Nickerchen in fremdem Bett: 17-Jähriger verwechselt Wohnung

NEU

Polizei ermittelt gegen Herausgeber des U-Bahn-Videos

NEU

Schuh überführt Jugendliche nach Rowdy-Fahrt mit gestohlenem Radlader

NEU

Was steht denn hier bitte in einer Berliner Straßenbahn?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
11.622

Zoff um Dresdner Bürgerdialog!

Dresden - Die zweite Runde des Bürgerdialogs in der Kreuzkirche (Start 19 Uhr) hat noch nicht richtig begonnen, da gibt es bereits Zoff: PEGIDA-Mitbegründer René Jahn kritisiert OB Dirk Hilbert wegen angeblich falscher Angaben.
Im Dezember kamen 500 Menschen zum friedlichen Dialog in die Kreuzkirche. Doch am Donnerstag kocht die Stimmung jetzt schon.
Im Dezember kamen 500 Menschen zum friedlichen Dialog in die Kreuzkirche. Doch am Donnerstag kocht die Stimmung jetzt schon.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Die zweite Runde des Bürgerdialogs in der Kreuzkirche (Start 19 Uhr) hatte noch nicht richtig begonnen, da gab es bereits Streit: PEGIDA-Mitbegründer René Jahn (50) kritisierte OB Dirk Hilbert (44, FDP) wegen angeblich falscher Angaben.

Denn nicht der OB habe den Stein „Bürgerdialog“ ins Rollen gebracht, sondern die gleichnamige Initiativgruppe um ihn, sagt Jahn. Dazu gehörten neben ihm selbst u.a. die ehemaligen linken Politiker Barbara Lässig, Christine Ostrowski und Ronald Weckesser.

Zur ersten Veranstaltung Mitte Dezember 2015 waren etwa 500 Menschen gekommen. Der friedliche Dialog im Kirchraum wurde überschattet vom einem Wortgefecht eines PEGIDA-Anhängers und eines Redners des linken Lagers. Letzterer hatte zuvor Jahn beleidigt.

PEGIDA-Mitbegründer René Jahn (50) ist mit den Aussagen Dirk Hilberts (44, FDP) zu Organisation des Dialogs unzufrieden.
PEGIDA-Mitbegründer René Jahn (50) ist mit den Aussagen Dirk Hilberts (44, FDP) zu Organisation des Dialogs unzufrieden.

Das linksliberale Bündnis „Dresden für Alle“ sagte inzwischen seine weitere Teilnahme an den Dialogveranstaltungen in der Kirche ab.

Offizieller Einlader auch für die zweite Runde sind OB Hilbert und Superintendent Christian Behr. Es moderiert Frank Richter (55), Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung.

Hintergrund für Jahns Unmut sind die offizielle Einladung des Rathauses und ein Interview mit Hilbert in der „SZ“ vom heutigen Donnerstag. Dort sagt der OB: „Die Bürgerversammlung liegt in der Verantwortung von Herrn Behr und mir.“

Jahn weiter zum Thema: „Ohne uns in den Vordergrund zu drängen, halten wir es für wichtig, nicht nur den Oberbürgermeister und den Superintendenten aus Aufrufer zu benennen, sondern auch uns."

UPDATE 21:12 UHR: Die Versammlung ist beendet. Superintendent Christian Behr kündigt den nächsten Dialog in der Kirche für den 3. März an und fordert für die Demonstrationen am 6. Februar "Keine Gewalt". Er schließt mit den Worten: "Nächstenliebe ist nicht verhandelbar."

UPDATE 21:02 Uhr: Auch Ex-PEGIDA-Frontfrau Katrhin Oertel ist da. Trotz mehrfacher Wortmeldungen konnte sie bisher allerdings noch nicht sprechen.

UPDATE 20:45 Uhr: Ein Redner hält einen flammenden Appell, dabei zu bleiben und miteinander zu reden. Egal, welche Position man vertrete, nur das Gespräch hilft, um mit einander klar zu kommen.

