Klempner vergewaltigt 25-Jährige und lässt sie in der Badewanne ertrinken

Top

Geheim-Infos enthüllt: Diese neue WhatsApp-Funktion wartet auf Euch!

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.230
Anzeige

Polizei schnappt Verdächtigen nach tödlicher Disko-Schlägerei

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.842
Anzeige
6.636

Bürgermeister befürchtet Nazi-Randale in Niederau

Meißen - Vor dem Einzug Hunderter Flüchtlinge in einen ehemaligen Supermarkt befürchtet der Bürgermeister im sächsischen Niederau gewaltsame Ausschreitungen wie in Heidenau vor einem Monat.
Der ehemalige Real-Markt in Niederau soll zur Flüchtlingsunterkunft umfunktioniert werden.
Der ehemalige Real-Markt in Niederau soll zur Flüchtlingsunterkunft umfunktioniert werden.

Meißen - Vor dem Einzug Hunderter Flüchtlinge in einen ehemaligen Supermarkt befürchtet der Bürgermeister im sächsischen Niederau gewaltsame Ausschreitungen wie in Heidenau vor einem Monat.

"Möglich ist es", sagte Steffen Sang (parteilos) am Donnerstag. Der 1800-Einwohner-Ort sei eingekesselt von asylfeindlichen Gruppen wie etwa dem Meißener "Heimatschutz".

"Wenn die erstmal zum Protest aufrufen, ist es relativ schnell möglich, dass hier was passiert», sagte Sang. Bisher sei allerdings keine Demonstration angemeldet und auch nichts geplant, so weit er wisse. "Was aber nicht heißt, dass nichts passiert."

Am Wochenende sollen Hunderte Flüchtlinge in den früheren Supermarkt in der Gemeinde bei Meißen einziehen. Wie die Landesdirektion Sachsen mitteilte, bietet das Gebäude für bis zu 500 Asylsuchende Platz. Er wisse nicht, wann mit dem Einzug begonnen werde, sagte Sang.

Der Bürgermeister hatte bereits Mitte August die Pläne der Landesdirektion kritisiert. "Für uns als Gemeinde gibt es jetzt nur eine Möglichkeit: Wir müssen hier für einen geordneten Einzug sorgen und versuchen, zu verhindern, dass es zu einem zweiten Heidenau kommt."

Auch die Meißner Landtagsabgeordnete der CDU-Fraktion, Daniela Kuge, probt jetzt den Aufstand gegen die Asylpolitik des Freistaates. "Ich möchte keine Heidenauer Verhältnisse in Niederau haben", sagte sie in einem Interview mit Radio Dresden.

Dabei erklärte sie, dass der Real in Niederau die 4. Einrichtung im Umkreis von zehn Kilometern sei. "Das ist eine zu hohe Dichte an Erstaufnahmeeinrichtungen in so einem kleinen Ort."

Bei Facebook forderte sie die Anwohner auf, Briefe und Unterschriftenlisten an die Landesregierung zu schreiben.

Eskalation bei Demo in Heidenau.
Eskalation bei Demo in Heidenau.

Fotos: Christian Essler, Eric Münch

Nach Bergung aus Vorgarten: Russen-Flieger sicher "gelandet"

Neu

Gefahrgut-Transporter kracht beim Wenden in Lkw

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

70.889
Anzeige

Schule evakuiert! Mehrere Kinder verletzt

Neu
Update

Seltene Elefanten durch Stromschlag getötet

Neu

Diese Gemeinde verpasst Pferden Nummernschilder!

Neu

Deutschlands bekanntester Kriminalbiologe ist jetzt Ehrenmitglied

Neu

Weniger Bürokratiekosten: Ein Gremium soll's richten

Neu

Mutter steckt ihre beiden Söhne in den Ofen und schaltet ihn an

Neu

Nach acht Jahren! Ehe-Aus bei Tagesschau-Sprecherin

Neu

Weißt Du, wo die meisten Gefahren im Leben lauern?

