Komische Geräusche aus Nachbarwohnung: Polizei macht zuckersüße Entdeckung

Büdingen - Ungewöhnliche Klagelaute in einem Mehrfamilienhaus haben die Polizei im Wetteraukreis auf den Plan gerufen.

Die Polizisten vernahmen ein deutliches "Mäh" (Symbolfoto).
Die Polizisten vernahmen ein deutliches "Mäh" (Symbolfoto).  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Eine Bewohnerin des Hauses im Zentrum Büdingens vernahm ein deutliches "Mäh" in der Nachbarwohnung, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

In dem Hausflug vernahmen auch die alarmierten Polizisten ein deutliches "Mäh". Schnell habe sich aufgeklärt, dass kein Grund zur Sorge bestand.

Die inzwischen zurückgekehrte Wohnungsinhaberin erklärte, dass sie ein von der Schafsmutter verlassenes Lämmchen vorübergehend mit der Flasche großziehe.

Weil Ersatz-Mama und das auf den Namen "Pünktchen" getaufte Lamm wohlauf waren, konnten die Beamten beruhigt wieder abziehen.

Vor Ort fanden sie das auf "Pünktchen" getaufte Lamm (Symbolfoto).
Vor Ort fanden sie das auf "Pünktchen" getaufte Lamm (Symbolfoto).  © Philipp Schulze/dpa

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0