UPDATE 20:30 Uhr: Pfarrer Christian Mendt warnt vor Bürgerwehren. "Die Entwicklung ist nicht gut." Es bestehe die Gefahr, dass irgendwann Polizei gegen Polizei steht. Mendt moderiert mit dem Direktor der Landeszentrale für politische Bildung, Frank Richter, den Bürgerdialog.

UPDATE 20:10 Uhr: Die Bürger haben jetzt das Wort. Jeder hat drei Minuten Redezeit. Wichtiges Thema ist die öffentliche Sicherheit. Wie auch die resolute Wortmeldung dieser Dame.

UPDATE 19:35 Uhr: Sozialbürgermeisterin Kristin Kaufmann bezeichnet die Aufnahme von Asylsuchenden als "Pflichtaufgabe" und als "menschliche Pflicht". Allerdings müsse sie gestehen: "Keiner weiß, wie viele Menschen in den kommenden Monaten nach Deutschland, Sachsen und Dresden kommen. Wir rechnen mit der gleichen Zahl wie 2015."

Da kamen 4100 Asylbewerber nach Dresden. Unter Lachen und Buh-Rufen einiger Zuhörer sagte sie zudem: "Wir werden unser Bestes tun, dass der Asylsuchende von heute der Nachbar von morgen wird."

UPDATE 19:15 Uhr: Oberbürgermeister Dirk Hilbert (44) eröffnet das Bürgerforum. Er verschärft seinen Ton gegen Pegida. Zur Eröffnung des zweiten Bürgerdialogs in der Kreuzkirche sagte er am Donnerstag-Abend wörtlich: "Die Demonstrationen, Kundgebungen, Facebookeinträge liefern seit über einem Jahr keine Lösungen und werden es auch in Zukunft nicht." Dafür erntet er sowohl Buh-Rufe, als auch Applaus.

Etwa 1000 Menschen sind zum Bürgerdialog in die Kreuzkirche gekommen.
Etwa 1000 Menschen sind zum Bürgerdialog in die Kreuzkirche gekommen.

Fotos: imago, Thomas Türpe, Christian Suhrbier, Andreas Krause

So krass blamierten sich Legat und Soost bei "Schlag den Star"

NEU

Über ein Dutzend Tote bei Explosion nahe der Kathedrale von Kairo

1.200

Dieser Hund bekommt Liebes-Briefe von einem Postboten

1.253

Was ist das? Mysteriöses Ding am Strand entdeckt

5.997

22-Jähriger von vier Angreifern in Berliner U-Bahn ins Krankenhaus geprügelt

4.566

Erste Niederlage: Hasenhüttl sichtlich genervt auf Presse-Konferenz

4.777

Mindestens zwölf Tote bei Terror-Anschlag in Somalia

562

Augenärzte warnen vor Hochleistungs-Scheinwerfern im Verkehr

3.076

Diese Promis wählen Deutschlands Bundespräsidenten

1.885

Unglück: Zwei Bahnmitarbeiter von ICE erfasst und getötet

4.605

Dutzende Tote und Verletzte: Kirche stürzt während Gottesdienst ein

2.272

Ladys! Das ist Deutschlands schönster Mann

4.008

Güterzug explodiert! Viele Tote und zerstörte Häuser in Bulgarien

2.180

Mindestens 40 Tote bei Explosion von Tankwagen auf Autobahn

4.279

Schwere Explosionen in Istanbul: 36 Tote, über 100 Verletzte

7.727
Update

Unzensiert! Woher kommt das neue Profil von Bastian Yotta?

3.058

Mieter blockiert Wohnung und droht Feuerwehrleute zu erschiessen

5.447

Diese Dinge solltet Ihr beim Sex ausprobieren, bevor Ihr 30 seid

27.401

Leipziger Rentner sucht seit Tagen sein Auto

5.836

Rührend, wie sich Mollie von ihrem Herrchen verabschieden darf

12.393

Die Träume und Wünsche dieser Kinder rühren zu Tränen

2.264

Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

3.323

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

26.199

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

6.042

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

1.310

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

4.173

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

13.073

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

5.469

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

2.921

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

7.588

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

8.400

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

16.628

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

3.385

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

12.175

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

2.810

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

3.323

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

7.828

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

24.752

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

6.346

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.429

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

7.656

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

5.124

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.472