Fluchtgefahr! Porsche-Manager nach Diesel-Razzia in Haft Top Schießerei bei SEK-Einsatz: Mann stirbt im Kugelhagel Top Bis 21. April: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! Anzeige "So wie Gott mich schuf": Schwesta Ewa zeigt sich nackt Neu
2.721

Als der Angeklagte in den Gerichtssaal kam, zweifelte die Zeugin plötzlich

Beim Betrachten eines Fotos war sich das Opfer noch sicher, dass es sich bei dem Mann auf dem Bild um den Schläger handelt.
Vor Gericht sah der Angeklagte dem tatsächlichen Täter nur noch zu 80 Prozent ähnlich.
Vor Gericht sah der Angeklagte dem tatsächlichen Täter nur noch zu 80 Prozent ähnlich.

Bünde - Für die Taxifahrerin (60) war es eine schreckliche Nacht: Am 26. Mai 2017 soll sie um kurz nach 1 Uhr nach einem Streit mit einem Fahrgast von ihm brutal attackiert und ins Gesicht geschlagen worden sein. Bei der Polizei identifizierte das Opfer schließlich einen 44-Jährigen aus Bünde als Täter.

Und genau der musste sich am Dienstag vorm Amtsgericht für die Tat verantworten. Von den Vorwürfen war er bereits beim Betreten des Gerichtsgebäudes sichtlich irritiert - er schien sich keiner Schuld bewusst zu sein.

Das änderte sich auch im Saal nicht. "Ich bin perplex, weil ich mit der Sache überhaupt nichts zu tun habe. Ich wurde schon öfter mit dem anderen K. verwechselt", sagte Marius K. (Name von der Redaktion geändert) laut Neue Westfälische auf die Frage des Richters, ob er aussagen will.

Mit dem sei er um "tausend Ecken" verwandt, ansonsten verbinde ihn nichts mit dem anderen Mann. Schon im Vorfeld hatte er Einspruch gegen den Haftbefehl eingelegt.

Vor Gericht kamen dann auch der 60-jährigen Taxifahrerin Zweifel daran, ob es sich bei dem Angeklagten tatsächlich um den richtigen Täter handelt. Das sagte sie schließlich auch dem Richter.

"Ich habe in der Nacht Marius K. und seine Frau oder Freundin gefahren und an der Hauptstraße abgesetzt. Aber der Angeklagte, der jetzt hier sitzt, ist das nicht gewesen. Er sieht ihm nur zu etwa 80 Prozent ähnlich."

Als sie damals auf der Polizeiwache den Angeklagten als Täter identifizierte, sah er auf dem gezeigten Foto noch aus wie der Täter. In der Realität schien das aber dann nicht mehr der Fall zu sein. Vor allem ein Merkmal stimmte nicht!

"[D]er andere war von oben bis unten tätowiert. Vor zwei Wochen habe ich ihn noch gefahren." Für das Gericht war damit klar: Der Angeklagte war der Falsche! Er wurde sofort freigesprochen.

Fotos: DPA

Tragisches Unglück: Fallschirmspringer stürzt in den Tod Neu Traurige Gewissheit: Vermisste 29-Jährige ist tot Neu So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 27.482 Anzeige Brüder vermisst! Diese kleinen Jungen kamen nie an ihrer Schule an Neu Dieb klaut Goldbarren aus Bank und erlebt böse Überraschung Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 150.977 Anzeige 500-Kilo-Weltkriegsbombe entschärft! Berlin kann aufatmen Neu Kommt der kleine Sohn von Oana und Erich durch "Let's Dance" zu kurz? Neu Stark verweste Leiche gefunden: Wer kennt diese Ferrari-Jacke? Neu Söhne Mannheims trauern um Mitglied Neu Waldbrandgefahr in Brandenburg: Sechs Regionen erreichen kritischen Zustand Neu
Meghan Markles Bruder rechnet ab: Sie wird nie die neue Diana! Neu Ehefrau aus Hass erstochen! Deshalb wurde der Prozess unterbrochen Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 6.762 Anzeige Burak B.-Denkmal mit Chemikalien geschändet: Ein ganzer Bezirk ist entsetzt Neu Spaß in der DSDS-WG: Das treiben die Kandidaten zwischen den Motto-Shows Neu Drama um Baby: Riesiger Teddybär erstickt Kind im Schlaf Neu Ammoniak ausgetreten! 250 Mitarbeiter aus Schlachthof evakuiert Neu Bitter: Kein Pokalfinale für Gelson Fernandes von Eintracht Frankfurt Neu Schock-Moment bei GZSZ! Jetzt verliert Katrin ihre große Liebe für immer Neu Auto zwischen Betonwand und Lkw eingeklemmt 87 Berlin soll zusätzlichen Feiertag bekommen 108 Update 33-jähriger Randalierer droht Frau mit Waffe: Polizei muss ihn fesseln 1.076 Peinliche Panne bei Deutscher Bank! 28 Milliarden Euro aus Versehen überwiesen 1.260 Ex erstochen: Lebenslänglich für den Mörder! 514 Offiziell! Arsène Wenger verlässt nach 22 Jahren Arsenal 770 Ende bei GZSZ? Verlässt Ulrike Frank die RTL-Serie? 2.080 Angestellte von Karstadt toben: "Unmoralisches Angebot!" 3.008 Not-OP! Polizei findet abgestochenen Mann in Wohnung 1.801 Schockmoment: Mann gerät unter Straßenbahn 217 Skandal beim BAMF! Mitarbeiterin soll über 1200 Mal ohne Grundlage Asyl bewilligt haben 3.472 So will Nahles die SPD aufpolieren und den Osten zurückerobern 483 Nach Hilferuf des Bürgermeisters: Polizei geht gegen kriminelle Asylbewerber vor 4.248 Polizei fahndet mit diesem Video: Brutaler Angriff auf 17-Jährige 2.557 Update Entdeckst Du das Perverse in diesem Bild? 5.002 Seit Februar spurlos verschwunden: Wo ist Jennifer Ludwig? 212 So will die Deutsche Bahn Auto und Flugzeug den Rang ablaufen 418 Erzieher beschimpfen Mutter: "Sie sind betrunken!" Wenig später ist sie gelähmt 2.949 Live-Ticker zur Bombenentschärfung in Berlin: Leiter spricht von "Ausnahmesituation" 6.344 Update Welches sexy Instagram-Sternchen zeigt hier seine Kurven? 1.561 Polizei schießt 24-jährigen Messer-Angreifer nieder! 4.481 Update Unfassbar! Mann lässt eigenes Kind (3) immer wieder auf den Boden fallen 1.892 "Mumu"-Fail bei Germany's next Topmodel: Klaudia leistet sich peinlichen Patzer 5.297 Wurde Heidi Klum gehackt? Intime Fotos aufgetaucht 11.674 Lösung für Tretminen: Stille Örtchen für Hunde! 602 Frau kehrt zu Parkplatz zurück und kann nicht glauben, was jemand mit ihrem Auto gemacht hat 4.221 Diese Stadt taucht im Ekel-Ranking weit vorne auf 2.241 Tragischer Unfall! Mann (22) stolpert und wird von Straßenbahn mitgeschleift 1.720 Update Ist Bachelor-Jessica doch schon längst wieder vergeben? 750 Mindestens 50 Verletzte bei Zugunglück im Hauptbahnhof 4.183 Kater läuft 19 Kilometer zurück zu seiner Familie: Grausam, was ihn dort erwartet 11.838