chemnitz auf dem Brühl organisiert Live-Musik für das Sommerfest "Ferien auf dem Brühl".

Der Brühl werde sich dennoch oder gerade daher in ein lebendiges Stadtviertel entwickeln. Der Boulevard wird wohl keine Nachtbar-Straße", seufzt Gastronomin Tzschätzsch.

Sie begründet ihren Eindruck mit einem Nachtruhe-Hinweis der Stadt. Tzschätzsch ist Mitorganisatorin des Sommerfestes "Ferien auf dem Brühl" (Ende: 8. August). In den Abendstunden gibt es Livemusik, vorbereitet vom Bandbüro.

Der Musikertreff existiert seit 2008, im August 2014 zog er in die alte Karl-Liebknecht-Schule. Bandbüro-Mann Gruner gründete mit anderen 2013 die Immobiliengenossenschaft Brühlpioniere.

"Wir bieten kalten Wohnraum und Gewerbeflächen für 2,90 Euro pro Quadratmeter an", erzählt Brühlpionier Holm Krieger (40). Die Pioniere besitzen 2000 Quadratmeter Räume.

Übrigens: Am Rande des Brühls begannen am Freitag die Bauarbeiten an der Alten Aktienspinnerei (Straße der Nationen).

Ende 2018 zieht dort die Uni-Bibliothek ein. Hintergrund: Der Campus des größten TU-Teils, der Philosophischen Fakultät (2400 Studenten), soll bis 2020 ins Zentrum verlagert werden.

Die Brühlaktivisten Hendrik Gransee, Sören Gruner, Laura Tzschätzsch und Chris Dietrich (l-r) unter sich.
Die Brühlaktivisten Hendrik Gransee, Sören Gruner, Laura Tzschätzsch und Chris Dietrich (l-r) unter sich.

Was will die Stadt?

Kommentar von Martin Friedemann

Was wird aus dem Brühl? Irgendwie scheint das Konzept des Kiezboulevards - Kneipen, Nachtleben, junge Leute - nicht so recht aufzugehen. Woran liegt’s?

Zum einem am Geld, konkret an den Mieten. Die GGG saniert teuer, lockt anstelle der von den Brühlpionieren gewünschten jungen und hippen Zielgruppe eher etwas besser betuchte Menschen an.

Die sind meist älter. Zum anderen ist da noch ein Problem, nicht nur, aber auch Chemnitz betreffend: Feierlocations haben stets mit den Nachtruhe- und Lärmschutzauflagen sowie streitlustigen Nachbarn zu kämpfen. Siehe Atomino.

Es bleibt abzuwarten, ob das günstige Immobilienkonzept der noch jungen Brühlpioniere aufgeht. Hier ist die Stadt gefragt. Sie müsste nicht mal viel Geld beisteuern, aber ein paar richtige Impulse.

So könnte das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau auch für günstigen Studentenwohnraum sorgen, wie ein Brühlbewohner bemerkte. Am Ende lautet die Frage: Was will die Stadt? Was ist ihr der Kiezboulevard auf dem Brühl wert?

Fotos: Kristin Schmidt

Krasse Worte: Das ließ sich die Bachelor-Kandidatin von ihrem Ex gefallen! Neu Haarschnitt missglückt: Friseur Messer in Bauch gerammt Neu
Erfolgsserie geht weiter: Drehstart für "Dark" Neu Porno-Darstellerin erklärt, warum sie keine Prostituierte ist Neu Hunderte Türken im Norden feiern Erdogan - Polizei muss eingreifen Neu RTL-Sommerhaus der Stars: Diese acht Promi-Paare sind dabei Neu Für die Ewigkeit: Melanie Müller trifft Onkelz-Bassist Stephan Weidner Neu Toni Kroos trifft und versaut Tipper Mega-Gewinn Neu In Wohnung eines Toten: Polizei findet Bomben und Handgranaten Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.935 Anzeige Schwulenhass, Anfeindungen: Teenie-Tod an Schule tritt Sturm los Neu Achtjährige will Geld für Disneyland verdienen, da ruft diese Frau die Polizei Neu Schluss mit dem Anschreiben: Bahn macht bewerben einfacher Neu Diese Stadt will's wissen: Motzen per App kommt gut an! Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 14.657 Anzeige Nerven liegen blank bei Sara Kulka: Stress um Tochter Annabell Neu Nach Bahnhofs-Explosion: Verurteilter Totschläger wegen versuchten Mordes angeklagt Neu ARD-Moderator sieht toten Fußballer im Stadion Neu Zurück in Bielefeld: Isabell Horn zeigt Ella ihre Heimat 747 Suche nach Bonnerin (39): Auto der Vermissten in Berlin gefunden 531 Explosion zerstörte Haus: Gasleitung beschädigt 192 Update Matthias Schweighöfer: Wagt er den Schritt nach Hollywood? 550 Katze brutal erschlagen: Fahndung mit Belohnung 1.739 Freund musste zusehen! Gleitschirmfliegerin stürzt mitten in Baum 4.053 Typ betrügt Freundin mit Cousine und ist selbst schuld, dass er auffliegt 3.299 Oettinger fordert von CSU mehr Zeit für Merkel 609 Verzweifelte Suche! Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen 2.564 Erdogan-Anhänger feiern Wiederwahl 1.323 Streifenwagen krachen zusammen: Vier Beamte verletzt! 335 Mann vom Auto angefahren, doch es kommt noch schlimmer 3.041 Nach antisemitischer Prügelattacke: Prozess geht in nächste Runde 818 Mann schneidet schwangerer Freundin den rechten Arm ab: Doch er ist noch nicht fertig! 11.212 Erdogan bleibt Präsident: In Deutschland lief's für ihn besonders glatt 1.709 Gläser aus der Lausitz für die ganze Welt 525 Nach geheimer Hochzeit: Ist Rocco Starks Frau schwanger? 999 Schmatz! TAG24 besucht die neuen Cornflakes-Kings 619 Tote Flüchtlinge an Urlauber-Strand angespült 11.247 Zsa Zsa ist der hässlichste Hund der Welt 1.703 Wie wilde Furien! Frauen prügeln sich im Supermarkt und lassen dabei Haare 2.854 Kampfansage an Netflix und Co.: RTL setzt auf Video-on-demand 942 Dresdner Mittelmeer-Retter brauchen jetzt selber Hilfe 6.491 Mord an Schlossherrin: Fällt heute schon das Urteil? 864 Update Mutter verkaufte 8-Jährige für Sex und drehte sogar Videos davon 4.331 Bei Absage an Ed Sheeran: Düsseldorf droht dramatischer Image-Schaden 1.373 Prostituierte beim Sex gefesselt und erwürgt: Gericht fällt Urteil 883 Dunkles Geheimnis bei GZSZ enthüllt: Muss Shirin jetzt ins Gefängnis? 2.406 WM-Aus: Polens Lewandowski geht im Bayern-Duell gegen Kolumbiens James unter! 3.485 So geil war das "Hurricane"-Festival 2.732 Erdogan liegt bei Wahl in Deutschland weit vorn 2.564 Kurioser Einsatz: Feuerwehr liefert bestellte Pizza bis an die Haustür 3.780 Wow! So genoss TV-Star Stephanie Stumph "ihren eigenen" Super-Hit 13.158