Wie groß ist die Nähe von AfD und rechten Extremisten? Top Polizei schießt auf flüchtenden Geldautomaten-Sprenger! Neu Er entschied über Höcke-Ausschluss: AfD-Parteirichter posierte mit Nazi-Flagge Neu Bei Lufthansa werden jeden Tag gut 60 Flüge gestrichen! Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 6.374 Anzeige
1.423

Gequält und vergast: 20.000 kleine Küken an Flughafen getötet

Nach tagelangen Höllenqualen in Container: 20.000 Küken am Flughafen von Brüssel als Erlösung vergast

Es müssen unvorstellbare Qualen gewesen sein, die die kleinen Fellknäuele durchleben mussten. Am Ende wurden sie einfach vergast. Der Grund macht wütend.

Brüssel - Es müssen unvorstellbare Qualen gewesen sein, die die kleinen Fellknäuele durchleben mussten. Nach drei Tagen in einem Container in der prallen Sonne wurden 20.000 Küken letztlich einfach vergast - als Erlösung.

Am Flughafen von Brüssel wurden 20.000 Küken vergast. (Symbolbild)
Am Flughafen von Brüssel wurden 20.000 Küken vergast. (Symbolbild)

Das, was sich am Wochenende in Belgien am Flughafen von Brüssel zugetragen hat, sorgt nun völlig zu Recht für jede Menge Unmut und Ärger.

Mehrere Politiker reagierten am Dienstag empört darauf, dass die für Afrika gedachten Tiere wegen eines Transportproblems vergast wurden. Der flämische Grünen-Abgeordnete Bart Caron sprach von einem Vorfall wie in "Absurdistan".

Es war allerdings nur das traurige Ende einer schrecklichen Leidenszeit von mehreren Tagen.

Denn eigentlich sollten die Küken nach Kinshasa im Kongo geflogen werden. Doch scheiterte der Abflug zweimal aus technischen Gründen, wie die Nachrichtenagentur Belga berichtete.

Demnach stand der Transportcontainer das ganze Wochenende über auf dem Asphalt in der brennenden Sonne. Der Exporteur wollte den Container offenbar nicht zurücknehmen.

Um das Leiden der Tiere zu stoppen, sollten sie schließlich am Sonntagabend vergast werden. Die Flughafenfeuerwehr weigerte sich jedoch, weshalb ihre Kollegen aus dem benachbarten Ort Zaventem gerufen wurden und zur Tat schritten.

Das Vorgehen löste in Belgien Empörung aus. "In jedem Fall muss der verantwortliche Exporteur in die Verantwortung genommen werden, vielleicht auch der Flughafen selbst", sagte der Grüne Caron. Sein parteiloser Kollege Hermes Sanctorum meinte: "Es ist so weit gekommen, dass die tierfreundlichste Lösung bei Transporten das Töten ist."

Es gebe wohl keinen Unterschied mehr zwischen Amazon-Paketen und Tieren. Der Abgeordnete Jelle Engelbosch von der flämisch-nationalistischen N-VA sprach hingegen von einer "notwendigen, dringenden Entscheidung".

Fotos: DPA

Großalarm in Hamburger Haftanstalt! Feuerwehr räumt ganzen Trakt Neu Bleibt die SPD in der GroKo? Auch Klingbeil fordert Neustart Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 8.581 Anzeige Brandanschlag und Geiselnahme: Motiv des Täters weiterhin unklar Neu Für ein Leben auf dem Mond: Forscher schicken Tomaten ins All! Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 1.382 Anzeige Lehrer fordert Nacktfotos von Schülerin und verspricht dafür bessere Noten Neu Fahrlehrer will mit zwei Promille Fahrstunde geben: Schüler wählt Notruf Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.526 Anzeige 18-Jähriger klaut Linienbus, rast durch die Nacht und baut Unfall Neu Darum wurde der Geiselnehmer von Köln nicht abgeschoben Neu Kind (8) von Holzklotz erschlagen: Was passiert jetzt mit dem Nachbarsjungen (10)? Neu
Schaden in Millionenhöhe: Brand auf Golfplatzgelände Neu Update An diesem Gymnasium sind 36 Schülerinnen auf einmal schwanger Neu Hat ein Vermieter mit einem Messer auf Zwillingsbrüder eingestochen? Neu Kuriose Suche: Polizei fahndet nach Besitzer dieses Sport-Schuhs Neu
Israeli pinkelt im Konzentrationslager Auschwitz mitten aufs Gelände Neu Meghan zeigt endlich ihren Mini-Babybauch Neu Kevin Großkreutz hat sich verlobt! Neu Tierquälerei auf Schlachthof schockt auch die Politik Neu Bauarbeiten fast beendet: Autofahrer auf A9 brauchen noch Geduld Neu Hier zeigt YouTuberin Bibi endlich ihren Sohn! Neu Hamburg nicht attraktiv genug? Airline streicht alle Flüge in die USA! Neu Mehr als 550 Taten! Mann soll Töchter jahrelang missbraucht haben Neu Schwanenvater rückt aus: Rettung für "Ricky"! Neu Frau Küchenmesser in den Rücken gerammt: Sie stirbt trotz Not-Operation Neu Kurz nach Trennung: Schießt "Love Island"-Lisa hier gegen Ex Yanik? Neu Prozess um Brandanschlag auf geplantes Asylheim: Nimmt Ex-NPD-Mann den Deal an? 483 Philipp Stehler frisch verliebt: So fies lästert seine angebliche Ex-Affäre Gerda 1.085 "Bauer sucht Frau": Sächsin hat ein Auge auf Schweinebauer geworfen 1.931 Quälerei! Dicke dürfen nicht mehr reiten 914 Bus & Bahn im bundesweiten Preisvergleich: Chemnitz ganz vorn dabei! 1.180 Löw vor dem Aus? Starke DFB-Elf kassiert gegen Frankreich nächste Pleite! 6.958 Deutscher Reisebus brennt in der Schweiz vollständig aus 3.154 Waffenverbotszone auf Eisenbahn-Straße kommt im November 1.369 Frau in Auto hängt über Abgrund und droht abzustürzen 380 Schrecklicher Fund: Vermisster Mann wird tot aus Bach geborgen 2.439 Spionierte er für den IS? Mutmaßlicher Terrorist vor Gericht 189 Das schönste Gesicht der Kölsch-Rocker BAP ist eine Dresdnerin 2.893 Nach wochenlangem Training: Soldaten aus Deutschland bewachen die Queen 296 Star-Glanz in Dresden! Engel Kristen Stewart auf dem Weg nach Moritzburg 19.125 Das Baby ist da! Pippa Middleton ist jetzt Mama 6.312 Morddrohungen an Baby Milan: So schlecht ging es den BTN-Stars Matze und Jenefer 2.979 PRAG endlich auf Tour! Wir haben sie getroffen 659 Kleinflugzeug brennt aus und stürzt ab: Zwei Insassen sterben 2.698 Forderung der Union: Länder sollen Kita-Geld auch wirklich an Kommunen weitergeben 1.616 Dieser europäische Meister will Usain Bolt unter Vertrag nehmen! 2.766 Prozess geplatzt: Verhandlung gegen Ex-Ehefrau von Schottdorf wird verschoben 126 Das ging schnell! Nach Twitter-Ausstieg meldet sich Hochstapler Postel zurück 1.570