22-jähriger Bubi will Apple erpressen und scheitert kläglich! 7.775
Helikopter-Absturz! Basketballer Kobe Bryant tot! Top Update
Coronavirus: Noch mehr Erkrankte in Nordamerika 17.975 Update
So bekommt Ihr noch Karten für das ausverkaufte Slipknot-Konzert in Hamburg! Anzeige
Coronavirus in Frankfurt? Mehrere Verdachts-Fälle! 10.189
7.775

22-jähriger Bubi will Apple erpressen und scheitert kläglich!

100.000 US-Dollar für 319.000.000 iCloud-Konten

Ein 22-Jähriger gab sich 2017 als Hacker aus und wurde prompt verhaftet. Er scheiterte damit, Apple zu erpressen und muss nun für lange Zeit hinter Gitter.

Von Max Patzig

Cupertino (USA)/London (Großbritannien) - Ein 22-Jähriger gab sich als Cyber-Krimineller aus und wollte viel Geld von Apple erpressen.

Kerem Albayrak (22) wurde verhaftet und nun auch inhaftiert.
Kerem Albayrak (22) wurde verhaftet und nun auch inhaftiert.

Kerem Albayrak (22) wollte Ruhm und Reichtum. Doch er ging die Angelegenheit falsch an. Anstatt sich das ordentlich zu erarbeiten, erpresste der 22-jährige den Milliarden schweren Konzern Apple.

Der junge Mann wandte sich Anfang März 2017 bereits per E-Mail an die Sicherheitsabteilung des weltweit tätigen Unternehmens und erklärte, dass er Zugriff auf 319 Millionen iCloud-Konten, also Apple-Kundenkontos, habe.

Er drohte, alle Konten auf Werkseinstellung zurückzusetzen, sollte er nicht 75.000 US-Dollar (umgerechnet etwa 67.637 Euro) in einer Kryptowährung oder als 100 US-Dollar-iTunes-Geschenkkarten bekommen, teilte die National Crime Agency von Großbritannien mit.

Doch die Apple-Mitarbeiter ließen sich nicht beirren. Sie erkannten, dass Kerem Albayrak nicht die Wahrheit sagte und verständigten deshalb sofort Ermittlungsbehörden in den USA und Großbritannien.

Da Albayrak keine Antwort vom Konzern bekam, schrieb er nur eine Woche später wieder eine E-Mail an die Sicherheits-Experten im Betrieb.

Er verdeutlichte darin seine Forderung, indem er einen Link zu einem YouTube-Video sendete. Zu sehen war dort, wie der 22-Jährige sich Zugriff auf zwei Konten verschafft.

Nachdem zwei weitere Tage verstrichen, an denen er weiterhin keine Antwort oder gar das geforderte Geld erhielt, erhöhte er seine Forderung auf nunmehr 100.000 US-Dollar (entspricht etwas mehr als 90.180 Euro).

Hobby-Hacker scheitert mit erstem Coup

Apple ließ sich nicht beirren und zahlte nicht an den jungen Mann (Symbolbild).
Apple ließ sich nicht beirren und zahlte nicht an den jungen Mann (Symbolbild).

Die britischen Ermittler erkannten sofort, dass das Video ein schlechter Fake ist. Apple wollte den Betrag also definitiv nicht an den Bubi zahlen.

Es dauerte auch nicht lange, bis die Beamten der National Cyber ​​Crime Unit bei Albayrak vor der Tür im Norden Londons standen.

Dort beschlagnahmten sie seine Technik, wie Telefon, Computer und eine externe Festplatte. Darauf fanden sie schließlich die Beweise, dass Albayrak sich als Sprecher einer Gruppierung sieht, die sich "Turkish Crime Family" nennt.

Mit den beschlagnahmten Geräten konnte auch zweifelsfrei belegt werden, dass weder Kerem Albayrak, noch andere Mitglieder der "Turkish Crime Family" im Besitz von gehackten iCloud-Konten war.

Es handelte sich überwiegend um inaktive Accounts, die von zweifelhaften Drittanbietern stammen. Bei den zu diesem Zeitpunkt noch aktiven Accounts wurden weitgehend die Passwörter aktualisiert und die Gruppe konnte nicht mehr darauf zugreifen.

Bei einer Befragung der Internet-Ermittler sagte Albayrak, "wenn man Macht im Internet hat, ist das wie Ruhm und jeder respektiert dich und jeder jagt das gerade."

Am 2. Dezember dieses Jahres bekannte sich der Hobby-Hacker vor Gericht schuldig. Am 20. Dezember folgte das Urteil für seine Internet-Lügen: zwei Jahre Haft sowie 300 Stunden gemeinnützige, unbezahlte Arbeit und eine sechsmonatige elektronische Ausgangssperre.

Nun ist Kerem Albayrak zwar berühmt, aber ob er sich das so vorgestellt hat...

