Bei AfD-Gegendemo: Erst Handschellen stoppen den Kampf dieser Frau gegen Rechts Neu Blutige Stierkämpfe: Haben die Qualen bald ein Ende? Neu Porsche sucht in Dresden nach neuen Mitarbeitern 52.999 Anzeige Vollsperrung der A49, weil ein Wohnmobil in Flammen steht Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 19.491 Anzeige
22.531

So lief die Riesenparty für ein weltoffenes Dresden

Einen Tag nach der Jubiläumskundgebung der fremdenfeindlichen Pegida will sich Dresden am Montag bei einem Bürgerfest als weltoffene Stadt präsentieren. 
OB Dirk Hilbert wird auf dem Bürgerfest eine Rede halten.
OB Dirk Hilbert wird auf dem Bürgerfest eine Rede halten.

Dresden - Tausende Menschen haben einen Tag nach der Jubiläumskundgebung der PEGIDA in Dresden für Weltoffenheit und Mitmenschlichkeit demonstriert.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) rief bei einem Bürgerfest vor der Frauenkirche vor mehreren tausend Teilnehmern dazu auf, sich gegen ein in den vergangenen Monaten durch das fremden- und islamfeindliche Bündnis entstandene Zerrbild der Stadt zu wehren. 

An zwei Demonstrationszügen des Bündnisses "Herz statt Hetze" beteiligten sich nach Schätzungen der Gruppe Durchgezählt insgesamt zusätzlich rund 3000 Menschen.

So berichtete TAG24 berichtete im Live-Ticker:

19:23 Uhr: Auf dem Postplatz spricht Linken-Chef Rico Gebhardt und macht Ministerpräsident Stanislaw Tillich und die CDU mitverantwortlich für das schlechte Bild Sachsens durch PEGIDA und andere rechte Strömungen.

19:02 Uhr: Während auf dem Neumarkt die ersten gehen, versammeln sich immer mehr Menschen auf dem Postplatz. 

   
   
   
   

18:44 Uhr: In seiner Rede wendet sich der Chef der Landeszentrale für politische Bildung, Frank Richter, direkt an Bachmann: "Ich fordere Sie auf, in dieser schönen Stadt nicht mehr herumzuschreien!" Viel Applaus. "Ein Großteil der Dresdner kann die Hetze nicht mehr ertragen "

    
    

18:29 Uhr: Während auf dem Neumarkt Besucher in Bürgersprechstunden mit Politikern ins Gespräch kommen, unter anderem mit Bildungsbürgermeister Peter Lames (SPD, Foto unten), gibt es auch Besucher, die ihre Meinung auf anderem Weg kundtun. Einer von ihnen wurde von der Polizei entfernt.

    
    
   
   

18:05 Uhr: Nachdem sich die Demos vom Unigelände und dem Bahnhof Neustadt am Pirnaischen Platz zusammengeschlossen haben, sind sie jetzt auf dem Postplatz angekommen. Beide Demonstrationen haben laut "Durchgezählt" ca. 1500 Teilnehmer. 

   
   

17:40 Uhr: Jetzt redet Oberbürgermeister Dirk Hilbert auf dem Neumarkt. Er findet deutliche Worte gegen jene Pöbler und Krakeeler, die am 3. Oktober für eine hässliche Stimmung sorgten. Dies habe nichts mit freier Meinungsäußerung zu tun. 

"Wollen wir weiterhin unsere Stadt von Pöblern, Kleinkriminellen und Hetzern kaputt machen lassen? Ich glaube, dass wieder die Mehrheit der Dresdnerinnen und Dresdner offen und glaubwürdig zeigen muss, wofür wir stehen. Wir müssen gemeinsam einen Weg finden, der mehr ist, als Demonstrationen und Gegendemonstrationen Woche für Woche auf der Straße. Gleichzeitig dürfen wir aber die Straße auch nicht denen überlassen, die sie für Hetze und Rassismus missbrauchen. Ich danke an dieser Stelle ausdrücklich denjenigen, die sich schon seit Monaten friedlich für ein anderes Bild unserer Stadt engagieren. Ich danke „Herz statt Hetze“ und „Dresden – Place to be“, die uns am heutigen Tag ebenfalls unterstützen."

Nach seiner Rede wird die deutsche Nationalhymne gespielt.

   
   
   
   

17:32 Uhr: Auf dem Neumarkt hat das Programm begonnen. Ein Posaunen-Orchester spielt. Christian Behr, Pfarrer der Kreuzkirche sagte in seiner Rede:  "Wir sollten einen ordentlichen Grad an Empathie und Anstand wiederfinden" und fordert Widerstandsnester gegen die Verrohung der Welt. Die Beschimpfungen am 3. Oktober seien unsägliche gewesen.

   
   

17:18 Uhr: Die Studentendemo erreicht den Hauptbahnhof. Kurz zuvor hatten sich die Demo der TU und die der HTW am Friedrich-List-Platz miteinander vereint. Einige Hundert Teilnehmer sind dabei. Laut der Forschungsgruppe Durchgezählt waren 1400 bis 1700 am Fritz-Förster-Platz losgelaufen.

17:04: Die Polizei ist mit einen Großaufgebot in der Innenstadt präsent. Auch berittene Einsatzkräfte sind vor Ort, einige Polizisten sind mit Granatwerfern ausgerüstet.

