"Stay The Fuck In My House": Joko & Klaas bekommen von Pro7 mächtig auf die Fresse! Top Spitzenwert geknackt! Hier wurde es gestern am heißesten Top In Schweinfurt und Neustadt bekommt Ihr die limitierte PlayStation günstig wie nie Anzeige Abitur mit Note 1,0 bestanden: Unglaublich, wie alt diese Schülerin erst ist! Top Diesen Neuwagen gibt's hier satte 10.175 Euro günstiger 12.037 Anzeige
68.451

"Stimmung gekippt": Bürgermeister wettert gegen Flüchtlinge

Kapazität der LUK Boostedt soll reduziert werden

Der Bürgermeister des schleswig-holsteinischen Boostedt klagt über zunehmende Probleme in den Unterkünften.

Boostedt - Die Bewohner der Landesunterkunft für Flüchtlinge (LUK) in Boostedt (Schleswig-Holstein) scheinen in dem Ort auf zunehmende Ablehnung zu stoßen.

Eine geflüchtete Familie geht über das Gelände der LUK in Boostedt.
Eine geflüchtete Familie geht über das Gelände der LUK in Boostedt.

Dies signalisierte jetzt zumindest der Bürgermeister Hartmut König (CDU). In einem Interview mit den Kieler Nachrichten klagt er über zunehmende Probleme in der Unterkunft.

"Unsere Gemeinde wird mit einer Klientel von Flüchtlingen belastet, mit der sich ein großer Teil der Bevölkerung nicht mehr identifizieren kann." König klagt über Krawall, rüpelhaftes Benehmen und Respektlosigkeit. Hauptgrund für die Entwicklung sei, dass es sich bei den Bewohnern der LUK vorwiegend um junge Männer ohne Bleibeperspektive handele.

"Jeder, der Bleiberecht hat, wird relativ schnell weiterverteilt in andere Kommunen", sagte König. In der Unterkunft seien überwiegend Flüchtlinge, die vor der Ausweisung oder Rückführung stehen.

Diese hätten in Deutschland "keine Chance" und würden in Boostedt "ihre Zeit absitzen", so der CDU-Politiker.

Die Bevölkerung der 4600-Einwohner-Gemeinde habe anfangs noch große Hilfsbereitschaft gezeigt, viele hätten sich ehrenamtlich für die Zuwanderer engagiert, sagte König der Zeitung.

Das habe sich nun geändert, die Stimmung im Ort kippe. "Das Ehrenamt ist zusammengebrochen." Das Engagement werde "von den Flüchtlingen nicht gewürdigt", wettert König.

Die schwierige Klientel der LUK beschreibt er folgendermaßen: "Sie dürfen nicht arbeiten, wollen keinen Kontakt zur Bevölkerung, haben kein Interesse an Sprachunterricht und fallen in der Unterkunft durch Alkohol und Krawall auf."

Vonseiten des Innenministeriums werde dagegen bereits an einer Entschärfung der Situation gearbeitet, heißt es in dem Bericht weiter. Ab Dezember 2019 wolle man dann die Kapazität in der LUK Boostedt auf 500 Personen reduzieren.

