Was ist das denn für ein Seemonster?

NEU

Paar hat Sex auf der Motorhaube, Fremder möchte mitmachen

NEU

Was dieser Postbote für einen alten Hund tut, ist einfach herzerwärmend!

NEU

Dieser heiße Typ kommt zum VfL Wolfsburg

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.368
Anzeige
11.643

Zoff um Dresdner Bürgerdialog!

Dresden - Die zweite Runde des Bürgerdialogs in der Kreuzkirche (Start 19 Uhr) hat noch nicht richtig begonnen, da gibt es bereits Zoff: PEGIDA-Mitbegründer René Jahn kritisiert OB Dirk Hilbert wegen angeblich falscher Angaben.
Im Dezember kamen 500 Menschen zum friedlichen Dialog in die Kreuzkirche. Doch am Donnerstag kocht die Stimmung jetzt schon.
Im Dezember kamen 500 Menschen zum friedlichen Dialog in die Kreuzkirche. Doch am Donnerstag kocht die Stimmung jetzt schon.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Die zweite Runde des Bürgerdialogs in der Kreuzkirche (Start 19 Uhr) hatte noch nicht richtig begonnen, da gab es bereits Streit: PEGIDA-Mitbegründer René Jahn (50) kritisierte OB Dirk Hilbert (44, FDP) wegen angeblich falscher Angaben.

Denn nicht der OB habe den Stein „Bürgerdialog“ ins Rollen gebracht, sondern die gleichnamige Initiativgruppe um ihn, sagt Jahn. Dazu gehörten neben ihm selbst u.a. die ehemaligen linken Politiker Barbara Lässig, Christine Ostrowski und Ronald Weckesser.

Zur ersten Veranstaltung Mitte Dezember 2015 waren etwa 500 Menschen gekommen. Der friedliche Dialog im Kirchraum wurde überschattet vom einem Wortgefecht eines PEGIDA-Anhängers und eines Redners des linken Lagers. Letzterer hatte zuvor Jahn beleidigt.

PEGIDA-Mitbegründer René Jahn (50) ist mit den Aussagen Dirk Hilberts (44, FDP) zu Organisation des Dialogs unzufrieden.
PEGIDA-Mitbegründer René Jahn (50) ist mit den Aussagen Dirk Hilberts (44, FDP) zu Organisation des Dialogs unzufrieden.

Das linksliberale Bündnis „Dresden für Alle“ sagte inzwischen seine weitere Teilnahme an den Dialogveranstaltungen in der Kirche ab.

Offizieller Einlader auch für die zweite Runde sind OB Hilbert und Superintendent Christian Behr. Es moderiert Frank Richter (55), Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung.

Hintergrund für Jahns Unmut sind die offizielle Einladung des Rathauses und ein Interview mit Hilbert in der „SZ“ vom heutigen Donnerstag. Dort sagt der OB: „Die Bürgerversammlung liegt in der Verantwortung von Herrn Behr und mir.“

Jahn weiter zum Thema: „Ohne uns in den Vordergrund zu drängen, halten wir es für wichtig, nicht nur den Oberbürgermeister und den Superintendenten aus Aufrufer zu benennen, sondern auch uns."

UPDATE 21:12 UHR: Die Versammlung ist beendet. Superintendent Christian Behr kündigt den nächsten Dialog in der Kirche für den 3. März an und fordert für die Demonstrationen am 6. Februar "Keine Gewalt". Er schließt mit den Worten: "Nächstenliebe ist nicht verhandelbar."

UPDATE 21:02 Uhr: Auch Ex-PEGIDA-Frontfrau Katrhin Oertel ist da. Trotz mehrfacher Wortmeldungen konnte sie bisher allerdings noch nicht sprechen.

UPDATE 20:45 Uhr: Ein Redner hält einen flammenden Appell, dabei zu bleiben und miteinander zu reden. Egal, welche Position man vertrete, nur das Gespräch hilft, um mit einander klar zu kommen.

UPDATE 20:30 Uhr: Pfarrer Christian Mendt warnt vor Bürgerwehren. "Die Entwicklung ist nicht gut." Es bestehe die Gefahr, dass irgendwann Polizei gegen Polizei steht. Mendt moderiert mit dem Direktor der Landeszentrale für politische Bildung, Frank Richter, den Bürgerdialog.

UPDATE 20:10 Uhr: Die Bürger haben jetzt das Wort. Jeder hat drei Minuten Redezeit. Wichtiges Thema ist die öffentliche Sicherheit. Wie auch die resolute Wortmeldung dieser Dame.

UPDATE 19:35 Uhr: Sozialbürgermeisterin Kristin Kaufmann bezeichnet die Aufnahme von Asylsuchenden als "Pflichtaufgabe" und als "menschliche Pflicht". Allerdings müsse sie gestehen: "Keiner weiß, wie viele Menschen in den kommenden Monaten nach Deutschland, Sachsen und Dresden kommen. Wir rechnen mit der gleichen Zahl wie 2015."

Da kamen 4100 Asylbewerber nach Dresden. Unter Lachen und Buh-Rufen einiger Zuhörer sagte sie zudem: "Wir werden unser Bestes tun, dass der Asylsuchende von heute der Nachbar von morgen wird."

UPDATE 19:15 Uhr: Oberbürgermeister Dirk Hilbert (44) eröffnet das Bürgerforum. Er verschärft seinen Ton gegen Pegida. Zur Eröffnung des zweiten Bürgerdialogs in der Kreuzkirche sagte er am Donnerstag-Abend wörtlich: "Die Demonstrationen, Kundgebungen, Facebookeinträge liefern seit über einem Jahr keine Lösungen und werden es auch in Zukunft nicht." Dafür erntet er sowohl Buh-Rufe, als auch Applaus.

Etwa 1000 Menschen sind zum Bürgerdialog in die Kreuzkirche gekommen.
Etwa 1000 Menschen sind zum Bürgerdialog in die Kreuzkirche gekommen.

Fotos: imago, Thomas Türpe, Christian Suhrbier, Andreas Krause

17-Jährige am Flughafen spurlos verschwunden

NEU

19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.912
Anzeige

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

717

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

2.544

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

9.303
Anzeige

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

1.436

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

1.993

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

1.134

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

709

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

3.467

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

2.395

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

3.057

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

2.067

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

5.491

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

2.107

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

10.337

Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

7.413

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

9.238
Update

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

10.597

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

210

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

4.132

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

1.025

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

2.072

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

5.022

Clausnitz-Prozess: Busfahrer zerrt Asyl-Gegner vor Gericht

5.560

Hier rettet ein Stürmer dem Gegner-Torwart das Leben

10.521

Mann muss zusehen, wie Frau von 19-Jähriger überfahren wird

7.594

Kulthandy von Nokia kommt zurück und so wird es aussehen

10.561

Leukämie hat sein Leben zerstört! Nun sucht Jordan mit diesem emotionalen Aufruf Freunde

2.185

Das ist die starke Botschaft vom iranischen Oscar-Gewinner an Donald Trump

1.414

Hooligans bekommen Kneipenbesuch statt Knast

8.158

Schlimmer Unfall beim Karneval: Wagen fährt in Menschenmenge

4.355

Peinliche Oscar-Panne: Falscher Gewinner verkündet

5.207

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

23.809

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

1.664

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

3.436

Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

15.524

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

2.382

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

11.999

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

1.335

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

6.604