36-Jährige erhält Krebs-Schock, kurz nachdem ihr Mann stirbt

Neu

Gleich werden diese Rentner richtig krass umgestylt

Neu

Maite Kelly: Das würde passieren, wenn sie in die DSDS-Jury kommt

Neu

Panik auf Mallorca: Hai taucht plötzlich zwischen den Badegästen auf!

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

14.356
Anzeige
10.817

Bürgerdialog zu PEGIDA - OB Hilbert appelliert für Neuanfang

Dresden - Es geht doch! Erstmals seit Beginn der PEGIDA-Demos ist ein großer Bürgerdialog zustande gekommen. Etwa 1000 Dresdner, darunter auch Vertreter des Anti-PEGIDA-Lagers und PEGIDA-Demonstranten selbst, redeten am Mittwochabend in der Kreuzkirche miteinander.
Der Chef der Landeszentrale für Politische Bildung, Frank Richter, war der Moderator.
Der Chef der Landeszentrale für Politische Bildung, Frank Richter, war der Moderator.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Erstmals seit Beginn der PEGIDA-Demos ist ein großer Bürgerdialog zustande gekommen. Etwa 1000 Dresdner, darunter auch Vertreter des Anti-PEGIDA-Lagers und PEGIDA-Demonstranten selbst, redeten am Mittwochabend in der Kreuzkirche miteinander.

Bis auf einen Zwischenfall blieb es friedlich: Ein Pegida-Anhänger und ein Redner gerieten verbal aneinander. Es wurde laut in der Kirche (siehe im Video oben). FDP-Politikerin Barbara Lässig (re. im Video) und Pfarrer i.R. Hanno Schmidt (links, hinter dem Zwischenrufer) schlichteten.

Eingeladen hatten OB Dirk Hilbert (44, FDP) und Superintendent Christian Behr. Hilbert sagte: „Wir, die Bürgerschaft dieser Stadt, wir alle stecken fest.“ Er schließe sich ausdrücklich ein.

Jeder habe inzwischen eine Meinung zu allem. Aber die Wortmeldungen würden immer frustrierter. Daher müsse der Kreislauf aus Standpunkten und Gegenstandpunkten endlich durchbrochen werden.

Ein aus Syrien stammender Dresdner rief die Bürger zu gemeinsamen Anstrengungen auf. „Denn die Größe einer Gemeinschaft zeigt sich bei der Bewältigung von Problemen.“ Er habe nicht erwartet, dass so eine Herausforderung wie jetzt die Flüchtlingskrise die Stadt so spalte. „Aber die Menschen, die hierherkommen, haben sich das nicht ausgesucht; sie wurden gezwungen, hierher zu kommen. Bitte öffnen Sie also Ihre Herzen.

PEGIDA-Mitbegründer René Jahn sagte begleitet von vereinzelten Buh-Rufen: „Unsere Stadt durchzieht ein tiefer Graben.“ Bürger würden vielfach nur vor vollendete Tatsache gestellt. Bürger und Politik hätten sich immer weiter voneinander entfernt. Daran seien (auch) die Medien nicht unschuldig. „Selbstverständlich ist Dresden weltoffen. Und das soll auch so bleiben.“

Die Veranstaltungsreihe soll fortgesetzt werden.

Udate: 17.12.2015, 17:00 Uhr

Nach Angaben der Veranstalter findet Runde zwei bereits im Januar statt. Unterdessen äußerte sich auch einer der beiden Beteiligten des lautstarken Zwischenfalls zum Auftakt am Mittwochabend.

Pegida-Sympathisant Ingolf Knaider (52) sagte MOPO24: „Ich stehe zu meinem Ausbruch.“ Er müsse er sich aber nicht bieten lassen, als rechtsradikal beschimpft zu werden.

Zuvor hatte Veit Kühne aus dem Lager der PEGIDA-Gegner trotz überzogener Redezeit die Abgabe des Mikrofons verweigert und Knaider nach Zwischenrufen beleidigt (siehe Video).

Die Rede Hilberts im Wortlaut:

OB Dirk Hilbert in der ersten Reihe.
OB Dirk Hilbert in der ersten Reihe.

„Wir, die Bürgerschaft dieser Stadt, wir alle stecken fest. Und ich schließe mich da ausdrücklich ein. Jeder von uns hat eine Meinung. Eine Meinung zur Unterbringung von Flüchtlingen, eine Meinung zu den montäglichen Demonstranten – auf der einen wie auf der anderen Seite. Über die Politik, über die Politiker. Eine Meinung über die Medien und eine Meinung über das Bild, das unsere Stadt in diesen Tagen bietet.

Ich höre und lese diese Meinung tagtäglich. Und was ich registriere: All diese Wortmeldungen werden immer frustrierter, wütender und immer kompromissloser. Jeder beharrt darauf, auf der richtigen Seite zu stehen. Die einzig richtige Meinung zu vertreten. Und damit meine ich nicht die Hassprediger auf den Demonstrationen, nicht die Irren, die Ausländer in unserer Stadt angreifen. Oder die Irren, die in Leipzig Polizisten verprügeln. Nicht die, die mir und meiner Familie Gewalt androhen!

Ich meine uns, die wir hier sitzen. Wir stecken fest. Und weil das so ist, sind die Exzesse, die ich gerade benannt habe, erst möglich. In der festen Überzeugung, dass wir diesen Kreislauf aus Standpunkten und Gegenstandpunkten durchbrechen müssen – dafür stehe ich hier und heute, aber vor allem als Oberbürgermeister zur Verfügung.

Dresden kann auch Dialog. Die Kreuzkirche am Mittwochabend.
Dresden kann auch Dialog. Die Kreuzkirche am Mittwochabend.