Fotos: National Crime Agency UK/National Cyber ​​Crime Un, 123RF/Goran Bogicevic

Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 3.435 Anzeige
"Hätte dir die f*** Nase gebrochen" Anastasiya nach Dschungelcamp total angepisst 5.960
Donald Trump bedroht jetzt auch noch seinen Ankläger im Impeachment-Verfahren 2.270
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 10.586 Anzeige
Krankenschwester behauptet: Coronavirus haben viel mehr Menschen als angegeben 15.219
Zwei Bluttaten, sieben Tote: Entsetzen in der Idylle 4.418
Frau macht Selfie und lacht sich danach über ein Detail schlapp 7.766
Oliver Pocher macht sich mal wieder über den Wendler lustig 5.317
Er rangelte mit seinem Vater, als sich ein Schuss löste: Nun ist der Vierjährige tot 6.475
Ex-DSDS-Kandidat Dominik Münch: Er verlor seinen Sohn 3.228
Trister Wettertrend: Grau in Grau, dazu Gewitter und Böen 3.028
"Fridays for Future": Sollte Luisa Neubauer von Siemens nur benutzt werden? 2.554
Schubert heizt Diskussion um Schalker Nummer 1 mit Patzer an: Neuer bricht Lanze für ihn 3.887
Streit eskaliert brutal: Mann in Wohnwagen mit Messer in Rücken gestochen, SEK muss anrücken 360
Entlaufener Hund führt Tierschützer an grausamen Ort 14.455
Boeing hat endlich wieder eine gute Nachricht zu verkünden 1.122
Tödliches Drama in Rosinen-Fabrik: Kleidung verfängt sich in Maschine 3.175
Reiner Calmund mit Magenverkleinerung: Ex-Leverkusen-Manager musste unters Messer! 8.428
Wilde Verfolgungsfahrt in Hamburg: Polizei rammt flüchtigen Mercedes 1.158
Männer bewerfen schwules Paar mit Essen und greifen es anschließend an 3.053
Verdacht auf Coronavirus in Berlin: Klinik gibt Entwarnung 2.096
Mann rammt 21-Jährigem Autotür ins Gesicht und schlitzt Wange damit auf 599
Das half Sänger Michael Schulte selbstbewusster zu werden 544
Netz feiert Maradona: Damit tauscht er seine Trainerbank aus! 1.217
Dschungelcamp: So gratuliert "Stereoact"-Ric dem Sieger Prince Damien 2.155
Schwere Vorwürfe gegen H&M: Mitarbeiter systematisch ausgespäht? 1.304
Dieser geniale Song der Toten Hosen wird schon 20 Jahre alt! 7.944
Mann schläft bei der Bestellung am McDrive-Schalter ein 2.481
Süße Quittung: So witzig reagiert ein Bäcker auf die Bonpflicht 3.657
Enges Dschungelcamp-Voting: So stimmten die Zuschauer täglich für ihre Stars 10.891
26-Jähriger ermordet in Rot am See sechs Angehörige: Ein Mann kämpft immer noch um sein Leben 3.116
Perverser soll sich über fünf Jahre Sex-Sklavin gehalten haben 3.384
Heike Makatsch (48) würde gerne in Nachwuchs-Film mitspielen 409
Elefant oder Eisbär? Diese Dickhäuter büchsen aus, um im Schnee zu spielen 1.967
Capital Bra und Dieter Bohlen: Das planen die beiden nach "Cherry Lady" 1.819
Besoffen E-Scooter fahren ist keine gute Idee! 173
Mutter küsst ihren Sohn, jetzt hat er mit den schlimmen Folgen zu kämpfen 7.413
Nach Hitler-Eklat in Kitzbühel: Sido legt nach 9.083
US-Star Patrick Dempsey in Kitzbühel: Über dieses Pannen-Interview lacht das Netz 3.629
Jenny Frankhauser rechnet mit Dschungelcamp-Finalisten ab: "Habe mich misshandeln lassen!" 7.553
Kampf um TV-Rechte: RTL sichert sich komplette Europa League und neuen Wettbewerb 3.889
Fahndung läuft auf Hochtouren: Wo sind die Eltern des ausgesetzten Babys? 3.635
Larissa Marolt im Riverboat: "Es ist für mich eine Strafe, mich selbst anzusehen" 5.253
Unglaubliche Liebesgeschichte: Diese Berlinerin will eine Boeing heiraten 2.202
Teenager (14) liefert sich mit Auto seiner Eltern wilde Verfolgungsjagd mit Polizei 2.191
BVB und Emre Can immer heißer: Klub arbeitet mit Hochdruck an Verpflichtung! 2.695
Massenschlägerei bei Facebook-Party 4.163
Baby-Leiche am Straßenrand gefunden: War es Totschlag? 5.453
Dieser Leipziger Tatort-Star ist der neue Pittiplatsch 1.885