Clan-Fehde! 80 Menschen prügeln sich und bewerfen Polizisten mit Flaschen

Top

Hertha feiert den Dortmunder Pokalsieg

Neu

Vom Winde verweht: Motorradfahrer verliert 9000 Euro

Neu

Darum sorgt dieses Hochzeits-Foto nur für Gelächter

Neu
11.665

Zoff um Dresdner Bürgerdialog!

Dresden - Die zweite Runde des Bürgerdialogs in der Kreuzkirche (Start 19 Uhr) hat noch nicht richtig begonnen, da gibt es bereits Zoff: PEGIDA-Mitbegründer René Jahn kritisiert OB Dirk Hilbert wegen angeblich falscher Angaben.
Im Dezember kamen 500 Menschen zum friedlichen Dialog in die Kreuzkirche. Doch am Donnerstag kocht die Stimmung jetzt schon.
Im Dezember kamen 500 Menschen zum friedlichen Dialog in die Kreuzkirche. Doch am Donnerstag kocht die Stimmung jetzt schon.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Die zweite Runde des Bürgerdialogs in der Kreuzkirche (Start 19 Uhr) hatte noch nicht richtig begonnen, da gab es bereits Streit: PEGIDA-Mitbegründer René Jahn (50) kritisierte OB Dirk Hilbert (44, FDP) wegen angeblich falscher Angaben.

Denn nicht der OB habe den Stein „Bürgerdialog“ ins Rollen gebracht, sondern die gleichnamige Initiativgruppe um ihn, sagt Jahn. Dazu gehörten neben ihm selbst u.a. die ehemaligen linken Politiker Barbara Lässig, Christine Ostrowski und Ronald Weckesser.

Zur ersten Veranstaltung Mitte Dezember 2015 waren etwa 500 Menschen gekommen. Der friedliche Dialog im Kirchraum wurde überschattet vom einem Wortgefecht eines PEGIDA-Anhängers und eines Redners des linken Lagers. Letzterer hatte zuvor Jahn beleidigt.

PEGIDA-Mitbegründer René Jahn (50) ist mit den Aussagen Dirk Hilberts (44, FDP) zu Organisation des Dialogs unzufrieden.
PEGIDA-Mitbegründer René Jahn (50) ist mit den Aussagen Dirk Hilberts (44, FDP) zu Organisation des Dialogs unzufrieden.

Das linksliberale Bündnis „Dresden für Alle“ sagte inzwischen seine weitere Teilnahme an den Dialogveranstaltungen in der Kirche ab.

Offizieller Einlader auch für die zweite Runde sind OB Hilbert und Superintendent Christian Behr. Es moderiert Frank Richter (55), Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung.

Hintergrund für Jahns Unmut sind die offizielle Einladung des Rathauses und ein Interview mit Hilbert in der „SZ“ vom heutigen Donnerstag. Dort sagt der OB: „Die Bürgerversammlung liegt in der Verantwortung von Herrn Behr und mir.“

Jahn weiter zum Thema: „Ohne uns in den Vordergrund zu drängen, halten wir es für wichtig, nicht nur den Oberbürgermeister und den Superintendenten aus Aufrufer zu benennen, sondern auch uns."

UPDATE 21:12 UHR: Die Versammlung ist beendet. Superintendent Christian Behr kündigt den nächsten Dialog in der Kirche für den 3. März an und fordert für die Demonstrationen am 6. Februar "Keine Gewalt". Er schließt mit den Worten: "Nächstenliebe ist nicht verhandelbar."

UPDATE 21:02 Uhr: Auch Ex-PEGIDA-Frontfrau Katrhin Oertel ist da. Trotz mehrfacher Wortmeldungen konnte sie bisher allerdings noch nicht sprechen.

UPDATE 20:45 Uhr: Ein Redner hält einen flammenden Appell, dabei zu bleiben und miteinander zu reden. Egal, welche Position man vertrete, nur das Gespräch hilft, um mit einander klar zu kommen.

UPDATE 20:30 Uhr: Pfarrer Christian Mendt warnt vor Bürgerwehren. "Die Entwicklung ist nicht gut." Es bestehe die Gefahr, dass irgendwann Polizei gegen Polizei steht. Mendt moderiert mit dem Direktor der Landeszentrale für politische Bildung, Frank Richter, den Bürgerdialog.

UPDATE 20:10 Uhr: Die Bürger haben jetzt das Wort. Jeder hat drei Minuten Redezeit. Wichtiges Thema ist die öffentliche Sicherheit. Wie auch die resolute Wortmeldung dieser Dame.

UPDATE 19:35 Uhr: Sozialbürgermeisterin Kristin Kaufmann bezeichnet die Aufnahme von Asylsuchenden als "Pflichtaufgabe" und als "menschliche Pflicht". Allerdings müsse sie gestehen: "Keiner weiß, wie viele Menschen in den kommenden Monaten nach Deutschland, Sachsen und Dresden kommen. Wir rechnen mit der gleichen Zahl wie 2015."

Da kamen 4100 Asylbewerber nach Dresden. Unter Lachen und Buh-Rufen einiger Zuhörer sagte sie zudem: "Wir werden unser Bestes tun, dass der Asylsuchende von heute der Nachbar von morgen wird."

