Video aufgetaucht! Juncker schwankt auffällig beim NATO-Treffen

Brüssel - Was ist mit Jean-Claude Juncker (63) los? Beim Nato-Gipfel in Brüssel schwankte der EU-Kommissionspräsident auffällig und musste von den anderen Regierungsvertretern sogar gestützt werden.

Jean-Claude Juncker empfängt derzeit die Staats- und Regierungschefs der 29 Nato-Mitgliedstaaten und Vertreter der EU beim Nato-Gipfeltreffen in Brüssel.
Jean-Claude Juncker empfängt derzeit die Staats- und Regierungschefs der 29 Nato-Mitgliedstaaten und Vertreter der EU beim Nato-Gipfeltreffen in Brüssel.  © Francois Mori/AP/dpa

In einem Video ist zu sehen, wie Juncker auf dem Weg zum Abend-Dinner über eine längere Strecke immer wieder von den anderen Politikern gestützt wird. Einige greifen ihm sogar unter die Arme, um ihm Halt zu geben. Schwierigkeiten bereiten ihm auch drei Treppenstufen, die er ebenfalls nicht alleine heruntersteigen kann.

Klar, das Pensum beim Nato-Gipfel bedeutet auch jede Menge Stress für die Teilnehmer. Und im Augenblick ist es mit bis zu 29 Grad sommerlich heiß in der belgischen Hauptstadt. Möglicherweise setzt das dem Kreislauf des luxemburgischen Politikers zu?

Auch über Rückenproblemen wird spekuliert. Wie euronews berichtet, habe Juncker in der Vergangenheit schon öfter über Ischias geklagt.

Pikant: In der Vergangenheit haben Medien immer wieder über ein vermeintliches Alkohol-Problem von Jean-Claude Juncker berichtet. Beispielsweise schrieb Krone schon 2016: "Juncker trinkt bei Interview 4 Gläser Champagner". Und der Spiegel zitierte den niederländischen Politiker Jeroen Dijsselbloem, dass Juncker eben "ein verstockter Raucher und Trinker" sei.

Ob es nun die Gesundheit, die Hitze oder möglicherweise doch ein Gläschen Alkohol zu viel war, ist derzeit völlig unklar. Bleibt die Frage: Müssen wir uns um den EU-Politiker Sorgen machen? Anfragen dazu habe die EU-Kommission bislang abgelehnt: "Man diskutiere derlei Gesundheitsfragen nicht öffentlich" (euronews).

Ihre Blicke sprechen Bände: Auch Angela Merkel scheint sich um Jean-Claude Juncker zu sorgen.
Ihre Blicke sprechen Bände: Auch Angela Merkel scheint sich um Jean-Claude Juncker zu sorgen.  © Screenshot Facebook/polsatnews.pl

Ein Video von 2015, in dem Juncker schon auffällig seinen Politiker-Kollegen "begegnet":

Titelfoto: Francois Mori/AP/dpa, Screenshot Facebook/polsatne


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0