Allerdings unter zwei Bedingungen: Jeder von uns muss bereit seit, sich selbst und seine Meinung zu hinterfragen. Das gilt für die Politik, die Verwaltung; das gilt aber auch für Sie alle hier im Raum und für die Debatte in der gesamten Stadt. … Die zweite Bedingung: Ich bin nur bereit, auf dem Boden des Grundgesetzes zu agieren, und erwarte dies auch von meinem Gegenüber. Dies schließt jede Gewalt und jede Hetze aus.

Und noch einen letzten Gedanken: Dresden mag unter einem erheblichen Imageverlust leiden. Ich glaube aber, dass wir in der jetzigen Situation eine ganz besondere Chance liegt. Die Chance, dass wir über Demokratie, Toleranz und über Grenzen sprechen. Offen, kontrovers und ehrlich. Aus dieser Diskussion kann Dresden gestärkt hervor gehen, während in anderen Stadtgesellschaften vielleicht Dinge nur unter der Oberfläche brodeln. Lassen Sie uns diese Chance ergreifen und nicht dadurch wegwerfen, dass wir nur unsere Meinung für die richtige halten.“

Fotos: Tuerpe

Er hat's gerockt! Burghardt ist deutscher Meister

Neu

Warum legen sich Rihanna und Steffen Seibert miteinander an?

Neu

Sogar Schüsse sollen gefallen sein: Familienclans lösen Polizei-Großeinsatz aus!

Neu

"Generation Porno": Diese Gefahren lauern, wenn Du's Dir täglich machst!

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

6.842
Anzeige

Frau auf A14 von Lkw überrollt und schwer verletzt

Neu

Pfui! Frau findet das in ihrem Salat

Neu

30 Urlauber rausgeschmissen, dann startet Easyjet mit leeren Sitzen

Neu

Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto: Hitzetod!

Neu

SPD-Chef greift Union, Merkel und AfD an

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.762
Anzeige

Ihr werdet nicht glauben, nach was diese neuen Eissorten schmecken

Neu

Federer für Zverev eine Nummer zu groß: Klarer Sieg im Halle-Finale

Neu

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

23.777
Anzeige

Vergrault sich Ex-GZSZ-Star Isabell Horn so ihre Follower?

Neu

Sonnen-Horror! Frau bekommt riesige Brandblasen nach Lauf-Event

5.133

Clean eating: Was ist das eigentlich?

16.407
Anzeige

Penis in Norwegen abgehackt: Jetzt sollen Spenden helfen

2.479

Schäferhund gegen Känguru im Video: So ging der Kampf aus

1.094

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

9.851
Anzeige

Wachsende Muskeln: Ist Beatrice Egli dem Fitness-Wahn verfallen?

2.840

Tragischer Unfall: Motorradfahrer liegt tot im Feld

5.094

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.609
Anzeige

Vorm Traumfinale: Promis feiern Gerry Weber Open Fashion Night

440

Mit vorgehaltener Schusswaffe: Fünfzehnjähriger überfällt Neuköllner Kiosk

338

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

10.616
Anzeige

Wilde Verfolgungsjagd durch City: Doch dann landet das Auto plötzlich im Fluß

3.708

Horror-Crash auf der Autobahn: Pkw überschlägt sich, Fahrer wird schwer verletzt

6.743

Tragischer Unfall! Mutter stirbt, Kind (11) überlebt schwer verletzt

31.215

Pickel am Po: So werdet Ihr den lästigen Ausschlag los

2.457

Erdogan kollabiert! Wie angeschlagen ist er wirklich?

4.046

Drama beim Unkrautvernichten: Enkel brennt Haus der Großeltern ab

5.803

Endlich Sommerferien! Für Miss Germany geht's ab nach Barcelona

584

Jugendlicher geht am Abend in See baden und kehrt nicht zurück

4.817

Diese Frau zaubert krasse Kunstwerke aus ihren Haaren

929

Audi zerschellt an Baum und wird in zwei Teile gerissen: Beifahrer stirbt!

11.059

Donald Trump Junior kämpft für Karriereende von Johnny Depp

3.025

Einbrecher bleibt stundenlang in fremdem Haus: Badet, kocht sich Nudeln und masturbiert

4.145

So können Berliner Fluggäste mit Pfandflaschen Arbeitsplätze sichern

216

Jugendliche klauen Autoscooter und fahren damit durch die Gegend

6.877

Paar prügelt auf Restaurant-Besitzerin und Tochter ein, weil es unzufrieden mit der Bestellung ist

2.718

Familie erschleicht sich Asyl mit dreister Behauptung

13.268

Tampon im Tee und Sexvorlieben: Das gestehen Menschen in digitalen Beichtstühlen

5.624

Kommt jetzt das Handy- und Fotoverbot in Freibädern?

337

Nach Fremd-Flirt von Heidis Vito: Jetzt redet er!

7.829

Wer auf dem Zeugnis eine Eins hat, darf am Montag gratis Bahnfahren!

3.424

Nach Erdrutsch schwindet Hoffnung für 118 verschüttete Dorfbewohner

818

Tennis-Ass Federer freut sich auf Final-Duell mit Shooting-Star Zverev

133

Erschreckendes Ergebnis! So gefährlich sind Sonnencremes

6.335

Schlagerstar Anna-Maria: "Ich habe ein gutes Bauchgefühl"

1.880

Die Bahn als Vorbild? Das soll sich künftig bei Flixbus ändern

7.106

Frontalcrash mit Auto: Motorradfahrer stirbt noch an Unfallstelle

3.874

Wo ist Klaus? Deutscher in Indonesien vermisst

1.638

Atom-Alarm! Der erste Störfall der Geschichte mitten in Sachsen

10.918