UPDATE 19:15 Uhr: Oberbürgermeister Dirk Hilbert (44) eröffnet das Bürgerforum. Er verschärft seinen Ton gegen Pegida. Zur Eröffnung des zweiten Bürgerdialogs in der Kreuzkirche sagte er am Donnerstag-Abend wörtlich: "Die Demonstrationen, Kundgebungen, Facebookeinträge liefern seit über einem Jahr keine Lösungen und werden es auch in Zukunft nicht." Dafür erntet er sowohl Buh-Rufe, als auch Applaus.

Etwa 1000 Menschen sind zum Bürgerdialog in die Kreuzkirche gekommen.
Etwa 1000 Menschen sind zum Bürgerdialog in die Kreuzkirche gekommen.

Fotos: imago, Thomas Türpe, Christian Suhrbier, Andreas Krause

Ablehnung? Daniela Katzenberger hält sich von anderen Müttern fern

Neu

Dieses Foto zeigt den Manchester-Bomber, kurz bevor er sich in die Luft sprengt

Neu

Männer quälen Alligator mit Bier und füllen ihn ab

Neu

Nachbarn rufen Polizei wegen randalierendem Mann. Kurz darauf ist er tot

Neu

Clean eating: Was ist das eigentlich?

8.806
Anzeige

Helene Fischer gnadenlos ausgebuht! ARD muss Mikros leiser machen

22.400

Wegen dieses Fehlers waren plötzlich all ihre Fotos auf dem iPhone weg

1.925

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.656
Anzeige

Nach erneutem Pyro-Ärger: DFB spricht von "krimineller Energie"

7.844

Nackter liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

3.612

Vorfahrt genommen: 21-Jähriger stirbt noch an Unfallstelle

6.603

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.637
Anzeige

Einbruch ins Finanzamt: Mann will nicht sprechen

2.400

Nach Melanie Müller: Bald ein Baby für Micaela Schäfer?

1.766

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.396
Anzeige

Er sehnt sich nach seinen Delfinen: Benjamin braucht Eure Hilfe!

1.545

2:1! Dortmund holt DFB-Pokal gegen Frankfurt

1.456

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.998
Anzeige

Nach Kneipe: Til Schweiger eröffnet auch noch Hotel

4.323

Stromausfälle, weil Kleinflugzeug notlanden muss

2.179

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.616
Anzeige

Starfotograf fand Nackte peinlich, bis er ein Topmodel traf

1.989

Sara Kulka überrascht mit fragwürdigem Erziehungstipp!

5.028

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.209
Anzeige

Dieses Hollywood-Traumpaar hat sich getrennt

6.884

Hier rettet die Feuerwehr Schwerverletzte aus Unfall-Wrack

5.076

Computer-Ausfall: British Airways streicht alle Flüge in London!

766

Von dieser Katze bekommt man Albträume

4.467

Die Drogenbilanz der Berliner Gefängnisse

1.455

Mit 43! Heidi Klum zeigt sich splitternackt

29.089

ARD will Hass: "Sagt es ins Gesicht!"

3.814

Geisterfahrer sorgt für Chaos auf der A2: Mehrere Schwerverletzte

8.068
Update

Ist das der Durchbruch bei Cellulite?

10.323

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert Kopftuchverbot

2.178

500-Kilo-Hengst muss aus Schlamm gerettet werden

2.652

Rallye-Auto rast in Zuschauer und tötet ein Kind

7.512

"Das war's jetzt": Honey macht Schluss!

13.711

Angela Merkel bringt Publikum mit Obama-Witz zum Lachen

7.110

Schlimmer Verkehrsunfall: Fußgängerin wird von Pkw erfasst und stirbt

3.636

Warum lassen sich jetzt so viele Briten diese Biene stechen?

3.004

Ignoranz? Trump will Regierungschef nicht zuhören

4.390

Eingeschlossen! Zwei Kleinkinder sterben in heißem Auto

23.929

Streit im Restaurant: Mann attackiert Ex-Freundin und neuen Freund!

2.670

Vergewaltigung der Camperin: Polizei soll Hilfe-Anruf des Freundes nicht ernst genommen haben

9.259

Pfleger Ohrläppchen abgeschnitten: Dann floh der Gefangene

2.023

18-Jähriger kracht bei Unfall mit Transporter in drei Bäume

618

Trend immer noch nicht vorbei? In dieser Stadt fährt jetzt ein Einhorn-Bus

8.179

CSU will WhatsApp-Chats überwachen lassen

2.276

Kirchentag und Pokalfinale. Wo schlafen die eigentlich alle?

895

Sonnencreme und Sperma! Das müssen Männer wissen

28.712

"Sie wird sich nackig machen" - Wird die neue Bachelorette-Staffel echt so heiß?

4.254

Berlin stattet alle U-Bahnhöfe mit WLAN aus

357

Nach bestialischem Mord an neunjährigem Jaden: Jetzt sprechen seine Eltern

17.864

Ultraschall von Mama Müller: Was wird's denn nun, Melli?

8.252

Nach 17 Jahren Kinderwunsch: Damit hätten sie nicht gerechnet...

7.662