Sie lag nackt auf dem Bett: Playboy-Model tot in Nachtclub gefunden

Buenos Aires - Das ehemalige argentinische Playboy-Model Natacha Jaitt wurde in der Nähe von Buenos Aires tot in einem Nachtclub gefunden. Ihr Freund fand die nackte Leiche auf dem Bett des Club-Besitzers.

Das ehemalige argentinische Playboy-Model Natacha Jaitt wurde tot in einem Nachtclub gefunden.
Das ehemalige argentinische Playboy-Model Natacha Jaitt wurde tot in einem Nachtclub gefunden.  © Screenshot Twitter Renzo Dupont

Die Ermittlungen zu dem Fall laufen noch, es könne allerdings nicht ausgeschlossen werden, dass die 41-Jährige ermordet wurde. Lokale Medien berichten jedoch davon, dass sie an Organversagen aufgrund von Drogenkonsum starb. In ihren Nasenlöchern sollen noch Kokainreste geklebt haben.

"Alles deutet auf Mord hin. Auch wenn ich es nicht beweisen kann. Meine Schwester wollte leben. Nichts von dem, was geschehen ist, ist normal", sagte ihr Bruder in einem Interview gegenüber "CNN". Ihre Familie beteuerte zudem, dass Jaitt keine Drogen nahm.

Das Model machte vergangenen April Schlagzeilen, als sie ankündigte, einen argentinischen Pädophilen-Skandal auffliegen zu lassen. Beweise dafür brachte sie aber nie vor.

Dennoch ist es fraglich, ob ihr plötzlicher Tod in irgendeiner Form damit im Zusammenhang liegt.

Bekannt wurde das Model vor allem durch ihre Final-Teilnahme an der spanischen Version von "Big Brother". Neben ihrer Modeltätigkeit war sie auch als Radiomoderatorin beschäftigt.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0