Neuer Lärmschutztunnel: A7 Richtung Süden gesperrt Neu Schweiz bezwingt Serbien in letzer Minute und provoziert beim Jubeln Neu Ehemann erstochen: Witwe soll sexuelles Verhältnis mit Täter gehabt haben 1.202 Bahn-Chaos zum Ferienbeginn in und um Frankfurt 272 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 35.900 Anzeige
3.109

Sorge vor Intervention: Bundeswehr übt für den Ernstfall

12.000 deutsche Soldaten bei militärischen Übungen der Nato zur Russland-Abschreckung

Bundeswehrsoldaten werden sich in diesem Jahr intensiv an Übungen zur Rückversicherung der östlichen Nato-Partner beteiligen. Kosten: 90 Millionen Euro
Eine deutsche Bundeswehr-Soldatin steht zusammen mit ihrem Kameraden beim von der Bundeswehr angeführten Nato-Bataillon auf dem Militärstützpunkt im litauischen Rukla.
Eine deutsche Bundeswehr-Soldatin steht zusammen mit ihrem Kameraden beim von der Bundeswehr angeführten Nato-Bataillon auf dem Militärstützpunkt im litauischen Rukla.

Brüssel/Berlin - Die Bundeswehr wird sich 2018 mit dreimal so vielen Soldaten an Militärmanövern zur Abschreckung Russlands beteiligen wie im vergangenen Jahr.

Für Übungen im östlichen und nördlichen Bündnisgebiet der Nato sind rund 12.000 Soldaten eingeplant, wie aus einer Aufstellung des Verteidigungsministeriums hervorgeht, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Die Kosten für die Teilnahme werden demnach auf rund 90 Millionen Euro geschätzt. 2017 hatte sich Deutschland lediglich mit 4000 Soldaten an Übungen zur Russland-Abschreckung beteiligt, die Kosten werden mit rund 50 Millionen Euro beziffert.

Die starke Steigerung der Zahlen ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass die Nato im Herbst eines ihrer größten Manöver seit Jahren ausrichten wird. An der Übung mit dem Namen "Trident Juncture" (Dreizackiger Verbindungspunkt) sollen insgesamt zwischen 30.000 und 40.000 Soldaten teilnehmen, darunter werden rund 8000 aus Deutschland sein.

Berichte, nach denen Bundeswehrsoldaten fürchten müssen, mit unzureichender Ausrüstung in Übungen und Einsätze geschickt zu werden, wurden im Verteidigungsministerium am Montag zurückgewiesen.

Es werde jeweils vor den Übungen und Einsätzen geprüft, was fehle, hieß es. Im Anschluss würden dann fehlende Ausrüstungsgegenstände neu angeschafft oder von anderen Truppenteilen besorgt.

Im Zuge der Aufrüstung der Nato wird die Bundeswehr aller Voraussicht nach ein neues Planungs- und Führungszentrum für schnelle Truppen- und Materialtransporte aufbauen.
Im Zuge der Aufrüstung der Nato wird die Bundeswehr aller Voraussicht nach ein neues Planungs- und Führungszentrum für schnelle Truppen- und Materialtransporte aufbauen.

Die "Rheinische Post" hatte am Montag geschrieben, für den Einsatz der Bundeswehr bei der schnellen Eingreiftruppe der Nato im Jahr 2019 fehlten Schutzwesten, Winterbekleidung und Zelte. Zuvor gab es bereits Berichte darüber, dass es in einer für den Einsatz vorgesehenen Brigade an einsatzbereiten Panzern mangele.

Mit den verstärkten Manöveraktivitäten im östlichen Bündnisgebiet reagieren Deutschland und die anderen Nato-Partner auf die als aggressiv wahrgenommene Politik Russlands. Vor allem Litauen, Lettland, Estland und Polen fühlen sich bedroht, seit der große Nachbar 2014 mit der Unterstützung pro-russischer Separatisten in der Ukraine begann und sich die Schwarzmeerhalbinsel Krim einverleibte.

Die Manöver in der Region, die Namen wie "Saber Strike" (Säbelhieb), "Flaming Thunder" (Flammender Donner) oder "Iron Wolf" (Eiserner Wolf) tragen, sollen ein klares Zeichen an Kremlchef Wladimir Putin sein, dass eine Intervention in einem Nato-Staat schwerwiegende Folgen hätte. Sie ergänzen die dauerhafte Präsenz der Nato an der Ostflanke des Bündnisgebiets.

Zu ihrer Stärkung wurden vergangenes Jahr multinationale Gefechtsverbände in Litauen, Estland, Lettland und Polen stationiert. Den Verband in Litauen baute federführend die Bundeswehr auf. Er besteht derzeit aus rund 1000 Soldaten - rund 450 davon sind deutsche.

