Andreas von den "Ehrlich Brothers" verletzt sich bei Auftritt

Bünde - Spektakuläre Shows mit Pyrotechnik und schnellen PS-Gefährten gehören zum Alltag der "Ehrlich Brothers". Eigentlich verwunderlich, dass bei so viel Feuer und gefährlichen Aktionen nicht häufiger mal was schiefgeht.

Was tut der 40-Jährige nicht alles für seine Fans! Für spektakuläre Shows nimmt er sogar Verletzungen in Kauf.
Was tut der 40-Jährige nicht alles für seine Fans! Für spektakuläre Shows nimmt er sogar Verletzungen in Kauf.

Am Wochenende sollte es für Andreas (40) allerdings anders laufen! "Keine Tour ohne Blessuren." Diese Erfahrung mussten die magischen Brüder wohl schon häufiger machen, wie sie jetzt auf Facebook teilten.

Während er vollen "Einsatz für die Fans und die Show" zeigte, passierte es dann: "Diesmal hat's das Knie von Andreas erwischt: beim Hochkraxeln auf den 4m hohen Monstertruck."

Ein Bild beweist, dass der 40-Jährige jetzt erst mal mit Tape am Bein leben muss. Immerhin einer Sache kann er sich dabei sicher sein: Dem Spott seines kleinen Bruders Chris (36) und gleichzeitig den Mitleidsbekundungen sowie Besserungs-Wünschen seiner Fans!

So schlimm, dass die nächsten Tour-Termine abgesagt werden müssen, scheint die Verletzung aber wohl nicht zu sein. Aufatmen ist also angesagt!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0