Fotos: DPA

Achtung, Hitze-Warnung für Deutschland! Hoch "Ulla" treibt die Temperaturen unerbittlich nach oben Top Vorsicht Hitzekollaps! So kann die Hitze deinem Smartphone & Co. schaden Top Grausam! Kühen wird ein verschließbares Loch in den Magen operiert Neu Sklaven-Halter in Köln verurteilt: Details sind brutal Neu
"Et is halt warm, wa?" Polizei stoppt nackten Moped-Fahrer und lacht sich kaputt Neu Update Zu viel Chlor im Wasser! 38 Verletzte nach Freibad-Tag, darunter viele Kinder Neu Jetzt sind es schon Neun: Weitere US-Soldaten in Afghanistan getötet! Neu Mordfall Lübcke: Stephan E. soll Kopfschuss gestanden haben Neu Update Ford stellt neuen Mini-SUV vor , doch leider hat Köln nichts davon Neu
Was ist das für eine komische Ampel auf den Nestlé-Produkten? Neu Ältester Orang-Utan der Welt steht auf besondere Würze im Grießbrei Neu Das Ringen um Ozan Kabak: Wer schnappt sich das VfB-Juwel? Neu Hitze-Horror auf A8: Stau nach Feuer, Frauen kollabieren auf Autobahn Neu Familiendrama: Sohn schlägt mit Baseballschläger und Axt auf Eltern und Bruder ein Neu YouTuber (†29) tot in Fluss gefunden! Was steckt dahinter? Neu Bayern-Hammer bei Sané-Absage: Ousmane Dembélé als Münchner Königstransfer? Neu Vier Kinder sterben bei Horror-Feuer in Holzgebäude Neu "Wir brauchen Siesta!": Thomas Herrmanns will gegen Hitze am Arbeitsplatz kämpfen 399 Sicherheitslandung am Flughafen Köln/Bonn! 190 Autofahrer rast in Sitzgruppe vor Eiscafé: Frau schwer verletzt 1.547 Bewaffneter Banküberfall in Ilvesheim: Täter noch immer auf der Flucht! 120 Große Ehre für "Bully"! Michael Herbig mit Friedenspreis ausgezeichnet 45 Frau stundenlang vergewaltigt und verscharrt: Kommt Täter davon, weil Tat verjährt? 3.743 Älteren macht die Hitze besonders zu schaffen! Warum eigentlich? 837 Gruppenvergewaltigung Freiburg: Heute sitzen elf Männer auf Anklagebank 696 Was macht der Tatort-Kommissar Miroslav Nemec, wenn er nicht ermittelt? 322 Die Bitch ist zurück! Katja Krasavices neues Video ist zu krass für YouTube 1.794 Bei brütender Hitze: Mann geht baden und lässt Hund im Campingbus fast ersticken 118 "Tralla Hoppsasa": Streit um Pippi-Langstrumpf-Lied geht vor Gericht 691 Was diese abgemagerte Katze erlebt und gesehen hat, ist der blanke Horror 1.464 Heiße Ansichten: Promi-Pärchen schickt sexy Urlaubsgrüße aus Griechenland 2.254 Drama bei Abschiebung: Familie soll Deutschland verlassen, Vater (32) zückt Messer 4.370 Nach Absturz über der Müritz: Startverbot für Eurofighter 566 Zum dritten Mal: SPD will Skandalautor Thilo Sarrazin aus der Partei ausschließen 318 Stau-Chaos droht: "Fusion"-Besuchern drohen verstopfte Anreisewege 600 Update Pikante Penis-Beichte: Das kommt Micaela Schäfer nicht in die (Lümmel)-Tüte 2.708 Verstörendes Video: Hier finden Männer ein Baby im Wald 1.299 Frau legt erstaunliche Verwandlung hin, nachdem ihre Beziehung zerbricht 1.535 Fahrer stoppt sofort seinen Zug, als er sieht, was vor ihm auf den Gleisen festgekettet wurde 2.674 Kleiner Kater klettert in Waschmaschine, doch das bereut sein Frauchen bitter 1.664 Gänsehaut! Darum begeistert der neue TV-Spot zu "Der König der Löwen" 198 BVB mistet aus: Diese Spieler sollen gehen, diese Stars gehalten werden 3.967 "Baummann" will sich beide Hände amputieren lassen 1.918 Polizisten wollen Toten in Leichenschauhaus begutachten, doch plötzlich sieht er sie an 1.521 Witzig! Deshalb benennen Profivereine ihre Spieler um 490 Sexy Sideboob-Alarm: Diese vollbusige Schönheit zieht alle Blicke auf sich 1.542 Kiefer zerstört! E-Zigarette explodiert im Mund von Teenager, Ärzte treffen radikale Entscheidung 1.425