   
   
   
   

16:57 Uhr: Die Demonstrationen vom Neustädter Bahnhof und dem TU-Gelände sind gestartet und laufen jetzt in Richtung City. Bei der Studentendemo ist auch ein Galgen dabei, der auf die PEGIDA-Galgen für Angela Merkel und Sigmar Gabriel anspielt.

   
   
Am Nachmittag sammeln sich die Teilnehmer einer Demonstration, die dann in die Innenstadt ziehen soll.
Am Nachmittag sammeln sich die Teilnehmer einer Demonstration, die dann in die Innenstadt ziehen soll.
Am Fritz-Förster-Platz sammelt sich die zweite Demo, die dann in Richtung Neumarkt und Postplatz ziehen wird.
Am Fritz-Förster-Platz sammelt sich die zweite Demo, die dann in Richtung Neumarkt und Postplatz ziehen wird.

Fotos: Holm Helis, Eric Hofmann, Markus Weinberg, Dominik Brüggemann, Steffen Füssel

Aufstieg perfekt! Löwen nach Remis in Feierlaune Neu WM-Stimmung: Hier fiebert schon ein ganzes Viertel mit! Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 3.025 Anzeige Er macht alle Promis platt - und bekommt immer mehr Fans! Neu Hochschwangere in Güterzug nach Bayern entdeckt! Neu Ultraleichtflieger stürzt in Wald: Pilot tot! Neu Pyro, Freibier und Platzsturm: Energie Cottbus ist zurück in der 3. Liga Neu
Vorurteile gegen "farbige Männer": Hayali lässt ihrem Ärger freien Lauf Neu Angler macht am Ufer einen Schock-Fund Neu Raketen, Rauchbomben und Böller: Relegationsspiel abgebrochen! Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 11.850 Anzeige Urlaub mit Toy-Boy: Diesen Star erkennen wohl eigene Fans nicht Neu Baustelle "im Zeitplan": A20-Krater fast weg, doch das nächste Problem wartet bereits Neu
Hubschrauber-Einsatz! Junge steckt bis zur Brust im Watt Neu Frau wird von Exhibitionist überrascht: Ihre Reaktion hat es in sich! Neu Hündin für Stunden im heißen Auto: Strafanzeige gegen Halter Neu Frei laufendes Pferd von Motorrad erfasst Neu AfD-Storch bürgert mit Anti-Islam-Rede DFB-Kicker Mesut Özil aus Neu Einfamilienhäuser zu Plantagen umgebaut und Millionen damit verdient Neu 24-Jähriger ertrinkt vor den Augen seiner Freunde Neu "Mein Schatz": Ist Michelle mit 21 Jahre jüngerem Schlagerstar zusammen? 2.611 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 3.237 Anzeige Bauer wird bei tragischem Unfall zu Tode gequetscht 1.639 GNTM-Gerda postet Bild mit Michalsky: Fans entdecken Mega-Mode-Fauxpas 2.611 Nach heißen Küssen am Strand: Bachelor-Babe Svenja mit Liebes-Statement 1.479 Neue TV-Sendung für Guido Cantz 673 Furchtbar! Flugzeug stürzt ab, Pilot verbrennt 3.944 Diesel-Skandal: 120.000 Daimler müssen zur Prüfung 478 Feuer im Europa-Park: Schaden in Millionenhöhe! 4.934 Streit vor Club am Rheinufer: 21-Jähriger sticht zu 345 Endlich! Bayern-Arena wird zur großen Freude der Fans zerlegt 2.494 Sie wollten zur Demo nach Berlin: Attacke auf AfD-Bus in Leipzig 3.856 Teenager soll Drittklässler (9) sexuell missbraucht haben 3.131 Missbrauch von Kindern: Jugendämter ohne einheitliche Schutz-Standards! 662 Mann will in Burger beißen, was er darin findet, lässt ihn erbrechen 6.937 Knallt's heute bei der AfD-Demo? Zehntausende demonstrieren friedlich 4.192 Update Hinterhalt im Knast: In seinem Kopf steckt eine Machete 2.698 Vor sieben Monaten im Schneesturm gefangen: Polizei entdeckt Leiche 5.329 23-Jährige mitten in der City vergewaltigt 36.702 Schon nächstes Jahr: Porto soll deutlich teurer werden 1.244 Holi Festival ist, wenn auch die Polizei bunt nach Hause geht 409 Ex-Lover outet aufstrebenden Premier-League-Fußballer 5.451 Grausam! Regionalbahn kracht in Rinderherde - Vier Tiere sterben 1.583 Vor 50 Jahren: Sie führten den ersten Geldautomaten Deutschlands ein 765 Kramp-Karrenbauer: AfD bringt Antisemitismus in die Parlamente 1.132 Neuer Vorwurf im Asyl-Skandal: Geld für falsche Angaben genommen 2.646 Wunderwerk oder Schreck-Gestalt? Ist das der Mensch der Zukunft? 2.409 Erstochener Mann auf Gehweg gefunden 7.284 Update 85 Menschen evakuiert: Hier brennt's neben einem Hotel! 7.035 Motorradfahrer stirbt bei schrecklichem Unfall 18.867