Schnee, Eis und Hunderte Unfälle! So chaotisch war die Winternacht in Deutschland
Top
So bedrohen kampferprobte Nordkaukasus-Islamisten Deutschland
Top
Rückruf! Salmonellen in Babymilchprodukten von Lactalis
Top
ICE-Neubaustrecke: Erneute Pannen bei offizieller Eröffnung
Top
10.834

Bürgerdialog zu PEGIDA - OB Hilbert appelliert für Neuanfang

Dresden - Es geht doch! Erstmals seit Beginn der PEGIDA-Demos ist ein großer Bürgerdialog zustande gekommen. Etwa 1000 Dresdner, darunter auch Vertreter des Anti-PEGIDA-Lagers und PEGIDA-Demonstranten selbst, redeten am Mittwochabend in der Kreuzkirche miteinander.
Der Chef der Landeszentrale für Politische Bildung, Frank Richter, war der Moderator.
Der Chef der Landeszentrale für Politische Bildung, Frank Richter, war der Moderator.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Erstmals seit Beginn der PEGIDA-Demos ist ein großer Bürgerdialog zustande gekommen. Etwa 1000 Dresdner, darunter auch Vertreter des Anti-PEGIDA-Lagers und PEGIDA-Demonstranten selbst, redeten am Mittwochabend in der Kreuzkirche miteinander.

Bis auf einen Zwischenfall blieb es friedlich: Ein Pegida-Anhänger und ein Redner gerieten verbal aneinander. Es wurde laut in der Kirche (siehe im Video oben). FDP-Politikerin Barbara Lässig (re. im Video) und Pfarrer i.R. Hanno Schmidt (links, hinter dem Zwischenrufer) schlichteten.

Eingeladen hatten OB Dirk Hilbert (44, FDP) und Superintendent Christian Behr. Hilbert sagte: „Wir, die Bürgerschaft dieser Stadt, wir alle stecken fest.“ Er schließe sich ausdrücklich ein.

Jeder habe inzwischen eine Meinung zu allem. Aber die Wortmeldungen würden immer frustrierter. Daher müsse der Kreislauf aus Standpunkten und Gegenstandpunkten endlich durchbrochen werden.

Ein aus Syrien stammender Dresdner rief die Bürger zu gemeinsamen Anstrengungen auf. „Denn die Größe einer Gemeinschaft zeigt sich bei der Bewältigung von Problemen.“ Er habe nicht erwartet, dass so eine Herausforderung wie jetzt die Flüchtlingskrise die Stadt so spalte. „Aber die Menschen, die hierherkommen, haben sich das nicht ausgesucht; sie wurden gezwungen, hierher zu kommen. Bitte öffnen Sie also Ihre Herzen.

PEGIDA-Mitbegründer René Jahn sagte begleitet von vereinzelten Buh-Rufen: „Unsere Stadt durchzieht ein tiefer Graben.“ Bürger würden vielfach nur vor vollendete Tatsache gestellt. Bürger und Politik hätten sich immer weiter voneinander entfernt. Daran seien (auch) die Medien nicht unschuldig. „Selbstverständlich ist Dresden weltoffen. Und das soll auch so bleiben.“

Die Veranstaltungsreihe soll fortgesetzt werden.

Udate: 17.12.2015, 17:00 Uhr

Nach Angaben der Veranstalter findet Runde zwei bereits im Januar statt. Unterdessen äußerte sich auch einer der beiden Beteiligten des lautstarken Zwischenfalls zum Auftakt am Mittwochabend.

Pegida-Sympathisant Ingolf Knaider (52) sagte MOPO24: „Ich stehe zu meinem Ausbruch.“ Er müsse er sich aber nicht bieten lassen, als rechtsradikal beschimpft zu werden.

Zuvor hatte Veit Kühne aus dem Lager der PEGIDA-Gegner trotz überzogener Redezeit die Abgabe des Mikrofons verweigert und Knaider nach Zwischenrufen beleidigt (siehe Video).