15.753
Anzeige

Schlagerstar verprügelt: 27-Jährigem wird der Prozess gemacht

Neu

Wenn Amateurfußball zur Treibjagd wird: C-Jugendspiel endet mit Polizeieinsatz

Neu

"In aller Freundschaft" hat etwas zu feiern

741

Er stach mit dem Messer zu: Wegen eines Parkplatzes!

1.112

Ohne Proteste: Atommüll-Schiff fährt wieder los

68

Video zeigt, wie ein Mann vom Zug eingequetscht wird

1.195

Schon am ersten Tag: Feinstaub-Grenzwert erreicht!

144

Mann wird mit Kopfnuss und Messerstichen schwer verletzt

193

Herrenloses Boot löst Suchaktion auf Neckar aus

565

Dieser heiße Feger zieht ins Dschungelcamp

3.747

Ehrenrunde!? So waghalsig sagt Air Berlin "Tschüss" zur Langstrecke

7.824

Bekommt diese Stadt eine Einstein-Erlebniswelt?

43

Feuer in Flüchtlingsheim: Bewaffneter Mann sorgt für Polizeieinsatz

71

Darum können Polizeihunde beruhigt in den Ruhestand gehen

205

Hessische SPD: Verbindungen der AfD zu Rechtsextremen

118

Salmonellen! Aldi ruft Salami zurück

824

Ein Jahr nach Terroranschlag: Weihnachtsmarkt kehrt zurück

1.091

Sie gingen baden und kehrten nie wieder! Deutsche Urlauber sterben auf Teneriffa

6.250

Vorschullehrerin wird von Eltern wegen Instagram-Fotos aus dem Job gemobbt

5.553

Schlimm! So hoch ist die Armut in der EU

1.068

Vergewaltigten zwei Männer eine 13-Jährige in deren Elternhaus?

5.440

Blutspur führte in den Keller! Mann quält Ehefrau zu Tode

6.375

Eindringling im Bundesministerium: Jagte die Polizei ein Phantom?

873

Eigenes Magazin: Die "Katze" gibt's jetzt am Kiosk!

468

Ex-LEGIDA-Chef vor Gericht: Elektroschocker im Netz verkauft

682

RB Leipzig braucht ersten Sieg in der Champions League

427

Mann überfahren, Schutzgeld erpresst: Hier kommt die Tschetschenen-Mafia

5.751

Mutter mit dem Hammer ermordet! Kranker Sohn vor Gericht

880

Beamte ermitteln weiter: VfB-Fans prügeln sich mit Polizisten und Ordnern

190

Mann in Tracht versucht, Frau zu vergewaltigen! Zeugen gesucht

5.516

Daimler-Rückruf: Millionen Autos betroffen!

2.131

Schon drei Tote! So wütet Hurrikan Ophelia in Europa

5.361

Hier wird ein Russen-Flugzeug aus Vorgarten geholt

12.364

Asylbewerber rastet in Ausländerbehörde aus und zückt Messer

5.391

Weltweite Umfrage! So schneiden die Deutschen beim Sex ab

5.927

Waffen, Westen, Panzer-Fahrzeug: Berliner Polizei wird für 30 Mio. Euro ausfgerüstet

282

Ermordete Studentin: Der Pflegevater von Hussein K. sagt aus

3.307

Sexy Naturschönheiten halbnackt bei der Arbeit

7.365

Kaltblütig: So beendet dieser Mann seine Beziehung

2.527

Bankrott-Prozess gegen Schlecker: Kommt er mit einem blauen Auge davon?

916

"Baby-Hitler töten": Satire-Magazin gerät in Fadenkreuz der Polizei

3.956

Streit unter Jugendlichen eskaliert! 18-Jähriger in Lebensgefahr

2.471

Dieser Mann kämpft in der "Höhle der Löwen" gegen Rost

2.311