Fotos: Ralf Hirschberger/dpa, Bernd von Jutrczenka/dpa, Bernd von Jutrczenka/dpa, Ralf Hirschberger/dpa

Mann grabscht Frau an den Busen: Sexuelle Belästigung in der S-Bahn 3.734 Besser als 2017: "Hurricane" in Scheeßel gestartet 951
Nigeria schockt Island! Argentinien bleibt am Leben 1.599 Ausgerechnet jetzt! Warum trifft es immer die beiden TV-Stars? 19.548 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 9.791 Anzeige Urban Gardening: Die Stadt-Gärtner sind auf dem Vormarsch 114 Schrecklich! Mann findet Leiche von Mitbewohner (45) in seinem Zimmer 3.215
"Unterdurchschnittliches Deutsch": So steht es um die Berliner Polizeiakademie 449 "Das System" betrogen: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin 2.761 Frau hört es noch summen, dann knallt es richtig 4.315 Schöne Aussicht(en)! Welche TV-Dame posiert hier am Pool? 2.964 Heidi Klum und Tom Kaulitz nehmen uns mit ins Bett 3.221 Deutschsprachiger ohne Gedächtnis aufgetaucht! Wer kennt diesen Mann? 5.210 A1-Lückenschluss: 60 Millionen Euro mehr für Haselhun und Waldgebiet 189 Tatort fliegt überraschend aus dem Programm 4.679 Mega-Patzer: Argentinien-Keeper blamiert sich und wird verspottet 1.600 Für diese Polizisten soll es bald eine Kennzeichnungspflicht geben 247 GPS-Daten zeigen: Sophia L. vermutlich in Oberfranken getötet 12.281 Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 18.693 Anzeige Ausgerechnet vorm Schweden-Spiel: DFB-Star fällt aus! 3.757 Wodka zum Frühstück: Johnny Depp dachte, er würde sterben 3.461 Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.469 Anzeige Nackter Mann fällt über 15-Jährige her 7.954 Entführungsverdacht: Mutmaßliche PKK-Anhänger festgenommen 1.653 "Ich finde es erbärmlich": Mobbing-Coach kämpft um toten Teenie 7.726 Snack im Wert von 15.000 Euro: Ratte rastet in vollem Geldautomat aus 3.400 A new star is born! Berliner Basketball-Wunderkind wechselt zu NBA-Kultclub 746 Was für eine Nachspielzeit! Späte Erlösung für Brasilien 779 50.000 Euro Strafe, Punktabzug: Doch Waldhof Mannheim will sich wehren 1.894 Knockout für das DFB-Team? Schweden peilt die Sensation an 1.635 Todesfall bei Maybrit Illner: Trotzdem Top-Quote bei Ersatz-Talkmaster 5.381 Gülle-Laster überschlägt sich und begräbt 22-Jährigen unter sich 3.192 Radfahrer von Baum erschlagen, jetzt soll das Land blechen 250 Ford rast auf gerader Strecke frontal gegen Baum: Fahrer sofort tot 14.926 Darum bittet die Lufthansa ihre Passagiere öffentlich um Entschuldigung 1.222 Verhandlungen vor Abschluss: Marvin Ducksch verlässt St. Pauli 757 Achtung! Hinter Psychiatrie-Ausstellung steckt Scientology 597 Update Ist das Frikassee Schuld? Übelkeit und Erbrechen bei 150 Kita-Kindern, auch Schüler betroffen 2.536 Streit um Drogen: Not-OP nach Messerattacke, Täter verhaftet 342 Dank neuer Datenschutzregeln: Bürger werden hellhörig 336 Rücksichtslos! Radfahrer überfährt süße Gänsefamilie 2.964 US-Streifenwagen überschlägt sich auf A4 10.212 Mutter wird am Flughafen empfangen und stirbt fast vor Lachen 11.197 91-Jährige aus Wohnung gelockt und vergewaltigt: Verdächtiger gefasst 6.607 Flüchtlings-Posting: Berliner Grünen-Chefin stinksauer auf Boris Palmer 2.858 Verblutet! Deutsche (24) stirbt bei tragischem Surf-Unfall 6.095 14-Jährige seit April vermisst: Wer weiß, wo Jessie H. steckt? 3.315 Spektakuläre Bilder: Hier gehen drei Weltkriegsbomben in die Luft 2.077 Wegen Regierungskrach: SPD bereitet sich auf Neuwahlen vor 1.680 Von diesem harmlosen Produkt könnt ihr einen Rausch bekommen 3.162