Die Rede Hilberts im Wortlaut:

OB Dirk Hilbert in der ersten Reihe.
OB Dirk Hilbert in der ersten Reihe.

„Wir, die Bürgerschaft dieser Stadt, wir alle stecken fest. Und ich schließe mich da ausdrücklich ein. Jeder von uns hat eine Meinung. Eine Meinung zur Unterbringung von Flüchtlingen, eine Meinung zu den montäglichen Demonstranten – auf der einen wie auf der anderen Seite. Über die Politik, über die Politiker. Eine Meinung über die Medien und eine Meinung über das Bild, das unsere Stadt in diesen Tagen bietet.

Ich höre und lese diese Meinung tagtäglich. Und was ich registriere: All diese Wortmeldungen werden immer frustrierter, wütender und immer kompromissloser. Jeder beharrt darauf, auf der richtigen Seite zu stehen. Die einzig richtige Meinung zu vertreten. Und damit meine ich nicht die Hassprediger auf den Demonstrationen, nicht die Irren, die Ausländer in unserer Stadt angreifen. Oder die Irren, die in Leipzig Polizisten verprügeln. Nicht die, die mir und meiner Familie Gewalt androhen!

Ich meine uns, die wir hier sitzen. Wir stecken fest. Und weil das so ist, sind die Exzesse, die ich gerade benannt habe, erst möglich. In der festen Überzeugung, dass wir diesen Kreislauf aus Standpunkten und Gegenstandpunkten durchbrechen müssen – dafür stehe ich hier und heute, aber vor allem als Oberbürgermeister zur Verfügung.

Dresden kann auch Dialog. Die Kreuzkirche am Mittwochabend.
Dresden kann auch Dialog. Die Kreuzkirche am Mittwochabend.

Allerdings unter zwei Bedingungen: Jeder von uns muss bereit seit, sich selbst und seine Meinung zu hinterfragen. Das gilt für die Politik, die Verwaltung; das gilt aber auch für Sie alle hier im Raum und für die Debatte in der gesamten Stadt. … Die zweite Bedingung: Ich bin nur bereit, auf dem Boden des Grundgesetzes zu agieren, und erwarte dies auch von meinem Gegenüber. Dies schließt jede Gewalt und jede Hetze aus.

Und noch einen letzten Gedanken: Dresden mag unter einem erheblichen Imageverlust leiden. Ich glaube aber, dass wir in der jetzigen Situation eine ganz besondere Chance liegt. Die Chance, dass wir über Demokratie, Toleranz und über Grenzen sprechen. Offen, kontrovers und ehrlich. Aus dieser Diskussion kann Dresden gestärkt hervor gehen, während in anderen Stadtgesellschaften vielleicht Dinge nur unter der Oberfläche brodeln. Lassen Sie uns diese Chance ergreifen und nicht dadurch wegwerfen, dass wir nur unsere Meinung für die richtige halten.“

