Halbnackt und mit Pumpen an den Brüsten: Welcher Star zeigt sich hier so provokant?

Los Angeles (USA) - Eine bekannte Schauspielerin hat ganz öffentlich präsentiert, was Frauen normalerweise nur hinter verschlossener Tür tun.

Schauspielerin Rachel McAdams (40).
Schauspielerin Rachel McAdams (40).  © DPA

Rachel McAdams (40) ließ sich für das Cover des "Girls Girls Girls Magazin" ablichten.

Die schöne US-Schauspielerin zeigt sich sexy mit rotem Lippenstift, zurückgegelten Haaren und verführerischem Blick.

Auch sonst ist ihr Look ziemlich heiß: ein bunt gemusterter Blazer bedeckt nur leicht ihre Schultern und gibt den Blick frei auf einen schwarzen BH.

Doch all das kann nicht von dem Gerät ablenken, was auf dem Foto platziert wurde: An ihrem Busen hängt eine Pumpe, die Muttermilch absaugt.

Was für viele Mamas ganz normaler Alltag ist, gilt oft noch als Tabu, was keiner mitkriegen soll.

McAdams selbst soll hinter der Idee zu diesem Bild, was eine Mischung aus Glamour und Mütterlichkeit darstellt, stecken. "Das bringt mich dazu, sie noch mehr zu lieben", erklärt Claire Rothstein, Gründerin des "Girls Girls Girls Magazin" auf Instagram.

So präsentiert sich die 40-Jährige dem Cover des "Girls Girls Girls Magazins".
So präsentiert sich die 40-Jährige dem Cover des "Girls Girls Girls Magazins".  © instagram/clairerothstein

"Es gab eine Million Gründe, warum ich dieses Bild veröffentlicht habe", meint Rothstein weiter. Abgesehen von dem hinreißenden Anblick der bekannten Schauspielerin, zeigt es die "nackte" Wahrheit des Stillens.

Zum Zeitpunkt des Shootings war die 40-Jährige seit etwa sechs Monaten selbst Mama und die Milchpumpen ganz ungestellte Realität.

"Stillen ist das Normalste der Welt, wie das Atmen", findet die Magazin-Gründerin. "Und ich kann mir nicht vorstellen, warum oder wie es jemals verpönt werden konnte oder man davor Angst hat."

Mit dem provokanten Foto von Rachel McAdams und ihren Milchpumpen wollte Rothstein ein Zeichen setzen. Sie hofft, dass sie damit jemanden die Augen öffnen kann. "Falls es auch nur die Perspektive eines einzelnen auf etwas so Natürliches, so Normales, so Erstaunliches ändert, wäre das großartig."

"Nebenbei trägt sich auch noch Versace- und Bulgari-Diamanten, was einfach verdammt geil ist", merkt Rothstein an. Sie erklärt mit einem Augenzwinkern, dass sie beim Stillen bzw. Abpumpen nicht annähern so toll aussehen würde. "Aber das ist schon okay so."

Diese provokante Aktion ist für Schauspielerin McAdams recht ungewöhnlich. Denn sonst hält die Blondine mit ihrem Privatleben eigentlich ziemlich zurück. Bisher ist schließlich noch nicht einmal der Name ihres Sohnes bekannt, den sie im April bekam. Zur Geburt und ihrem Baby erklärte sie bisher nur: "Es ist das Größte, was mir je passiert ist."

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0