BTN-Star Ranndy Frahm schockt mit Drogen-Beichte!

Berlin - Er ist zurück bei "Berlin Tag und Nacht": Seit letztem Mittwoch spielt Ranndy Frahm wieder Theo, den Vater des sich wegen Drogensucht in psychiatrischer Behandlung befindenden Jannes. Jetzt spricht der Schauspieler öffentlich über seine eigene Drogen-Vergangenheit.

Seit vergangener Woche ist Ranndy Frahm wieder bei "Berlin Tag und Nacht" zu sehen.
Seit vergangener Woche ist Ranndy Frahm wieder bei "Berlin Tag und Nacht" zu sehen.  © Instagram/ranndyfrahm

Gegenüber Kukksi erinnert sich der Darsteller: "Ich hatte eine nicht ganz so schöne Kindheit und Jugend. Ich habe damals Rauschmittel konsumiert. Ich bin morgens wach geworden und konnte nicht ohne – ich war abhängig." Er habe verschiedene Drogen - von pflanzlichen bis hin zu Kokain - konsumiert.

Doch irgendwann war Schluss!

"Ich habe glücklicherweise die Kurve bekommen, da mich Familie und Freunde unterstützt haben. Die haben dafür gesorgt, dass ich aus dem Umfeld weg komme", erzählt er.

Kein Wunder also, dass dem Berliner seine Rolle mit diesem Hintergrund ganz besonders am Herzen liegt!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0