Fotos: Tuerpe

Brandenburger Bayern-Fanclub begrüßt neustes Mitglied, doch was ist daran so besonders?
Neu
Forscher warnen: Diese dramatischen Folgen hat ungesundes Essen
Neu
Hier landen die Briefe an den Weihnachtsmann wirklich
Neu
Mann vergewaltigt und schwängert seine Ex-Freundin
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.322
Anzeige
Kannst Du demnächst bei Netflix das Ende selbst bestimmen?
Neu
Deshalb machen sich Fans jetzt Hoffnung auf eine Comeback von Beate
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
2.756
Anzeige
Kostenexplosion von Stuttgart 21: Aufsichtsrat der Bahn berät
Neu
Alarm in Tiefgarage unter Moschee: Mieter findet Munition, Polizei sichert Weihnachtsmarkt
Neu
Großeltern verbrennen! Enkel soll Wohnung von Oma und Opa angezündet haben
Neu
Reisebus kippt bei Glätte um: Zwei Verletzte
Neu
Weil Harald Glööckler Panzer brauchte, steht jetzt ein Mann vor Gericht
Neu
Weihnachtsbaum stürzt auf Kinderkarussell: Fünf Verletzte
Neu
Vereinigte Staaten von Europa: Viel Kritik, doch keine Vorschläge
Neu
Jerusalem-Krise: Erdogan bezeichnet Israel als "Terrorstaat"
Neu
Nackt und aufgeputscht: Star-Stripper Marc Terenzi in Dresden
Neu
Rätsel um Flugzeug-Absturz: Ursache bleibt mysteriös
Neu
So stoppte eine Gleissperre die Zug-Entführer in Sachsen
Neu
Wie verhext! Darum warnt "Ehrlich Brother" Chris seine Fans vor iOS-Update
Neu
So stark ist die Liebe von Ex-GZSZ-Star Isabell Horn und ihrem Jens wirklich
Neu
Schwerer Verkehrsunfall: Vollsperrung der Autobahn 5
704
Zehn Meter hohe Tanne kracht auf Weihnachtsmarkt
9.530
Die traurige Wahrheit über dieses Porno-Sternchen (†23)
10.780
Junger Mann entführt und mit Folter bedroht
2.738
Horror! Mädchen entdeckt verstorbenen Großvater in Freizeitpark
16.487
Frau muss Pipi - 15.000 Euro Schaden
13.240
"Alles Schwuchteln!" Zwickauer Frick entgleist beim 1:1 gegen Halle
5.980
+++ Chaos in ganz Deutschland! Flugverkehr auch betroffen +++
14.488
Update
Inka hat neue Pläne - Schluss mit "Bauer sucht Frau"?
8.334
Schock! Dreijähriger im Leipziger Hauptbahnhof verschwunden
14.697
33-Jähriger besucht seine Verwandten und zerstört die komplette Wohnung
2.039
Grausam! Mann schläft im Auto ein und verbrennt
3.484
Krankenhaus-Horror! Narkosen teils wirkungslos
2.995
Ist "Schwiegertochter gesucht"-Kult-Star Beate frisch verliebt?
2.011
Profi-Schiedsrichter outet sich: "Ja, ich bin schwul – na und?"
3.431
Hier könnt Ihr Eure Handys segnen lassen
389
Wegen Eisbären-Baby: PETA ätzt gegen Berliner Tierpark
2.881
"Besser früh als nie": Anna-Maria bereitet sich auf die Geburt vor
2.284
Mitten auf dem Weihnachtsmarkt: Männer gehen auf Polizisten los
7.748
Raser liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei
1.766
Wo sieht man sonst schon mal 1100 Nikoläuse beim Joggen?
397
Jugendlicher steigt aus Straßenbahn und wird von Auto erfasst
2.295
Neues Herz für ESC-Sieger Salvador Sobral
1.750
Junge (13) bleibt mit Bein in Bus stecken, dann fährt dieser los
2.405
Drei Verletzte! Besoffener kracht in Polizeiwagen
6.339
47-Jähriger spuckt auf Essen von Fast-Food-Kunden und zeigt dann den Hitlergruß
4.135
Schweres Busunglück: Zwei Tote und 38 Verletzte!
4.922
Völlig zugedröhnt! Polizei greift Teenies mit Drogen und Dolch auf
2.657
Während Opa bei sterbender Oma ist, schleicht der beste Freund in seine Wohnung
23.130
300 Tage Haft: So geht es Deniz Yücel wirklich
1.002
Messerstiche in den Oberkörper! Streit unter Bauarbeitern eskaliert
2.388
Messer-Attacke! Wachmann am Busbahnhof schwer verletzt
2.259
Frau rastet wegen fehlendem Schampus aus: Flieger muss zwischenlanden
1.959
Aus der Traum! Hier tröstet Denise Temlitz ihren Pascal
2.895