Rentner kommt mit Bein in Aufsitzrasenmäher: Schwer verletzt!

Mit einem Bein geriet der Rentner unter den Aufsitzrasenmäher. (Symbolbild)
Mit einem Bein geriet der Rentner unter den Aufsitzrasenmäher. (Symbolbild)  © 123RF

Büren - Eigentlich wollte er nur seinen Rasen mit dem Aufsitzrasenmäher stutzen. Doch dabei verunglückte ein 76-Jähriger in Büren schwer.

Gegen 17.55 Uhr mähte er den Rasen auf seinem Grundstück am Hönkerfeldweg. Dabei passierte es: Aus bisher ungeklärter Ursache geriet er in der abschüssigen Grundstückszufahrt mit einem Beim in das Schneidwerk.

Der Rentner erlitt schwere Beinverletzungen. Laut um Hilfe schreiend bemerkten ihn schließlich Angehörige. Sie eilten zu dem verletzten Mann.

Noch an der Unfallstelle wurde der 76-Jährige notärztlich versorgt. Anschließend brachte ihn ein Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Münster.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0